Speedlounge.in nach Hardwareproblemen wieder online

speedlounge.in back online

Foto: Emilio Küffer, thx! (CC BY-SA 2.0)

Nach etwa sechs bis acht Wochen Downtime ist das Warez-Portal Speedlounge.in nun wieder erreichbar. Die Auszeit resultiert offenbar von umfangreichen Hardwareproblemen, so wurde nach eigenen Angaben unter anderem der Backend-Server ausgetauscht. Unklar ist hingegen, ob das damit zusammhängende Forum Acidload.com je wieder online gehen wird.

Eine gewaltige Zahl von Deutschen, Österreichern und Schweizern besorgt sich gelegentlich illegale Filmkopien, Konsolenspiele, Schwarzkopien von E-Books oder PC-Spielen im Internet. Die bekanntesten Vertreter des Graubereichs sind Boerse.to oder z.B. myGully.com, die beide auf einer Forensoftware basieren. Im Gegensatz zu einem Forum wird bei Warez-Portalen von Anfang an nicht auf die Beteiligung der Besucher gesetzt. Alle Einträge werden von den Betreibern und ihren Unterstützern erstellt.

Nun ist etwas Bewegung in die deutschsprachigen Webwarez-Szene gekommen: Das illegale Download-Portal Speedlounge.in ist nach einigen Schwierigkeiten wieder online. Offline bleibt hingegen bis auf weiteres das dazu passende Forum Acidload.com. Nach eigenen Angaben wurde die Auszeit nicht durch einen Hack oder rechtliche Probleme begründet. Die genauen Hintergründe sind uns aber nicht bekannt.

Speedlounge.in: P2P oder SFT kein Thema!

Dieses Warez-Portal wurde von anderen Eigentümern bereits im Juli 2008 gegründet. Vor dem plötzlichen Verschwinden wurden dort täglich bis zu 15.000 Seitenzugriffe generiert. Die illegalen Downloads laufen bei der Speedlounge ausschließlich über die einschlägig bekannten Sharehoster. Filesharing via BitTorrent, FXP, SFT Loader oder der Konsum per Streaming ist dort kein Thema.

Die neuen Betreiber kontaktierten uns per E-Mail um uns mitzuteilen, dass die früheren Uploader der urheberrechtlich geschützten Werke bereit sind, das Projekt nach dem Relaunch wieder zu unterstützen. Aufgrund von internen Streitigkeiten im Team musste unter anderem der Server Provider ausgetauscht werden, heißt es in der E-Mail an die Redaktion. Die Zukunft des Uploader-Forums Acidload.com steht hingegen in den Sternen. Bislang ist unklar, ob Acidload je wieder online gehen wird. Bezogen auf die Seitenzugriffe hat dieses Forum im deutschsprachigen Bereich eh bisher keine größere Rolle gespielt.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

13 Kommentare

  1. dSkill sagt:

    Die waren meiner Meinung nach zu lange offline, ob die noch eine Chance haben wieder aufzusteigen ist eine Sache, die meisten User werden alternativen gefunden haben.

  2. Über dem Datum sagt:

    Erst zieht man über Dienstleister im Urheberschutz her und jetzt macht man Werbung für ein Warezportal. Lobbyismus @ its best.

    • Lars Sobiraj sagt:

      Die Kritik an den Dienstleistern ist und bleibt absolut gerechtfertigt. Daran ändert sich hier durch die restlichen Beiträge nichts, oder?

      • Über dem Datum sagt:

        Es geht nicht um Kritik. Es geht um politische Interessen, die sich hinter dem Pseudonym des “Journalisten” verstecken.

        • Lars Sobiraj sagt:

          Ich benutze meinen realen Namen, kein Pseudonym. Aber ich versuche jetzt einfach mal Ihren Kommentar als Lob aufzufassen. Müssen wir wirklich einmal den aufwändig betriebenen Lobbyismus der Unterhaltungsindustrie in Augenschein nehmen?

  3. H.F. sagt:

    Find ich Exzellent das wieder vermehrt nachrichten aus der Unterirdischen Zivilisation kommen.

    und @Cantralla, du bist doch sicherliche die unterworfene Buchautorin was einst hier hobak tobak verursachte :-)

  4. H.F. sagt:

    Find ich Exzellent das wieder vermehrt nachrichten aus der Unterirdischen Zivilisation kommen.

    und @Cantralla, du bist doch sicherlich die unterworfene Buchautorin was einst hier hobak tobak verursachte :-)

  5. ugurano sagt:

    war lange her. aber nun sind sie anscheind wieder da

  6. Cantralla sagt:

    Nachrichten die keiner braucht…

  1. 18. Juni 2018

    […] SpeedLounge.in – speedlounge.in . deutschsprachige, übersichtliche Warez-Seite für alles mögliche […]

  2. 22. Juni 2018

    […] Speedlounge.in– eigentlich eine Warez-Seite für alles und nichts. Hörbücher, Zeitschriften und ein paar Erotik-Bücher gibt es dort auch. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.