Facebook

Onavo: VPN & Data Manager spioniert für Facebook

Wie das Wall Street Journal berichtet, speichert und analysiert der kostenlose Protect Free VPN & Data Manager Onavo den Datenverkehr, also welche Internetdienste und Apps – im Falle von Android – seine Nutzer verwenden und wertet diesen anschließend aus. Die so gewonnenen Erkenntnisse werden vom ursprünglich israelische VPN-Anbieter Onavo an Facebook weitergegeben. Das soziale Netzwerk hatte Onavo 2013 für die geschätzte Summe von etwa 100 bis 200 Millionen Dollar gekauft.... [Read More]
20. August 2017

Konkurrenz für eBay: Facebook startet Marketplace

Wie im Facebook Newsroom mitgeteilt wird, eröffnet Facebook in 17 europäischen Ländern einen Marketplace. Der Online-Flohmarkt startet noch in dieser Woche, darunter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Plattform läuft in den USA, Großbritannien, Mexiko und vier weiteren Ländern bereits seit knapp einem Jahr. Nutzer können darauf privat lokal kaufen und verkaufen. Der Dienst ist derzeit kostenlos nutzbar.... [Read More]
16. August 2017

Europäische Kommission: Erleichterter Zugriff von Fahndern auf Daten bei Facebook & Co. geplant

Nach Auskunft der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linken beabsichtigt die Europäische Kommission Veränderungen hinsichtlich des Zugriffs auf Daten amerikanischer Kommunikationsdienstleister, wie Facebook und Google: Es sollen künftig innerhalb der Europäischen Union Ansprechpunkte eingerichtet werden, eine Herausgabe der Daten durch US-Firmen darüber erfolgen, berichtet die "Rheinische Post" in ihrer Samstagausgabe.... [Read More]
13. August 2017

Def Con: Tor-Mitgründer Roger Dingledine meint: „Es gibt kein Dark Web“

 US-amerikanischer Co-Entwickler und Projektleiter des Tor-Netzwerks, Roger Dingledine, kritisiert auf der Def Con die negative Außendarstellung des Anonymisierungs-Netzwerks. Er meint, das Netzwerk würde zu Unrecht oft nur mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht. Tatsächlich spiele es statistisch gesehen keine Rolle, denn der Anteil der Hidden Services wäre nur sehr gering: "Es gibt grundsätzlich kein Dark Web. Es existiert nicht. Es sind nur sehr wenige Webseiten.", berichtet The Register.... [Read More]
6. August 2017

Bundestag beschließt Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Am Freitag, kurz vor der Sommerpause, hat der Bundestag das umstrittene Gesetz beschlossen, das Online-Netzwerke zu einem härteren Vorgehen gegen Hass, Verleumdung, Hetze und Terror-Propaganda verpflichten soll. Das Parlament stimmte mit den Stimmen von Union und SPD gegen die Linke und bei Enthaltung der Grünen für das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG). Der Bundesrat wird sich voraussichtlich am 7. Juli abschließend damit befassen.... [Read More]
2. Juli 2017

Facebook: Mit künstlicher Intelligenz gegen Terrorinhalte

Beim Kampf gegen Terror-Propaganda setzt Facebook künftig auch auf selbstlernende Algorithmen. So will Facebook mit Hilfe von Algorithmen zur Bild- und Texterkennung Propaganda von Terroristen schneller aufspüren. Die Initiative soll Anti-Facebook-Gesetze verhindern.... [Read More]
16. Juni 2017

Studie: Facebook-Verhalten offenbart Suchtpotential

In einer Studie haben US-Forscher einen statistischen Zusammenhang (Korrelation) zwischen dem Social Media-Verhalten eines Benutzers (z. B. Wortverwendung oder Likes) und einem Substanzgebrauch nachgewiesen. So kann aus Facebook-Statusmeldungen und Likes eine Vorhersage getroffen werden, ob ein Nutzer zu Alkoholkonsum, Zigaretten oder Drogenkonsum neigt, berichtet Netzpolitik.org.... [Read More]
3. Juni 2017

Datenschutzbehörde CNIL: Facebook bekommt Höchststrafe wegen User-Tracking

Die Pariser Datenschutzbehörde CNIL hat gegen Facebook wegen unrechtmäßigen Webtrackings und illegaler Profilbildung eine Strafe in Höhe von 150.000 Euro verhängt. Der Vorwurf gegen das US-Unternehmen lautet, dass dem Nutzer keine Möglichlkeit eingeräumt wird, der „massiven Kombination“ ihrer Daten zu Werbezwecken zu widersprechen.... [Read More]
21. Mai 2017

Facebook: Werden Emotionen der Nutzer für zielgerichtete Werbung verwendet?

Laut einem gestern veröffentlichten Bericht der Tageszeitung The Australian, würde Facebook Jugendlichen genau dann zielgerichtete Werbeanzeigen präsentieren, wenn diese sich in einer, für Teenager typischen, labilen Situation befinden. In Australien soll Facebook Algorithmen genutzt haben, um diese Gefühlslagen zu erkennen und entsprechend werbewirksam umzusetzen.... [Read More]
2. Mai 2017

CEO-Fraud: Facebook und Google zahlten 100 Millionen Dollar an Betrüger

Einem Betrüger ist es offenbar über Jahre hinweg gelungen, die beiden Internetriesen Facebook und Google mit einem Phishing-Trick um rund 100 Millionen US-Dollar zu erleichtern, berichtet das US-Magazin Fortune.... [Read More]
29. April 2017