Razzia bei E-Book Uploader Emerett Hawkings bzw. Hanson Material

Letzten Monat fand in Saarbrüchen eine Razzia statt. Betroffen war der E-Book Uploader Hanson Material, der sich auch Emerett Hawkings nennt.

Emerett Hawkings

Im November fand im Raum Saarbrüchen eine Hausdurchsuchung statt. Betroffen war der E-Book Uploader Hanson Material, der sich auch Emerett Hawkings nennt. Er soll in mehreren Warez-Foren widerrechtlich Links zu Tausenden E-Books verbreitet haben. Counterfights Antipiracy, den Piratenjägern aus Jena, gelang damit ein weiterer Schlag gegen die E-Book Piraterie.


Razzia bei Emerett Hawkings aka Hanson Material

In mehreren Warez-Foren war der in Saarbrücken wohnhafte Beschuldigte mit dem Pseudonym Emerett Hawkings bzw. Hanson Material aktiv. Ihm wird die widerrechtliche Verbreitung mehrerer Tausend belletristischer E-Book Werke zur Last gelegt. Die Download-Links der Warez-Foren führten wie üblich zu einschlägig bekannten Filehostern zum Herunterladen der Schwarzkopien. Der Beschuldigte hat dabei nach Ansicht der Piratenjäger durch die anteiligen Download-Vergütungen bzw. Vermittlungen der Premium-Accounts der Filehoster vermutlich mehrere Tausend Euro eingenommen.

Das Verfahren hat Anfang dieses Jahres die Firma CounterFights Anti-Piracy initiiert. Nach der Identifizierung von Emerett Hawkings bzw. Hanson Material stellte die Jenaer Firma stellvertretend für über 20 Verlage Strafanzeige gegen den Beschuldigten. Die zuständige Staatsanwaltschaft Saarbrücken führte nach Eingang der Strafanzeige die weiteren Ermittlungen durch. Im November 2019 wurde dann bei ihm eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Dabei haben die Polizeibeamten umfangreiches Beweismaterial beschlagnahmt. Nun steht die Auswertung der Asservate an, auf dessen Grundlage die strafrechtliche Verfolgung durchgeführt wird. Mit der Erhebung einer Anklage darf also in nächster Zeit gerechnet werden.

Antipirateriefirma bedient sich Undercover-Methoden

Darkmon mygully.comVerantwortlich für die Aufdeckung der Identität des Saarbrückener E-Book Pirats Emerett Hawkings aka Hanson Material ist die Firma CounterFights Anti-Piracy. Das Unternehmen hat Inhaber Andreas Kaspar im Jahr 2004 gegründet. Dessen Mitarbeiter waren unter anderem für die Aufdeckung des überaus aktiven E-Book Uploaders Darkmon verantwortlich. Inhaltlicher Schwerpunkt der Firma ist u.a. die Bekämpfung der physischen und digitalen Piraterie, die über das Internet verbreitet wird.

Der Geschäftsführer war damals übrigens auch an den Ermittlungen rund um Spiegelbest bzw. TorBoox beteiligt. Kaspar hatte sich unter dem Deckmantel Rivalon bei den damaligen Betreibern des Forums ebookspender.me eingeschlichen. Er bot ihnen an, das Webhosting für sie zu übernehmen. Nachdem die Behörden über seinen Server genügend Informationen über die Teilnehmer des Spendenkreises bzw. des Forums gesammelt hatten, wurde vor fünf Jahren die bundesweite E-Book Razzia durchgeführt. Den Hauptverdächtigen Spiegelbest konnte man allerdings bis heute nicht dingfest machen. In der Szene gelten die Methoden dieser Antipirateriefirma seitdem als zweifelhaft. Und das drückt die Beurteilung vieler Szener noch sehr freundlich aus…

Tarnkappe.info

Beitragsbild von Birgit Böllinger, veröffentlicht unter der Pixabay Lizenz.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.