Interview: Scenefiles.to will Lücke schließen

Article by · 12. März 2018 ·

Scenefiles.to: Am Samstag ist der inoffizielle Nachfolger von Scenedownloads.pw aufgetaucht. Funktion und Aussehen sind dem Original sehr ähnlich, allerdings wird noch kein kostenpflichtiger FTP-Server angeboten. Nach nur 24 Stunden wurde die Seite mit DDoS-Attacken überzogen. Wir konnten dem Macher gestern dennoch ein paar Fragen zu seinem Projekt stellen.

Im Oktober des Vorjahres haben wir mit gulligirl, der Betreiberin von Scenedownloads.pw, ein Interview durchgeführt. Ihr war es bei der Erstellung wichtig, dass der Aufbau ihrer Seite übersichtlich und frei von jeglichen Schnörkeln war. Neben den regulären Transfers, die online oder per Download-Manager durchgeführt werden konnten, gab es gegen eine monatliche Gebühr auch Zugang zu einem eigenen FTP-Server. Ende Januar war es damit plötzlich vorbei. Erst war der FTP-Server weg vom Fenster, zeitgleich gab es keine neuen Uploads mehr. Wenige Tage später ging die Seite ohne jede Erklärung der Betreiberin vom Netz. Vergangenen Samstag ist unter dem Namen Scenefiles.to eine dem Vorbild sehr ähnliche Webwarez-Seite aufgetaucht, die die entstandene Lücke schließen will.

Bezüglich der Konzeption schrieb uns der Administrator: „Mir war es vor allem wichtig, dass die Idee als solches nicht missbraucht wird und durch Werbung unbrauchbar gemacht wird. Ob es nun der Nachfolger wird, muss die Community entscheiden – das Projekt von GulliGirl war wirklich was Neues und Cleveres – ob ich dies fortführen kann und die Community es als eine würdige Nachfolgeschaft ansieht, muss man schauen. Wir sind gerade mal ein Tag online und haben auch leider Gottes den ersten DDoS Angriff hinter uns, der zum Glück ohne Probleme abgewehrt werden konnte. Bereits jetzt haben wir mindestens 1000 „Unique“-User, die auf die Seite zugegriffen haben und sich entweder das Angebot angeschaut haben oder auch schon aktiv was heruntergeladen haben.

Warum openload als Partner?

Wie man im FAQ lesen kann, werden wir Openload nur dann anbieten, wenn wir von den Hostern genug Geld gesammelt haben, um die laufenden Kosten zu decken. Free Hoster sind bei den Leecher-Usern sehr beliebt. Man muss für diese nichts zahlen, bekommt die Dateien, die man haben möchte und manchmal muss man sich auch nicht durch unzählige Werbeeinblendungen durchschlagen, um dann doch den falschen Downloadknopf zu drücken, der dich wieder auf eine Reise durch die „Ad“-Welt schickt.“ Derzeit werden die beiden Sharehoster Rapidgator.net und Share-Online.biz eingesetzt, um die angebotenen Transfers zu vermitteln.

 

Pay FTP-Server für Scenefiles.to geplant?

worldloads.meEinen FTP-Server bieten wir aktuell nicht an, wir wurden jedoch bereits mehrmals darauf angesprochen. Unser Partner WorldLoads (URL des Forums: board.worldloads.me) hat uns auch angeboten, dabei zu helfen, um dies zu verwirklichen. Deshalb werden wir sehen, was die Zukunft mit sich bringt. Um die Frage aber eindeutig zu beantworten: bis vor Kurzem war dies nicht geplant, durch Userwünsche denken wir jedoch stark darüber nach, weshalb es wahrscheinlich bald eine art „Beta“ dafür geben wird.

Was ist aus GulliGirl geworden?

Was mit GulliGirl passiert ist, weiß ich nicht. Ich kann aber eine Hypothese aufstellen, die sich in meinen Augen bestätigt: Die Domain wurde von Namecheap – kurz nach dem Verschwinden von Gulli – gesperrt, mit der Beschreibung, dass der Name falsch sei. Heißt: jemand muss da explizit angefragt haben, bemerkt haben, dass dieser Name falsch sei und Namecheap einen Tipp gegeben haben. In diesem Fall erlaubt Namecheap noch eine bestimmte Zeit, die Domain weiterzuführen. Jedoch muss in der Zeit der richtige Name angegeben werden (welcher dabei wieder falsch sein kann). Dabei spammen sie dir förmlich die eMail-Box zu. Dies muss Gulli bemerkt haben. Da sie immer sehr vorsichtig war, ist sie wahrscheinlich untergetaucht und sitzt die Zeit nun ab – Ich hoffe wirklich, dass ihr nichts passiert ist und, dass es ihr gut geht.“

 

Quelle Beitragsbild Walid Ahmad @ Pexels, thx! (CC0 1.0)

Mehr zu diesem Thema:

15 Comments


  • […] mehr als vier Tagen ist die Webwarez-Seite Scenefiles.to offline. Statt der Hauptseite erscheint dort lediglich eine kryptische Fehlermeldung vom […]

  • comment-avatar

    Gamb@pr0gramm.com


    Webseiten-Meldung von heute: 06.07.2018, 18:30 Uhr

    KiLL-SCRiPT EXECUTED: NjI0MDUzNjRkMjZmZjM1NGY4MzdhM2MzODZhMjU4NGI0NzY0MDQxMQ==
    WL-KiLL by UNiQUE

    WL-Kill is an automated defense software for servers to prevent data theft
    This software runs on all services operated or hosted by Worldloads.

  • comment-avatar

    Gamb@pr0gramm.com


    scenefiles.to ist seit nunmehr seit 4 Tagen offline. Hat jemand nähere Informationen, warum?


  • […] Scenefiles – scenefiles.to/All – simpler aber effektiver Aufbau, Filme, Musik & TV-Serien […]

  • comment-avatar

    mauzi


    Ich habe da mal einen tollen Link.. für die Jungs oder auch Mädels (? ) Von.. Scenefiles.to
    https://tarnkappe.info/spenden/

    Ich denke.. das sollte schon drin sein.. wenn so schön Werbung für euch gemacht wird.. Ihr profitiert davon.. also gebt euren Herz einen Stoß.. und macht den Geldbeutel mal schön auf.. *Augenzwinger

  • comment-avatar

    Der Schelm


    Lustig wieviel Aufmerksamkeit so ein Clone hier gleich bekommt… und andere interessante Seiten fragen vergeblich um ein Interview. Ein Schelm wer da was Böses denkt :)

  • comment-avatar

    Xasper


    Wer eine Domain für Warez bei Namecheap kauft hat sowieso nicht mehr alle im Schrank. Dann wundern sie sich wenn sie busted werden. US-Unternehmen was gerne mal dem Strafverfolgungsbehörden koopiert.

  • comment-avatar

    bigboy


    Ist es nicht ein bisschen zu früh für euch Szenekenner @Vorposter?
    Eure konservative Kifferfraktion schläft doch immer bis Mittags..

    Ich freue mich sehr über ein solches Projekt. Mit jetzt schon 1000 Usern kann man sehen, was für eine große Lücke geschlossen wurde.
    Ich wünsche den Betreibern alles Gute und viel Erfolg!

  • comment-avatar

    Tfft


    Wenn das nicht einhinter mann ist und GulliGirl wieder neu anfängt mit anderen Namen und so weiter ????

  • comment-avatar

    Bananenrepublik Deutschland


    Was für ein absurdes Interviev (eher ein Statement)???? Wahrscheinlich ist das ein und die selbe Person die bei der domain bzw und/oder server registration einen Fehler gemacht hat und jetzt alles auf eine andere fiktive Person wie in diesem fall eine Frau also „SIE“ lenken möchte ???? finde es nämlich ziemlich auffällig wie oft alles auf eine weibliche person gelenkt werden soll. Als würden sich beide seid jahren im Reallife kennen. Genau ….. und Zitronenfalter falten Zitronen.

    • comment-avatar

      Ner0


      Die Szenekenner sind wohl wieder unterwegs.
      Würdest du dich mit der Materie ein wenig auseinandersetzen, würde dir einleuchten, dass die Namecheap-Hypothese tatsächlich möglich wäre.
      Ich weiß ja nicht, ob du jemals eine Domain für eine Warez-Seite gekauft hast, aber wenn du da wirklich deinen RL Namen angeben würdest, dann gute Nacht.

      Wärt ihr mit Gulli in Kontakt gestanden, wüsstet ihr direkt, dass es nicht ein und die selbe Person ist.
      „Fiktive Person“? Gulli existiert und ist weiblich.

      „Als würden sich beide seid jahren im Reallife kennen“
      Das nicht, aber man kennt sich halt schon eine Zeit lang und war auch immer gut aufeinander zu sprechen. Ob Threema, szb oder sonstwo, man muss die Leute nur anschreiben.

      • comment-avatar

        GulliGirl hat auf meine ganzen Kontaktversuche nicht geantwortet, egal wo ich es probiert habe. Wieso Du schlauer sein sollst, weiß ich auch nicht. Dann erzähl doch mal im Detail, was da passiert ist – sofern du das überhaupt kannst… ??

        • comment-avatar

          Ner0


          GulliGirl hat nicht mit jedem geschrieben. Ob aus Sympathiegründen oder Lust und Laune, kann ich dir nicht sagen. Du hast doch ein Interview mit ihr geführt? Inwiefern hat sie dann nicht auf deine Kontaktversuche reagiert?

          Sowohl auf Threema, als auch im alten WorldLoads-Board, bei dem sie unser Team supportet hat (war als „Support“ eingestellt) war sie aktiv und hat mitgewirkt.

          Das hielt an, bis ihre Seite offline ging. Seit dem hat sie sich bei keinem mehr gemeldet.
          Wie gesagt, keiner weiß genau, was passiert ist. Sie war, wie viele bereits bemerkt haben, seitdem nicht mehr online. Die Hypothese, die der Betreiber von scenefiles aufgestellt hat, ist meiner Meinung nach aber durchaus plausibel. Es ist nur schlau, in so einem Fall abzutauchen. Wenn du die Grünen schon vorm Haus parken hörst, solltest du verschwinden.
          Unser Partner scenefiles verkörpert jedoch in keinster Weise die „fiktive Person GulliGirl“. Allein an der Ausdrucksweise und dem Umgang/Wissen mit Szene-Themen kann man dies erkennen.

          • comment-avatar

            Holger


            Mir geht langsam eure ständige Werbung für euer Board auf den Sack.
            Scenefiles bekommt bei Szenebox viel mehr Support als bei euch, mit eurer 40 Usern. Oder habt ihr irgendwelche Verbesserungen vorgeschlagen, etc?
            Das Syrius euch noch nicht gesperrt oder zensiert hat, wundert mich eh.

          • comment-avatar

            Anonymous


            @Holger
            Soll ich mir jetzt selber den Mund verbieten, da das außerhalb meines Bereichs ist, oder wie?
            Nur weil wir eine Partnerschaft angefangen haben, heißt das noch lange nicht, dass ich ihm vorschreiben kann, was er zu tun und zu lassen hat.
            Wenn er hier ebenfalls Support leistet, dann ist das eben so. Außerdem ist davon auszugehen, dass ein Thread des Seitenerstellers seinerseits hier nicht unkommentiert bleiben kann. Er hat alles mit uns abgesprochen.

            Traurig, dass es in dieser Zeit keine offenen Partnerschaften mehr geben darf.

            Partnerschaft heißt bei uns WorldLoads-Betreibern „gegenseitige Unterstützung/Hilfe“ und nicht „deine Seite gehört jetzt teilweise uns und du stehst unter unserer Gewalt“. Wir sind hier nicht bei der Mafia.
            Ja, wir haben viele Verbesserungen vorgeschlagen und uns gegenseitig beraten. Denkt ihr, wir tragen das alles öffentlich aus?
            Er kam mit der Beta-Version zu uns und wir haben intern alles getestet.
            Warum er sich uns anvertraut hat, weiß ich nicht, kann ich mir bei dem Kindergarten in der Box aber gut vorstellen.


Leave a comment