onlyfans
onlyfans
Bildquelle: Mehaniq @ depositphotos, thx!, Lizenz

OnlyFans setzt ausgerechnet Datenkrake Amazon ein

Seit heute Morgen setzt das Online-Portal Onlyfans eine neue Verification-Methode ein, um Bots aufzuhalten. Dabei kommt AWS zum Einsatz.

Kurz notiert: Seit dem heutigen Mittwoch setzt die britische Betreibergesellschaft von Onlyfans eine neue Methode zur Überprüfung ein, um den Einsatz von Bots zu erschweren. Dabei kommt der Online-Dienst Amazon Web Service (AWS) zum Einsatz.

Wahrscheinlich prüft AWS dabei die IP-Adressen, um VPNs zu erkennen. Man überprüft offenbar ebenfalls die Geo-Lokalisation aller Besucher der Webseite.

Onlyfans setzt Datenkrake AWS ein

Die neue Bot-Protection läuft über den Amazon-Dienst AWS. Das heißt, ausgerechnet die Datenkrake Amazon erhält somit alle eingehenden IP-Adressen der Nutzer des populären Paid-Content-Anbieters, über den wir schon häufiger berichtet haben.

Praktische Umsetzung der Überprüfung

Beim Besuch von onlyfans.com erfolgt seit einigen Stunden zunächst ein Aufruf, damit man einen Token erhält. Erst dann geht es weiter. Trotz der neuen Bot-Protection gestaltet sich die Ladezeit der eigentlichen Website sehr langsam. Dies erfuhren wir aus gut informierten Kreisen.

Im Internet kursieren bezüglich des Webhostings seit mehr als zwei Jahren Gerüchte über eine Zusammenarbeit zwischen AWS und Onlyfans.

Wie dem auch sei. Bei weiteren Anpassungen auf onlyfans.com schieben wir auf dem Blog oder in unserem Forum zeitnah ein Update nach.


Doku von unbubble (ZDF): Nackt im Netz – OnlyFans-Creatorin trifft Aussteigerin.

Tarnkappe.info

Kategorie: Datenschutz, Kurz notiert
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.