E-Book

Interview mit iBooks.to, Runde zwei!

Ring frei für Runde zwei unseres Community-Interviews mit den Betreibern von iBooks.to. Mit geschätzten 6.5 Millionen Seitenzugriffen monatlich und vielen selbst gekauften Werken, die von dort in zahlreiche Foren und Warez-Seiten kopiert werden, ist dies schon jetzt bezogen auf E-Books einer der Marktführer im Graubereich. ... [Read More]
22. Juni 2018

E-Book-Quartalsbericht I/2018: E-Book-Verkauf boomt

Gemäß vierteljählichem Quartalsbericht des Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. verzeichnet die E-Book-Branche einen guten Start in das neue Jahr. In seinem E-Book-Quartalsbericht in Zusammenarbeit mit GfK Entertainment informiert der Börsenverein über die neuesten Ergebnisse der Entwicklungen auf dem E-Book-Markt. Basierend auf Hochrechnungen der E-Book-Absätze und -Umsätze, die aus dem GfK Consumer Panel Media*Scope Buch stammen und an dem sich insgesamt 25.000 Personen beteiligen, wurden heute die neuen Ergebnisse bekannt gegeben. Sie sind repräsentativ für die deutsche Wohnbevölkerung ab zehn Jahren, für insgesamt 67,8 Mio. Menschen. Die Erhebung des Börsenvereins in Kooperation mit GfK Entertainment zeigt die vierteljährlich die Entwicklung auf dem E-Book-Markt und beleuchtet sowohl die Perspektive der Kunden, als auch die des Handels und der Verlage. ... [Read More]
18. Mai 2018

E-Books via P2P verbreitet: bloßes Abstreiten nutzlos

Das Amtsgericht Charlottenburg verurteilte am 13. Februar 2018 unter dem Az. 206 C 452/17 eine Berlinerin, die abgestritten hatte, die Bücher zu kennen, die sie nach Angabe der Kanzlei Waldorf Frommer illegal im Internet zum Download angeboten haben soll. Außerdem war sie davon überzeugt, dass die Ermittlung ihrer Person als Anschlussinhaberin über mehrere Tage hinweg fehlerhaft war. Geholfen hat ihr das wenig. ... [Read More]
3. April 2018

EuGH entscheidet über die Rechtmäßigkeit des Verkaufs gebrauchter E-Books

Gemäß einem aktuellen Blogbeitrag der Kanzlei Waldorf Frommer gibt es neue Entwicklungen zu dem Rechtsfall TomKabinet.nl. So wurden dem EuGH nun mehrere Fragen von dem niederländischen Gericht „RECHTBANK DEN HAAG“ vorgelegt. Geklärt werden soll damit endgültig die Rechtmäßigkeit des Handels mit gebrauchten E-Books. Der Beschluss des EuGH würde als Grundsatzentscheidung gelten und hätte weitreichende Folgen für alle digitale Inhalte (ausgenommen Computerprogramme) gleichermaßen. ... [Read More]
1. April 2018

iBooks.to: täglich abused das Murmeltier

Der illegale E-Book Blog iBooks.to ist nun dazu übergegangen, auf regelmäßiger Basis Sammelpacks mit Tausenden Werken zu veröffentlichen. Doch wer die bis zu 5 GB an Daten für das „Sammelpack“ herunterladen will, muss sich beeilen: die Archive werden bei Share-Online, Oboom und Rapidgator sehr schnell von den Rechteinhabern gemeldet, damit sie zeitnah gelöscht werden. Mittlerweile werden die Archive auf täglicher Basis hochgeladen, damit sie direkt wieder entfernt werden müssen. ... [Read More]
28. März 2018

Lesen.to soll verkauft werden

News bei Lesen.to. Zwar will man diesen illegalen E-Book Blog nicht von jetzt auf gleich herunterfahren. Die Betreiber suchen dennoch gegen entsprechende Bezahlung nach kompetenten Nachfolgern, die diese Seite in Zukunft betreiben wollen. Wer auch immer diesen Blog übernimmt, wird damit für eine Weile gut zu tun haben. ... [Read More]
9. März 2018

Piraten können sich nicht beklauen: Gespräch mit Ibooks.to

Im Dezember 2017 ging mit Ibooks.to ein neuer deutschsprachiger E-Book Blog an den Start. Zwar sieht die Seite ein wenig wie Lesen.to aus. Im Gegensatz dazu werden dort aber zuvor unveröffentlichte Werke illegal in Umlauf gebracht. Außerdem sind seit neuestem auch Download-Links für Magazine, Zeitschriften und Comics verfügbar. Dank Eurer Fragen haben wir das Team kürzlich ausführlich zu ihrem Projekt befragt. ... [Read More]
1. März 2018

Buchpirat.org vom Hoster AbeloHost gekickt

Der nächste Ausfall im Graubereich. Die Webwarez-Seite Buchpirat.org ist seit mehreren Tagen nicht mehr erreichbar. Der niederländische Offshore-Anbieter AbeloHost mit Fokus auf die Privatsphäre ihrer Kunden (Seitenbetreiber) hat den Account des Buchpiraten vorzeitig beendet. Die Hintergründe sind noch unklar. ... [Read More]
25. Februar 2018

Börsenverein des deutschen Buchhandels: E-Book-Markt 2017

Heute gab der Börsenverein des deutschen Buchhandels die Zahlen für den E-Book-Markt 2017 in einer Pressemitteilung bekannt. Die Ergebnisse stammen aus den Hochrechnungen der E-Book-Absätze und -Umsätze, die auf dem GfK Consumer Panel Media*Scope Buch basieren und an dem sich insgesamt 25.000 Personen beteiligen. Sie sind repräsentativ für die deutsche Wohnbevölkerung ab zehn Jahren, für insgesamt 67,8 Mio. Menschen. ... [Read More]
22. Februar 2018

Illegale E-Book Szene – Winter 2017

Erneut wollen wir den Lesern von Tarnkappe.info einen ausführlichen Überblick über die illegale E-Book-Szene im Internet bieten. Diese Übersicht kommt in unregelmäßigen Abständen, aber mindestens ein Mal im Jahr, heraus. ... [Read More]
30. Dezember 2017