Fake News

Unter dem Radar: Der satirische Monatsrückblick (September/2017)

Es geht weiter im Jahreskreis und so hat bereits der Herbst Einzug gehalten. Passend zu Regen, dunklen Abenden und bunten Blättern herrschte auch bei den Reichen, Mächtigen, Berühmten und denen, die es nur allzu gerne werden wollen, herbstliche Stimmung. Statt allerdings am Lagerfeuer zu sitzen oder im Herbstwald spazieren zu gehen, setzten diese Damen und Herren das Thema anders um. Wie, zeigt unser satirischer Monatsrückblick.... [Read More]
30. September 2017

Unter dem Radar: Der satirische Monatsrückblick (März/2017)

glosse Monatsrückblick Was assoziiert ihr mit dem März? Die ersten warmen Tage? Die Hoffnung auf Frühling? Oder eher noch die letzte Runde der Erkältungs- und Grippewelle? Das mag alles stimmen. Ihr müsst eurer Liste jedoch auf jeden Fall dringend einen weiteren Punkt hinzufügen: Sinnloses, Abgedrehtes und dumme Ideen. Dafür sorgen schon unsere Mächtigen. Lest selbst im Monatsrückblick... ... [Read More]
29. März 2017

28. Geburtstag des World Wide Web: WWW-Erfinder Tim Berners-Lee äußert Bedenken

Anlässlich des 28. Geburtstags des World Wide Web warnt Tim Berners-Lee vor Fake-News, Datenkraken, und gezielter politischer Online-Werbung. Gleichzeitig stellt der Informatiker einen Plan für ein besseres Netz vor.... [Read More]
13. März 2017

Facebook: “Fake News” werden mit “disputed” gekennzeichnet

In den USA hat Facebook unlängst ein neues Feature aktiviert. So werden erste Artikel als "umstrittene Nachricht" gekennzeichnet. Nutzer sollen derart vor "Fake News" geschützt werden. Jedoch die Überprüfung durch unabhängige Fakten-Checker dauert noch zu lange, berichtet Gizmodo.... [Read More]
6. März 2017

Intendant des BR fordert härtere Gesetze gegen Fake News: “Es muss schmerzen”

In einem Interview des Nachrichtenmagazins „Spiegel“ fordert der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, ein härteres Vorgehen gegen die Verbreitung gezielter Falschnachrichten („Fake News“). Es sollte zum einen die Politik mit härteren Gesetzen gegen die Verbreitung von Fake-News vorgehen und zum anderen sollten gegebenenfalls drakonische Strafen gegen soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter verhängt werden.... [Read More]
5. März 2017

Würzburger Anwalt bringt Facebook vor Gericht wegen Fake-News

Chan-jo Jun, ein Würzburger Anwalt hat das Online-Netzwerk Facebook verklagt. Der Anwalt vertritt einen Syrer, über den fälschlicherweise behauptet wurde, er sei einer der Täter, die in Berlin versucht haben, einen Obdachlosen anzuzünden. Facebook soll mit der Klage dazu gebracht werden, alle Beiträge darüber zu löschen und die Weiterverbreitung somit zu stoppen.... [Read More]
10. Januar 2017

Tschechien: Zentrum gegen Terrorismus und hybride Bedrohung nimmt Kampf gegen Fake News auf

fake-1903823_960_720Was bei uns in Deutschland zwar geplant, aber noch nicht umgesetzt ist, nämlich die Schaffung eines Bundesamtes gegen Fake News, nimmt in Tschechien schon sehr konkrete Formen an. Eine entsprechend dafür eingerichtete Organisation wird bereits am kommenden Montag (02.01.2017) tätig und befindet sich aktuell in einem Probelauf. Die neue Antiterroreinheit soll sich ab 2017 auch explizit mit Fake-Kampagnen aus dem Ausland beschäftigen, so berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".... [Read More]
30. Dezember 2016