Konzept eines VPN. Server, PC, Monitor, Tablet, Telefon und Laptop sind geschützt.
Konzept eines VPN. Server, PC, Monitor, Tablet, Telefon und Laptop sind geschützt.
Bildquelle: Feng88@yandex.ru, Lizenz

hide.me-VPN: Ein verlässlicher Begleiter im digitalen Datendschungel

Es lohnt sich, einen genaueren Blick auf hide.me zu werfen! Unser ausführlicher Test und unser Review kommen zu einem klaren Ergebnis.

Willkommen zum großen hide.me VPN Review! Wir haben den Anbieter erneut unter die Lupe genommen und werden versuchen, euch ein aussagekräftiges Ergebnis zu präsentieren. Wenn ihr euch fragt, ob hide.me den Anforderungen des Alltags gewachsen ist, seid ihr hier genau richtig!

Installation und Plattformunterstützung bei hide.me: Vielfalt trifft Einfachheit

hide.me überzeugt durch Benutzerfreundlichkeit
Benutzerfreundlichkeit steht im Vordergrund

hide.me überzeugt von Anfang an durch seine breite Plattformunterstützung. Egal ob Windows, Linux, iOS, macOS, Android, Chrome, Firefox, Edge oder sogar Amazons FireTV – hier wurde an alles gedacht. Die Installation ist denkbar einfach gehalten und geht problemlos vonstatten. Mit der Möglichkeit, bis zu 10 Geräte gleichzeitig zu verbinden, bewegt sich hide.me im oberen Mittelfeld, auch wenn es Anbieter gibt, die noch mehr bieten.

Preisgestaltung: Qualität muss nicht immer teuer sein!*

Preisversprechen von hide.me-VPN

Die finanzielle Seite: hide.me ist zwar nicht der günstigste VPN-Anbieter, aber Qualität hat eben ihren Preis. Die gute Nachricht: Es gibt eine kostenlose Variante, um erste Eindrücke zu sammeln. Danach geht es ab 5,83 Euro pro Monat für ein Jahr weiter. Das 24-Monats-Paket kostet derzeit nur 2,22 Euro pro Monat – und es gibt sogar satte drei Monate gratis dazu!* Das 30-Tage-Abo kostet 9,99 Euro.

Die Highlights von hide.me-VPN: Funktionen und Pluspunkte auf einen Blick

Der Anbieter wirbt mit einer beeindruckenden Liste von Funktionen, die in der Welt der VPN-Anbieter nicht unbekannt, aber dennoch relevant sind. Ein Kill Switch, Unterstützung für die meisten Streaming-Anbieter, verschiedene VPN-Protokolle wie IKEv2, OpenVPN, SoftEther, SSTP und WireGuard sowie AES-256 Verschlüsselung sind nur einige der angepriesenen Vorteile.

Unzählige Server an 87 Standorten weltweit sorgen für eine flächendeckende Versorgung, die Server sind nach „Standard“, „Streaming“ und „Multi-Hop“ sortiert, was die Auswahl erleichtert. SOCKS-Proxies und Krypto-Zahlungen werden ebenfalls unterstützt. Eine zusätzliche Sicherheitsebene bieten die „Smart Guard DNS Filter“.

Server-Qualität und Verschlüsselung: Solide Grundlagen

Die Servervielfalt an 87 Standorten weltweit ist beeindruckend. hide.me verwendet den bewährten AES-Verschlüsselungsalgorithmus und unterstützt SOCKS-Proxies zur Geschwindigkeitsoptimierung. Hervorzuheben ist auch die Unterstützung von P2P-Torrents auf allen Servern.

Kundenbetreuung: schnell, kompetent und rund um die Uhr

Ein gutes VPN-Angebot steht und fällt oft mit dem Kundensupport. hide.me glänzt hier mit einem 24/7 Live-Chat und reagiert schnell auf Anfragen. Die Möglichkeit, Fehlerprotokolle und Performance-Analysen direkt aus der App zu senden, erleichtert die Problemlösung. Der Kundensupport ist ein klarer Pluspunkt. Da haben wir bei anderen Anbietern ganz andere Erfahrungen gemacht!

hide.me Kundenmeinungen

hide.me Bolt: Der Turbo für Windows-Nutzer

Speziell für Windows-Nutzer bietet hide.me Bolt als Zusatzfunktion einen Geschwindigkeitsboost, indem die UDP-Implementierung umgangen wird. Unser Test zeigt, dass sich die Internetgeschwindigkeit nach der Aktivierung deutlich erhöht.

Sicherheit und Datenschutz: Keine Kompromisse!

hide.me hat seinen Sitz in Malaysia, was bedeutet, dass der Anbieter gesetzlich nicht verpflichtet ist, Nutzerprotokolle zu speichern. Dies ist ein entscheidender Vorteil für die Privatsphäre der Nutzer. In puncto Sicherheit überzeugt hide.me durch zuverlässige Verschlüsselung, einem sehr gut funktionierenden Kill Switch und keine feststellbaren IP- oder DNS-Lecks (Getestet mit https://ipleak.net/).

hide.me VPN – Fazit: Alltagstauglich und empfehlenswert!*

hide.me-VPN ist eine zuverlässige Wahl im digitalen Datendschungel! Die breite Plattformunterstützung, die umfangreichen Funktionen, die solide Serverqualität, die gute Verschlüsselung und der effiziente Kundensupport machen hide.me zu einem Premium-Anbieter der Extraklasse.

Es gibt zwar günstigere Alternativen, doch die gebotene Qualität rechtfertigt den Preis. Für Nutzer, die Wert auf Sicherheit, Privatsphäre und einen großen Funktionsumfang legen, ist hide.me definitiv eine Empfehlung wert!*

Tarnkappe.info

(*) Alle mit einem Stern gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links Produkte oder Abonnements kaufst, erhält Tarnkappe.info eine kleine Provision. Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten. Wenn Du die Redaktion anderweitig finanziell unterstützen möchtest, schau doch mal auf unserer Spendenseite oder in unserem Online-Shop vorbei.

Über

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Er verfasst die wöchentlichen Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Netzpolitik. Aber auch in unserer monatlichen Glosse, in Interviews und in „Unter dem Radar“ - dem Podcast von Tarnkappe.info - ist er regelmäßig zu hören.