Julian Assange

WikiLeaks: 10.000 Dollar Kopfgeld auf einen Journalisten

WikiLeaks hat ein Kopfgeld von 10.000 Dollar für die Identität des Reporters ausgesetzt, der die Whistleblowerin Reality Winner nicht geschützt hat, was in der Folge zu ihrer Verhaftung führte. Sie ist die mutmaßliche Quelle eines geheimen Berichts der NSA, laut dem der russische Geheimdienst GRU versuchte, in die Systeme eines der Produzenten von Software für die Wahlorganisation einzudringen.... [Read More]
9. Juni 2017

Julian Assange: Schweden stellt Verfahren ein

 

Grafik von Shamantrix, thx!

Die schwedische Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen den WikiLeaks-Chefredakteur Julian Assange eingestellt. Die Einstellung erfolgte aus formalen Gründen. Entwarnung für Assange bedeuten diese Nachrichten allerdings nicht - vorerst wird er wohl trotzdem weiter in der ecuadorianischen Botschaft in London ausharren müssen.... [Read More]
19. Mai 2017

Julian Assange soll angeklagt werden

 

In Gefahr: Wikileaks-Mitbegründer Julian Assange. Grafik von Shamantrix, thx!

In den letzten Wochen wurde von US-Staatsanwälten ein Papier ausgearbeitet in dem erklärt wird, wie man den Wikileaks-Chefredakteur Julian Assange anklagen kann. Bisher wurde Wikileaks wie ein Zeitungsverlag behandelt, wodurch die Organisation geschützt war. Ob es dabei um die Clinton-E-Mails oder eine andere Veröffentlichung geht, ist noch unklar.... [Read More]
21. April 2017

Nach Wahl in Ecuador: Assange kann aufatmen

Marble Framework Julian Assange

Wikileaks-Mitbegründer Julian Assange. Grafik von Shamantrix, thx!

Der australische Chef der Enthüllungsplattform Wikileaks kann sich entspannen: Lenin Moreno der linksgerichteten Regierungspartei hat die Präsidentschaftswahl in Ecuador gestern gewonnen. Er hatte im Vorfeld angekündigt, Julian Assange weiterhin Asyl in der Londoner Botschaft zu gewähren. Sein Kontrahent hätte ihn hinausgeworfen. Derweil hat Wikileaks neue Dokumente des US-Auslandsgeheimdienstes CIA veröffentlicht.... [Read More]
3. April 2017

Julian Assange besorgt über Präsidentschaftswahl in Ecuador

In Ecuador wird gewählt. Die aktuelle Regierung unter Staatspräsident Rafael Correa ist derzeit nicht besonders beliebt. Seine Partei könnte die Macht verlieren. Was bedeutet das für WikiLeaks-Chefredakteur Julian Assange?... [Read More]
19. Februar 2017

WikiLeaks: Diskussion um mögliche russische Beteiligung an Leaks

Schon seit längerem wird spekuliert, dass die russische Regierung bewusst Dokumente über US-Politiker an WikiLeaks weitergegeben haben könnte. Chefredakteur Julian Assange dementierte diese Vermutungen nun erneut. Gleichzeitig spekulierte er aber, Leaks an andere Medien könnten durchaus von den Russen inszeniert worden sein.... [Read More]
16. Dezember 2016

Julian Assange muss wohl länger in Botschaft ausharren

Die Chancen von WikiLeaks-Chefredakteur Julian Assange, die ecuadorianische Botschaft in London bald verlassen zu können, stehen eher schlecht. Zwischenzeitliche optimistische Prognosen waren wohl verfrüht. Das zumindest ist die Einschätzung von Ecuadors Staatsanwaltschaft, die vor Kurzem eine Befragung Assanges in der Botschaft durchführte.... [Read More]
29. November 2016

Julian Assange: Schweden planen Befragung am 14. November

Julian Assange soll durch die schwedischen Behörden zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen der sexuellen Belästigung befragt werden. Dafür hat die schwedische Staatsanwaltschaft jetzt einen Termin genannt. Die Befragung soll am 14. November in der ecuadorianischen Botschaft in London stattfinden.... [Read More]
7. November 2016

Unter dem Radar: Der satirische Monatsrückblick (Oktober/2016)

Lange, dunkle, fast schon winterliche Nächte, noch ganz unter dem Eindruck von Halloween. Was gibt es um diese Jahreszeit schöneres, als sich ausführlich mit schaurig-schönen Gruselgeschichten zu beschäftigen? Glücklicherweise mangelt es an diesen beim besten Willen nicht. Vergesst "Ouija" und "Lights Out", vergesst die Horrorclowns - am gruseligsten ist doch immer noch das wahre Leben. Das wissen auch viele Politiker, Aktivisten und Prominente und geben sich reichlich Mühe, uns die Albträume nicht ausgehen zu lassen. Unser Monatsrückblick deckt auf, wer in den letzten Wochen für Gänsehaut und Panik sorgte.... [Read More]
1. November 2016

Gavin MacFadyen: Filmemacher gestorben

gavin macfadyen

MayFayden im Interview bei GoingUndergroundRT

Am Samstag, den 22. Oktober verstarb der Journalist und Dokumentarfilmer Gavin MacFadyen im Kreis seiner Familie in London. Der 76-jährige MacFadyen litt an Lungenkrebs, wie das Centre for Investigative Journalism (CIJ) kürzlich bekannt gab. Er galt als langjähriger Mentor und enger Freund von Wikileaks-Betreiber Julian Assange.... [Read More]
24. Oktober 2016