SIM Karten von Mobilfunkanbietern
SIM Karten von Mobilfunkanbietern
Bildquelle: scanrail, Lizenz

WEtell im Interview: Ein Mobilfunkanbieter stellt sich vor

Der Mobilfunkanbieter WEtell möchte uns ein Interview geben und stellt sich heute bei euch vor. Wir freuen uns schon auf eure Fragen!

Der Mobilfunkanbieter WEtell will mit Klimaschutz, Datenschutz, Fairness und Transparenz neue Standards in der Branche setzen. Das Jungunternehmen mit Sitz in Freiburg im Breisgau ist bereits seit Juli 2020 mit seinem nachhaltigen Mobilfunkangebot in zuverlässiger D-Netz-Qualität am Markt.

In diesem Artikel wollen wir euch den Mobilfunkanbieter vorstellen und euch anschließend die einmalige Möglichkeit geben, Fragen zu stellen.

WEtell: Ein Mobilfunkanbieter stellt sich vor

Das Team von WEtell
Das Team von WEtell

Gegenüber konventionellen Anbietern will sich WEtell durch die konsequente Umsetzung ihrer Grundwerte Klimaschutz, Datenschutz, Fairness und Transparenz unterscheiden.

Alle Kunden und Kundinnen von WEtell telefonieren demnach bereits jetzt klimaneutral. Dies will das Unternehmen durch konsequente Emissionsreduktion, die Rückführung unvermeidbarer Treibhausgasemissionen und die Installation von Solaranlagen für den Ausbau der erneuerbaren Energien ermöglichen.

Für WEtell geht der Klimaschutz nicht nur bis zur Schreibtischkante, sondern bis auf sächsische Bauernhofdächer und weit darüber hinaus. Denn durch den Bau von Solaranlagen in Deutschland bringen wir gemeinsam mit unserer Community die Energiewende aktiv voran.

Und so beginnt Veränderung! Zukünftig muss dann weniger CO2 kompensiert werden, weil es gar nicht erst entsteht.

Nicolas Brockt – WEtell

Das wichtige Thema Datenschutz

Datenschutz bei WEtell

Beim mobilen Telefonieren und Surfen fallen derart viele Daten an, dass sie zusammengenommen Romane über uns erzählen können. So lässt sich beispielsweise nachvollziehen, wo wir uns gerade aufhalten, welche Internetseiten wir besuchen oder mit wem wir kommunizieren.

Zusammen mit unseren persönlichen Daten ergeben sie also einen wahren Datenschatz, auf den datenhungrige Unternehmen ganz heiß sind, weil sie diesen für viel Geld verschachern können.

Es ist also klar: Im Mobilfunk sollte Datenschutz stets höchste Priorität haben. WEtell möchte, so Nicolas Brockt, maximale Datenschutzstandards durchsetzen, um in der Branche ein neues Niveau zu etablieren.

Fairness und Transparenz

Alle WEtell-Tarife sind monatlich kündbar. Statt unseriöser Lockangebote gibt es übersichtliche Tarifangebote, versichert uns Nicolas Brockt.

Wir holen dich aus der Servicewüste. Kein Versanden in Warteschleifen mehr, keine Sprachcomputer, dafür kompetenter Service von Mensch zu Mensch. Wir legen uns voll ins Zeug, um Tarifupgrades auch für Bestandskunden umzusetzen – und setzen damit neue Standards in der Branche!

Nicolas Brockt – WEtell

Für die Leser der Tarnkappe haben wir übrigens ein exklusives 25€ Goodie auf der Website von WEtell versteckt. Schaut doch gleich mal rein!

Noch ein kleiner Hinweis am Rande. Die in diesem Beitrag gesetzten Verlinkungen zu WEtell sind sogenannte Affiliate Links. Solltet ihr vorhaben, euren Mobilfunkanbieter zu wechseln, ist das eine super Gelegenheit für euch, die Tarnkappe und auch uns Autoren damit zu unterstützen.

WEtell im Interview: Einsendeschluss für eure Fragen ist der 26. September 2022

Mobilfunk und Datenschutz sind, wie ich finde, ein superspannendes Thema. Aber auch Fairness und Transparenz sucht man in der Regel bei Mobilfunkanbietern vergebens.

Wir haben jetzt zwar so einiges über WEtell erfahren, aber wie immer werden es eure Fragen sein, welche am Ende den Unterschied machen.

Nico Tucher
Nico Tucher

Die Geschäftsführer*inen von WEtell, Andreas Schmucker, Alma Spribille und Nico Tucher bieten uns mit diesem Interview eine einmalige Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen eines Mobilfunkanbieters zu schauen. Ich bin schon jetzt gespannt, was euch da so alles an Fragen einfallen wird.

Eure Fragen könnt ihr wie immer hier bei uns im Forum hinterlassen. Deadline ist der 26. September 2022. Fragen, welche nach Ablauf der Frist eintrudeln sollten, können indessen (wie immer) leider nicht mehr von uns berücksichtigt werden.

Tarnkappe.info

Kategorie: Interviews, Mobilfunk
Sunny

Über

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse, bei den Interviews und in „Unter dem Radar“ – dem Podcast von Tarnkappe.info, ist er immer wieder anzutreffen.