Amazon

Amazon Go: keine Kassen, dafür kamerabegleitendes, überwachtes Einkaufen

Amazon eröffnet heute (22.01.2018) in Seattle mit Amazon Go den ersten Mini-Supermarkt, der fast kein Personal benötigt und ohne Kassen auskommt. Abgerechnet wird automatisch per App. Kunden werden durch High-Tech-Kameras verfolgt, zudem gibt es in jedem Regal Sensoren. ... [Read More]
22. Januar 2018

Verbraucherschützer warnen: Alexa reagiert nicht nur auf Signalwörter

Das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale NRW hat mit Hilfe eines Reaktions-Check-Tests herausgefunden, dass Amazons Alexa nicht nur, wie eigentlich vorgesehen, durch die sprachliche Äußerung des vorab eingestellten Signalwortes aktiviert werden kann. In vielen Fällen reagiert die digitale Sprachassistentin auch auf ähnlich klingende Wörter. ... [Read More]
21. Dezember 2017

Spiegelbestverdächtig: Ölkäfer von Andreas Köppen

Dass unser Tarnkappen-Autor Andreas schreiben kann, hat er in seinen zahlreichen Beiträgen bei uns schon unter Beweis gestellt. Seine Posts hier passen in kein Raster, er hält sich beim Schreiben nicht an eine vorgefertigte Schablone und gerade das macht seine Artikel zu etwas ganz Besonderem. ... [Read More]
10. Dezember 2017

Mittels Amazon Key kommen die Bestellungen direkt in die Wohnung

Zu einem Preis ab 250 Dollar (rund 212 Euro) wird für Prime-Mitglieder künftig bei Amazon, zunächst in 37 Metropolregionen der USA, ein neuer Dienst verfügbar sein: Am Mittwoch (25.10.2017) präsentierte Amazon in den USA ihr neues Smarthome-System namens Key. Das soll ab 08.11.2017 dem Paketdienst direkten Zugang in die Wohnung seiner Kunden ermöglichen. ... [Read More]
25. Oktober 2017

Amazon-Patent: Drohne ermittelt Warenbedarf bei Kunden

Mit dem Patent 9,714,089 unter der Bezeichnung "Trigger Agents in Video Streams from Drones" hat Amazon sich die Idee für eine neue Technik patentieren lassen: Eine Drohne wird mit einer Videokamera ausgerüstet. Sobald diese die Lieferadresse erreicht hat, sondiert sie die Umgebung. Der Stream wird in eine Zentrale übermittelt und dort ausgewertet. Daraufhin werden dem Kunden Angebote unterbreitet durch Amazon, die exakt auf seine Bedürfnisse zugeschnitten sind. Datenschützer dürften von einem solchen Szenario beunruhigt sein. ... [Read More]
30. Juli 2017

Audible schaltet Werbung bei BookSC.org

Bei den Buchpiraten von BookSC.org wird derzeit Werbung für die kostenpflichtige Hörbuch-Flatrate von Audible geschaltet. Die Anzeigen werden über das Google Display Network ausgeliefert. Doch auch die anderen Verlage haben schon unzählige Banner im Graubereich veröffentlicht. Der Umsatz der Werbeunternehmen auf Warez-Seiten soll jedes Jahr bei mehreren 100 Millionen Euro liegen. Ob das alles wirklich so gewollt ist!? ... [Read More]
27. März 2017

Amazon: Baldiges Aus für Kindle DRM-Entfernung?

Amazon wird voraussichtlich ein Update der Desktop-Software Kindle für PC auf die Version 1.19 starten, wodurch das Entfernen von DRM bei Kindle E-Books problematisch werden könnte, so berichtet The eBook Reader. Gemäß einer Pressemitteilung von NVDA, eines Amazon-Partners, soll das Update (NVDA 2017.1) schon Ende Februar 2017 verfügbar sein. ... [Read More]
14. Januar 2017

Aufgedeckt: Millionenbetrug in Amazons Kindle-Store

kindle-242594_960_720 Ein versierter Software-Entwickler, der Kanadier Valeriy Shershnyov, der u.a. schon für Microsoft gearbeitet habe, wurde nun als ein erfolgreicher Amazon-Betrüger entlarvt. Sein "Geschäftsmodell" war es, mit billigst produzierten E-Book-Schundbüchern im Amazon Kindle-Store Geld zu verdienen. In 15 Monaten hatte er Einnahmen von mehr als 2,4 Mio Dollar, berichtet ZDNet. ... [Read More]
29. September 2016

15 Monate auf Bewährung für gewerblichen Handel mit gefälschten DVDs

gvu koffer mit gebrannter ware Der Händler von gefälschten Film-DVDs, bei dem im November 2014 mehr als 30.000 Schwarzpressungen sichergestellt wurden, wurde kürzlich vom Amtsgericht Euskirchen zu einer Bewährungsstrafe von 15 Monaten verurteilt. Der Mann ist bereits vorbestraft. Er hatte seine nachgemachten Kinofilme und Sammlungen bei Amazon zum Kauf angeboten. ... [Read More]
27. September 2016

Aus der Krise zur Allmacht: technische Änderungen bei Amazons E-Books

kindle paperwhite

Foto: Yuya Tamai, thx! (CC BY 2.0)

Nachdem Amazon im vierten Quartal 2014 mit katastrophalen Verkaufszahlen bei E-Books und seinen Readern aufwartete, versucht der Konzern nun das Ruder herumzureißen. Amazon setzt auf eine Strategie, die bestehende User noch enger an das Produkt bindet und stellt damit weite Kreise der Leserschaft seiner E-Books zukünftig vor grundlegende Entscheidungen. Das neue E-Book-Format KFX und das Firmwareupdate 5.6.5 sollen die endgültige Wende bringen. ... [Read More]
14. August 2015