Facebook

Jeder ist verdächtig. Überwachung bei Facebook & Co.

Der Verfassungsschutz aus Bremen durchsucht seit einiger Zeit soziale Medien nach auffälligen Meinungen und Aktivitäten. Das erstaunt wohl niemanden, aber immerhin ist es jetzt offiziell, wie Netzpolitik.org berichtet. ... [Read More]
14. Februar 2018

Rupert Murdoch: Medienunternehmer verlangt News-Gebühr von Facebook

Medienunternehmer Rupert Murdoch hat am Montag (22.01.2018) eine Erklärung veröffentlicht, in der er Facebook auffordert, die Nachrichten, die über die Plattform laufen, zu subventionieren. In einer Erklärung ruft Murdoch Facebook dazu auf, eine Gebühr, ähnlich der, die Kabelfirmen Fernsehsendern zahlen für das Recht, ihr Programm zu verbreiten, an vertrauenswürdige Verlage abzuführen, die ihre Inhalte auf der Social-Media-Plattform veröffentlichen. ... [Read More]
23. Januar 2018

Digmine: Infektion mit Monero Mining-Schadsoftware erfolgt über Facebook-Messenger

Aktuell ist eine neue Malware namens Digmine in Umlauf. Betrüger können damit die Rechenkapazitäten fremder Computer nutzen, um Monero Mining zu betreiben. Die Weitergabe der Schadsoftware erfolgt über den Facebook-Messenger. Zusätzlich mitinstalliert wird eine bösartige Chrome-Erweiterung, die dessen Verbreitung an neue Opfer unterstützt, berichtet Bleeping Computer. ... [Read More]
25. Dezember 2017

Captcha-Test: Ohne Selfie keine Facebook-Account-Freigabe

Facebook testet aktuell ein neues Captcha. Das soll echte Menschen von Bots unterscheiden. Werden verdächtige Aktivitäten festgestellt, fordert Facebook von dem betroffenem User zur Verifizierung, ein Porträtfoto von sich hochzuladen, um sein Konto weiter nutzen zu können, berichtet Wired. ... [Read More]
30. November 2017

Brein erwirkt Schließung von Facebook-Gruppen

Die in den Niederlanden für den Schutz des Urheberrechts zuständige Stiftung (Stichting) Brein hat Facebook aufgefordert, Facebook-Gruppen zu schließen, mit der Begründung, diese hätten gegen das Urheberrecht verstoßen. Der Anweisung kam Facebook nach. ... [Read More]
2. November 2017

Facebook dementiert Mithören durch Mikrofon

Rob Goldman, als Corporate Vice President für die Anzeigenverkäufe bei Facebook verantwortlich, dementierte auf Twitter den Zugriff der Facebook-App auf die Mikrofone von iPhones und Android-Geräten. Facebook wird schon längere Zeit vorgeworfen, sie würden den Zugriff auf das Mikrofon für eine Stichwortsammlung nutzen auf dessen Grundlage sie gezielt personalisierte Werbung schalten würden. ... [Read More]
30. Oktober 2017

Onavo: VPN & Data Manager spioniert für Facebook

Wie das Wall Street Journal berichtet, speichert und analysiert der kostenlose Protect Free VPN & Data Manager Onavo den Datenverkehr, also welche Internetdienste und Apps – im Falle von Android – seine Nutzer verwenden und wertet diesen anschließend aus. Die so gewonnenen Erkenntnisse werden vom ursprünglich israelische VPN-Anbieter Onavo an Facebook weitergegeben. Das soziale Netzwerk hatte Onavo 2013 für die geschätzte Summe von etwa 100 bis 200 Millionen Dollar gekauft. ... [Read More]
20. August 2017

Konkurrenz für eBay: Facebook startet Marketplace

Wie im Facebook Newsroom mitgeteilt wird, eröffnet Facebook in 17 europäischen Ländern einen Marketplace. Der Online-Flohmarkt startet noch in dieser Woche, darunter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Plattform läuft in den USA, Großbritannien, Mexiko und vier weiteren Ländern bereits seit knapp einem Jahr. Nutzer können darauf privat lokal kaufen und verkaufen. Der Dienst ist derzeit kostenlos nutzbar. ... [Read More]
16. August 2017

Europäische Kommission: Erleichterter Zugriff von Fahndern auf Daten bei Facebook & Co. geplant

Nach Auskunft der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linken beabsichtigt die Europäische Kommission Veränderungen hinsichtlich des Zugriffs auf Daten amerikanischer Kommunikationsdienstleister, wie Facebook und Google: Es sollen künftig innerhalb der Europäischen Union Ansprechpunkte eingerichtet werden, eine Herausgabe der Daten durch US-Firmen darüber erfolgen, berichtet die "Rheinische Post" in ihrer Samstagausgabe. ... [Read More]
13. August 2017

Def Con: Tor-Mitgründer Roger Dingledine meint: “Es gibt kein Dark Web”

  US-amerikanischer Co-Entwickler und Projektleiter des Tor-Netzwerks, Roger Dingledine, kritisiert auf der Def Con die negative Außendarstellung des Anonymisierungs-Netzwerks. Er meint, das Netzwerk würde zu Unrecht oft nur mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht. Tatsächlich spiele es statistisch gesehen keine Rolle, denn der Anteil der Hidden Services wäre nur sehr gering: "Es gibt grundsätzlich kein Dark Web. Es existiert nicht. Es sind nur sehr wenige Webseiten.", berichtet The Register. ... [Read More]
6. August 2017