verfassungsschutz

Cyber-Angriffe: Immer mehr Firmen suchen Hilfe beim Verfassungsschutz

Immer mehr deutsche Unternehmen, die Opfer ausländischer Cyberangriffe geworden sind, suchen Hilfe beim Verfassungsschutz. Hinter Spähaktionen stecken oftmals, Russland, China und der Iran. „Betroffen sind kleine und mittelständische Unternehmen ebenso Dax-Konzerne“, sagt CAZ-Chef Michael George vom Cyber-Allianz-Zentrum (CAZ), Verfassungsschutz Bayern. ... [Read More]
21. Mai 2018

Jeder ist verdächtig. Überwachung bei Facebook & Co.

Der Verfassungsschutz aus Bremen durchsucht seit einiger Zeit soziale Medien nach auffälligen Meinungen und Aktivitäten. Das erstaunt wohl niemanden, aber immerhin ist es jetzt offiziell, wie Netzpolitik.org berichtet. ... [Read More]
14. Februar 2018

Stille SMS: Über 107.000 Einsätze im ersten Halbjahr 2015

Laut der Antwort auf eine Kleine Anfrage des MdB Andrej Hunko wurden im ersten Halbjahr 2015 107.449 Stille SMS von verschiedenen Behörden verschickt. Zudem wurden im gleichen Zeitraum IMSI-Catcher zur Funkzellenüberwachung in 48 Fällen eingesetzt. Uns wurde kürzlich die ungekürzte Antwort des Bundesinnenministeriums zugespielt. ... [Read More]
19. Januar 2016

Sicherheitsbehörden verweigern zunehmend Bürgeranfragen

Foto: Dirk Ingo Franke, thx! (CC BY 3.0) Sicherheitsbehörden

Wenn der Bürger wissen will, was die Behörden über ihn speichern...   Foto: Dirk Ingo Franke, thx! (CC BY 3.0)

  Die Anzahl der Anfragen von Bürgern beim Inlandsgeheimdienst hat sich seit 2011 vervierfacht, bei der Bundespolizei immerhin verdoppelt. Zahlreiche Auskunftsersuchen werden aber von den Behörden mit der Begründung "fehlende Mitwirkung" eingestellt. MdB Andrej Hunko bemängelt den sinkenden Kooperationswillen der Behörden, die den Bürgern gleichzeitig immer höhere Hürden auferlegen. ... [Read More]
14. Januar 2016

Geheimdienste: Bundesregierung will Whistleblower anzeigen

Whistleblowing-Fälle häufen sich

Whistleblowing-Fälle häufen sich

In letzter Zeit gelangten verstärkt Informationen über die Arbeit der deutschen Geheimdienste an die Öffentlichkeit. Insbesondere das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" und die "Süddeutsche Zeitung" berichteten über Interna, darunter vertrauliche Geheimdienst-Erkenntnisse zum Absturz der Passagiermaschine MH-17 über Russland, Details über die Arbeitsprozesse des Verfassungsschutzes sowie Informationen über die technische Ausstattung des Auslandsgeheimdienstes BND. ... [Read More]
30. November 2014