Yakuza Zero: CPY zieht Weihnachten vor!

Conspiracy (CPY) hat gestern SEGAs Windows Game “Yakuza Zero” veröffentlicht. Nach Ende der eingelegten Pause im April diesen Jahres ist dies die zehnte illegale Veröffentlichung eines PC Spieles, welches eigentlich mit Denuvo x64, Steam und mehr geschützt werden sollte.


Loading ...
Anzeige
 

Freude bei den Gamern, die Serie veröffentlichter Cracks von CPY reißt nicht ab. Am 10. November meldete sich die Release Group Conspiracy (CPY) eindrucksvoll mit “Assassin’s Creed: Odyssey” auf der Bildfläche zurück. Danach folgten in kurzen Abständen “A Way Out”, “Shadow of the Tomb Raider”, “Final Fantasy XV”, “Hitmen 2”, die Knaller “Pro Evolution Soccer 2019”, “FIFA 19” inklusive Crackfix und last, but not least kürzlich “Just Cause 4” und nun “Yakuza Zero”. In den meisten einschlägigen Seiten ist auch der gestrige Release schon angekommen. Die Betreiber illegaler Spiele-Blogs und Youtube-Kanäle hatten in den vergangenen Tagen aufgrund der Aktivität von CPY alle Hände voll zu tun.

 

Worum geht es bei Yakuza Zero?

Hersteller beziehungsweise Publisher SEGA dürfte wegen der illegalen Verbreitung seines Werkes wenig begeistert sein. Doch SEGA hatte zwischenzeitlich eigentlich genug Zeit, den Eastern zu Geld zu machen. Verkaufsstart bei der Spiele-Plattform Steam war der 01. August 2018. Der gewalttätige Eastern erinnert an die offene Spielwelt von GTA, nur halt weitaus östlicher gelegen. Die Protagonisten Kazuma Kiryu und Goro Majima schießen, kämpfen und rasen durch die Straßen von Tokyo und Osaka. Wer es vorzieht, kann bei Yakuza Zero auch das örtliche R0tlicht-Viertel besuchen oder z.B. einen der ansässigen Esc0rt-Dienstleister in Anspruch nehmen. Weniger spannend klingen da Besuche bei einem Spielsalon (inklusive jede Menge Minigames auf klassischen SEGA Spielautomaten) oder das Tanzen in der Disco.

 

Star Wars Help me CPY

Meme von r/CrackWatch. Prinzessin Leia fleht für die Schwarzkopierer um Hilfe.

 

Denuvo endgültig unter Druck?

Bei Denuvo dürften die Weihnachtsgeschenke unter dem Christbaum indes weitaus kleiner ausfallen. CPY hat sehr viele bislang unveröffentlichte Cracks herausgebracht, die mit der Anti-Tamper-Software Denuvo x64 versehen war. Zumindest konnte Denuvo konstant dafür sorgen, dass der Kreis der Programmierer extrem klein ist, der mit ihrem Schutz von kommerziellen Windows-Games klar kommt. Seit dem Bust von Voksi kommen die Denuvo-Releases wieder von Conspiracy (CPY). In der Gerüchteküche wurde verbreitet, Voksi habe das hauseigene Forum seiner P2P-Group Revolt daheim betrieben. Wer weiß schon, ob das stimmt. Den Webserver unter dem Küchentisch unterzubringen, so verrückt sind die Mitglieder von Conspiracy sicher nicht! Immerhin hat man den eigenen Humor nicht verloren. Im ersten Archiv hatte man vergessen, den Crack zu implementieren, weswegen der Release zunächst genuked wurde. Später reichten die Jungs die fehlenden Dateien mit den Worten nach: “Blame last night drinks, sorry“. Auf gut Deutsch: Schuld an der Schluderei waren die alkoholischen Getränke von der Nacht zuvor.

Btw.: Wer Lust auf witzige Memes hat, sollte sich einmal in Ruhe bei Crack Watch (eigener und nicht minder legendärer Bereich von Reddit) umschauen, da gibt es für Meme-Fans viel zu entdecken!

Tarnkappe.info

 


Video: Yakuza Zero – Launch Trailer für die Windows-Version.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

Kommentare

    1. TrommelResolver schreibt:

      und seit heute 18:45 gibts noch zwei rel’s mehr

      • ElAmigos
      • Riddick
        natürlich mit orig. crack von cpy, was heisst -> lüppt!
        und schon wieder überall diese wurstgesichter, die rumweinen: gibts das nicht in deutsch !?? :scream::disappointed_relieved:
        NÖÖÖÖÖ…
    2. Ghandy schreibt:

      Ich sehe bei xrel.to lediglich Battlefield V. Oder sind die zeitlich so sehr hinterher?

      Ach so, Du meinst die P2P Groups ElAmigos und Riddick. Dachte schon, das wären Games, die CPY gecrackt hätte.

    3. manga303 schreibt:

      Mal ehrlich braucht das überhaupt einer ? Ich kauf nur noch alles legal über steam, habe alle updates direkt ohne Probleme und kann es löschen/installieren wie ich lust habe. Wenn ich mir nicht sicher bin bei nem Spiel, warte ich einfach 4-5 Monate und kauf es für die hälfte auf gamekey Seiten. Persönlich finde ich es Schade für Sega, grade die könnten das Geld gebrauchen. Steam verkauft es für 13euro im moment…

    Kommentieren unter tarnkappe-forum.info