Artikel

Oberösterreich: Vermeintliche Postboten erwiesen sich als brutale Räuber

Von bisher noch unbekannten Tätern überfallen, gefesselt, geknebelt, geschlagen und ausgeraubt wurden am 19.06.2018 in der eigenen Wohnung im oberösterreichischen Wels ein 27-Jähriger und seine Lebensgefährtin im Beisein ihrer neun Monate alten Tochter, berichtet OÖN. ... [Read More]
22. Juni 2018

Anna Sturm: Indie-Autorin droht Ebook-Archiv.to Strafanzeige an

Die Autorin Anna Sturm kündigte den Betreibern des neuen E-Book Portals Ebook-Archiv.to juristische Konsequenzen an. Man solle ihre aktuellen Werke „Black Soul, Killers und Black Panther umgehend löschen“, ansonsten würde sie eine Strafanzeige erstatten, wie sie auf Facebook und Twitter schrieb. Wir haben uns erkundigt, ob die Drohung zwischenzeitlich irgend eine Wirkung entfachen konnte. ... [Read More]
22. Juni 2018

StreamDream.ws reaktiviert Krypto-Mining

Das offensichtlich rechtswidrige Streaming-Portal StreamDream.ws hat entgegen der Ankündigung der Betreiber das Krypto-Mining wieder angeschaltet. Nebst viel Werbung warten auch diverse irreführende Links zu Abzocke-Seiten auf die Besucher. Wir haben die Macher der Seite auf ihren Strategiewechsel angesprochen.   ... [Read More]
22. Juni 2018

Schadenersatz wegen Filesharings: Faktor 150 des Verkaufspreises

Das Landgericht Stuttgart urteilte am 23.08.2017 in einem Schadenersatz-Fall (24 O 382/16) wegen illegalen Nutzens eines Tauschbörsenangebotes von einem urheberrechtlich geschützten Computerspiel. Die Klägerin behauptet, sie habe die alleinigen Nutzungs-und Verwertungsrechte am streitgegenständlichen Spiel. Da der Rechtsverletzer das Spiel Dritten zum Download angeboten hätte, fordert die Klägerin mindestens einen Schadensersatzbetrag des 150-fachen des zur Zeit der Verletzungshandlung durchschnittlichen Verkaufspreises, berichtet .rka Rechtsanwälte auf ihrer Blogseite. ... [Read More]
21. Juni 2018

Filesharing: Trojaner-Infektion vor Gericht wenig hilfreich

Das Amtsgericht Düsseldorf hatte im Februar diesen Jahres zu entscheiden, ob die Trojaner-Infektion eines PCs ursächlich für Urheberrechtsverletzungen in einer Tauschbörse sein kann. Das Gericht ließ das Argument des abgemahnten Mannes allerdings nicht gelten. Der Z-Bot Trojaner wird im Regelfall zur Entwendung von Kreditkartendetails und anderer sensibler Daten eingesetzt. Die Annahme des Angeklagten, sein infizierter PC habe mittels der Schadsoftware an P2P-Transfers teilgenommen, war den Richtern offenbar zu abwegig. ... [Read More]
21. Juni 2018

Bithumb: Krypto-Börse wurde Opfer eines Hackangriffes

Infolge eines Hackangriffes in der Nacht zum Mittwoch wurden bei der südkoreanischen Krypto-Börse Bithumb Cyberwerte in Höhe von ca. 27 Millionen Euro entwendet. Die Opfer der Attacke sollen entschädigt werden, teilt die Handelsplattform Bithumb mit. ... [Read More]
20. Juni 2018

EU-Rechtsausschuss befürwortet Leistungsschutzrecht & Uploadfilter

Heute Vormittag hat der Rechtsausschuss des Europaparlaments die EU-weite Einführung des neuen Leistungsschutzrechts und die Nutzung von Uploadfiltern für Webseitenbetreiber beschlossen. Während beim europaweiten Leistungsschutzrecht nur eine Stimme mehr abgegeben wurde, war bei der Reform der Urheberrechtsgesetzgebung die Abstimmung mit 15:10 Stimmen eindeutig. ... [Read More]
20. Juni 2018

Tor-Exit-Node: BGH entscheidet morgen über Haftung bei Filesharing

Am morgigen Donnerstag entscheidet der Bundesgerichtshof (BGH) über eine Klage der Koch Media GmbH gegen eine Privatperson. Deren Kanzlei .rka Rechtsanwälte mahnte den Betreiber einer Tor-Exit-Node bzw. mehrerer WLAN-Hotspots ab, weil darüber Urheberrechtsverletzungen begangen wurden.... [Read More]
20. Juni 2018

Für 140 Millionen Dollar: Blockchain-Startup Tron übernimmt BitTorrent

Nachdem schon längere Zeit Gerüchte über einen Verkauf in Umlauf waren, wurde letzte Woche das File Sharing Netzwerk BitTorrent an das Blockchain-Start-Up Tron für 140 Millionen US-Dollar verkauft, wie Techcrunch und Variety berichten. ... [Read More]
19. Juni 2018

Wegen drohender Klage: Youtube-Streamripper gehen offline

Vergrößerter Druck von Seiten der Musikindustrie sorgte dafür, dass gleich mehrere bekannte Youtube-Streamripper in den letzten Tagen ihre Dienste eingestellt haben. Weitere dürften noch folgen, wie TorrentFreak berichtet. ... [Read More]
18. Juni 2018