LEGO 2K Drive
LEGO 2K Drive

LEGO 2K Drive: Crack erschien nach Denuvo-Entfernung

Ein Nutzer von cs.rin.ru veröffentlichte heute Nachmittag einen funktionierenden Crack von LEGO 2K Drive. Die erste Version war fehlerhaft.

Gestern veröffentlichte der Nutzer emberantz der Steam Underground Community (cs.rin.ru) einen Crack des Windows-Rennspiels LEGO 2K Drive. Das Spiel erschien zwar schon im Mai diesen Jahres. Es war aber bis vor wenigen Tagen mit Denuvo geschützt. Und da Empress seit einem viertel Jahr keine neuen Cracks mehr veröffentlicht hat, müssen die Gamer darauf warten, dass der Vertrag der Spielehersteller mit Denuvo ausläuft.

LEGO 2K Drive ist kein Szene-Release

Bei den NFO-Datenbanken braucht man nach dem Release gar nicht erst zu suchen, Ember ist keine reguläre Release Group. Und selbst als P2P-Publikation hat beispielsweise Xrel den Crack bisher auch nicht in die Datenbank aufgenommen. Direkt nachdem das Spiel bei Steam auftauchte, hat jemand bei cs.rin.ru die ungecrackten Dateien hochgeladen in der Hoffnung, dass sich jemand erbarmen würde…

LEGO 2K Drive

Doch das klappte jetzt erst, nachdem Denuvo nicht mehr Teil von LEGO 2K Drive war. Es gab allerdings anfangs Probleme mit dem 9.77 GB großen Spiel, bei vielen lief der Crack schlichtweg nicht. Andere beschwerten sich über sehr geringe Bildwiederholungsraten. LEGO 2K Drive sah in Aktion wohl eher so aus, wie eine Ansammlung von Einzelbildern. Nicht gerade günstig, wenn man ein Rennspiel genießen möchte…

Crackfix veröffentlicht

Heute Nachmittag schob ein Nutzer namens 0xdeadc0de noch ein Update mit einem Crackfix nach. Er habe einige Probleme mithilfe des RUNE Emulators behoben, um den Kopierschutz zu umgehen, schrieb er. Diese Lösung müsse wahrscheinlich bei allen Games funktionieren, die auf die gleiche Weise geschützt sind. Bisher gab es keinen Widerspruch im Forum, der Nutzer ließ das neue Release auch von jemandem testen.

LEGO 2K Drive, Crackfix
Ankündigung vom Crackfix von LEGO 2K Drive.

Den aktuellen Crack als auch die Download-Links für die restlichen Dateien erhält man bei cs.rin.ru. Dies ist ein Forum, wo schon einige neue Cracks erstmals angekündigt wurden. Dort im Forum einfach nach dem Begriff „[Info] LEGO® 2K Drive [NOT CRACKED]“ suchen und sich auf den letzten Seiten umschauen. Laut mancher Teilnehmer sind auch die neuen DLCs mit in den Archiven enthalten. Entwickler Visual Concepts hatte anlässlich der Denuvo-freien Version auch einige Updates bei Lego 2K drive eingebaut.

Wer sich das Release in einer der Warez-Portale wie cpyskidrow.com oder elamigosedition.com besorgt, sollte unbedingt darauf achten, ob auch der neue Crack darin enthalten ist. Ansonsten kann man sich das kleine File kostenlos als direkten Download von cs.rin.ru besorgen.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem brachte Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.