Facebook

BGH-Urteil: Erben bekommen Zugang auf Facebook-Konto

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat in letzter Instanz heute in einem Grundsatzurteil entschieden, dass der Zugriff auf Facebook-Konten vererbbar ist. Hintergrund des Urteils ist ein tragischer Unfall, der sich Ende 2012 in einem U-Bahnhof in Berlin ereignete. Dort wurde ein 15-jähriges Mädchen von einem Zug erfasst. Offen blieb die Frage, war es ein Unfall oder hatte das Mädchen möglicherweise Suizid begangen. ... [Read More]
12. Juli 2018

Social Media-Studie: Facebook zunehmend unbeliebt bei US-Jugendlichen

In einer repräsentative Umfrage beleuchtete das US-amerikanische Marktforschungsunternehmen Pew Research Center Fragen nach den beliebtesten Social-Media-Plattformen bei der aktuell heranwachsenden Generation. Es wurde geklärt, wo sie angemeldet sind, welche Plattformen sie am häufigsten nutzen und welche weniger beliebt sind. Im Zeitraum von einem Monat befragte man hierzu 1.058 Eltern sowie 743 US-amerikanische Teenager zwischen 13 und 17 Jahren und fasste die Ergebnisse in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie zusammen. ... [Read More]
2. Juni 2018

DSGVO: Noyb bringt vier Beschwerden wegen Zwangszustimmung ein

Datenschutzaktivist Schrems und seine Datenschutz-NGO "Noyb" hat Beschwerde gegen Konzerne wie Google, Facebook, Instagram und Whatsapp eingelegt. Nutzer werden gezwungen die Datenschutzregeln zuzustimmen. Ihnen drohen Strafen in Milliardenhöhe. ... [Read More]
26. Mai 2018

DSGVO was hat das mit Sex-Toys zu tun?

Eine der ersten Fragen, die sich Menschen stellen, wenn sie den Begrif Smart Sex Toy  hören ist:  "Sammelt ihr etwa Daten?“ Stephanie Alys, eine der Gründerinnen des Start-ups MysteryVibe, erklärt ihre Sichtweise. ... [Read More]
25. Mai 2018

Romance-Scamming: Frau überwies Betrüger fast 100.000 Euro

Der Glaube an die große Liebe und eine Portion Naivität, brachte eine 51 Jährige Welserin um ihr Erspartes. Sie verliebt sich in ihren Traummann im Internet, das kostete sie ein Vermögen. Fast 100 000 Euro überwies sie an einen Betrüger den sie nie gesehen hat. Der nur eins wollte: Ihr Geld ... [Read More]
19. Mai 2018

Bundesregierung wirbt für 5 Millionen in sozialen Medien

Die Bundesregierung investiert inzwischen laut Medienberichten Millionenbeträge für Werbung in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Twitter. Der größte Auftraggeber ist dabei die Bundeswehr. ... [Read More]
15. April 2018

Entwickler warnt: Facebook könnte WhatsApp-Nachrichten mitlesen

Der Entwickler der iPhone-Dateiverwaltung iMazing, Gregorio Zanon, weist in seinem Medium-Blog auf die Möglichkeit hin, dass Facebook unter iOS auf WhatsApp-Chats trotz Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zugreifen könnte, sobald sowohl Facebook, als auch WhatsApp auf dem iPhone installiert sind. Hinweise darauf, dass Facebook auch tatsächlich mitliest, gibt es jedoch keine. ... [Read More]
14. April 2018

Facebook-Projekt: Abgleich von Patientenbefunden mit eigenen Nutzerdaten

Im Rahmen eines Forschungsprogrammes hatte Facebook ein Projekt geplant, bei welchem es bereits in Verhandlungen mit ausgewählten US-Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen, darunter der Stanford Medical School und dem American College of Cardiology, stand. Das soziale Netzwerk wollte Zugriff auf anonymisierte Gesundheitsdaten von Patienten erlangen, um diese mit bestehenden Nutzerdaten abzugleichen zum Erstellen von Profilen für eine bessere medizinische Versorgung, berichtet CNBC. ... [Read More]
7. April 2018

Erpressungsmasche Sextortion

Seit Jahresbeginn werden vermehrt Fälle von „Sextortion“ angezeigt. Das Kofferwort setzt sich aus den Wörtern „Sex“ und „Extortion“ (Erpressung) zusammen und erklärt ein Kriminalitätsphänomen im Onlinebereich. Hierbei werden Männer jeglichen Alters über soziale Netzwerke oder Dating-Portale von angeblichen attraktiven Frauen angeschrieben. ... [Read More]
5. April 2018

Cloud-Act: US-Behörden wollen weltweit Zugang zu Daten

US-Präsident Donald Trump hat am 23.März 2018 den Clarifying Lawful Overseas Use of Data-Act, kurz CLOUD-Act, ("Klärung der rechtmäßigen Nutzung von Daten in Übersee") unterschrieben. In diesem Gesetz heißt es, dass die US-Regierung angehalten wird mit ausländischen Regierungen ein Abkommen über den Austausch von Daten abzuschließen. Wenn dies geschehen ist, können ausländische Regierungen Daten direkt von US Unternehmen anfordern, ohne dabei den Umweg über das US-Justizministerium (Department of Justice) zu gehen. ... [Read More]
29. März 2018