Red Dead Redemption 2 heute von Empress gecrackt

Den Open World Titel Red Dead Redemption 2 von Rockstar Games hat heute Empress als Crack veröffentlicht. Weihnachten und Ostern zusammen!

red dead redemption 2

Den legendären Open World Titel Red Dead Redemption 2 von Rockstar Games hat heute Empress als Crack veröffentlicht. Bei Crackwatch geht gar nichts mehr, die Seite lädt dauerhaft ohne erkennbares Ergebnis.

Empress hat mit Red Dead Redemption 2 das Weihnachtsfest vorgezogen!

Den digitalen wilden Westen hat Empress von seinem Kopierschutz befreit. Am heutigen Donnerstag erschien von Empress die DRM-freie Version von Red Dead Redemption 2 im Netz. Das Spiel hatte immerhin seit der ersten Dezemberwoche des Vorjahres Zeit, die unglaublichen Entwicklungskosten wieder einzuspielen. Ob es reicht, wird nur das Management von Rockstar Games wissen.

Auf den Crack von RDR II haben wahrlich viele Gamer gewartet. Und das dürfte auch der Grund dafür sein, warum bei Crackwatch.com momentan so rein gar nichts mehr geht. Der Webserver lädt sich ohne erkennbares Ergebnis zu Tode.

Viele werden den Cracker Empress beglückwünschen, der am heutigen Donnerstag mit Red Dead Redemption 2 Ostern und Weihnachten zusammen vorgezogen hat. Empress gelang es, den Schutz von Digital AI (ehemals Arxan) in Kombination mit Socialclub zu überwinden. Bei Xrel hat man das NFO noch nicht hochgeladen. Aber der Cracker tat dies vor zwei Stunden höchst selbst bei Reddit unter seinem wiederbelebten Account. Es gibt wohl kaum ein Spiel was unter den Open World Games bessere Rezensionen von allen Seiten eingeheimst hat. Der letzte Crack war letzte Woche Mortal Kombat 11, was mit Denuvo geschützt war.


Lieber Geld an Empress spenden, oder alternativ das Spiel kaufen?

Wer sich den Crack von RDR II besorgen sollte, für den gilt wie üblich: „A game worth playing is a game worth buying“. Soll heißen: Wenn Du ein Spiel längere Zeit spielst weil es Dir gefällt, dann solltest Du es Dir auch kaufen. Den Spruch hat Anfang der 90er Jahre die Release Group Fairlight aufgebracht. An dessen Gültigkeit hat sich bis heute nichts geändert.

Oder was meint ihr? Hat die Spieleindustrie auch ohne euer Geld schon genug verdient? Sollte man sich weitere Games kaufen? Oder sollte man Empress lieber sein hart verdientes Geld spenden, damit er weitere Cracks veröffentlicht? Diskutiert mit uns in unserem Forum!


Video: Eindrücke von Red Dead Redemption 2 – der Test von 4Players.de.

Tarnkappe.info

Über den Autor

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.