Illegale E-Book Szene – Januar 2019

Der Weg zu den illegal erlangten digitalen Werken ist echt steinig. Häufig winken den Besuchern Abo-Fallen oder Schadsoftware verschiedener Art. Wir vermitteln mit dieser Liste erneut einen kommentierten Überblick über die E-Book Szene. Die Aufzählung kann naturgemäß lediglich eine Momentaufnahme sein. Im Netz ist ständig alles in Bewegung. Im digitalen Untergrund sowieso.

Dein Lieblingsportal fehlt? Reiche uns bitte sofort Deinen Tipp ein!

1LOAD.sx – 1load.sx/subcategory/41/2/B%C3%BCcher.html – Extrem bunte Mischung aus deutsch- und englischsprachigen Zeitschriften, Büchern und Hörbüchern. Der angebliche „Highspeed Download“ ist eine Abofalle von fuuze.net. Über andere vermeintliche Lockangebote haben wir ja schon mehrfach bei uns berichtet.

In der Shoutbox beschweren sich einzelne User über dort eingefangene Viren. Positiv: 1Load.sx hat in der Zwischenzeit den Warezkorb eingeführt, der kommt eigentlich von DDL Warez.

2020ok logo2020ok.com – E-Book Portal für englischsprachige Fachbücher, die kostenlos in verschiedenen Formaten zum Download angeboten werden. Mithilfe diverser Unterkategorien behält man den Überblick. Deutschsprachige Literatur = Fehlanzeige.

320k.in – Leider alle Hörbücher offline, weil schon zu lange bei SO.biz gelagert. Sie wurden noch nicht erneut hochgeladen.

3dl.tv – https://ebooks.3dl.tv – Comics, Manga, Fachbücher, Magazine (Zeitschriften), Tutorials und einige E-Books (Unterhaltung) sind dort per Sharehoster illegal verfügbar. 3dl.tv ist ein Sammelsurium für alle möglichen Waren. „Kostenloser Download“ ist die übliche Abo-Abzocke von Usenet.nl. Schlimm, dass Anbieter immer wieder auf solche Methoden zurückgreifen!

Aaaaarg.fail – AARG ist die Abkürzung für Artists, Architects, and Activists Reading Group. Dies ist ein im Jahr 2001 gegründetes Archiv für rein wissenschaftliche Zwecke. Downloads nur für registrierte Nutzer, aber es ist ohne Einladung keine Registrierung möglich. Überall im Netz suchen Studenten und fertige Akademiker nach Invites. 2016 erschien ein interessanter Artikel im Magazin Guernica über die Geschichte des AAARG Kollektivs. Unsere Presseanfrage wurde indes leider nicht beantwortet, wir hätten mit den Machern gerne ein Interview durchgeführt.

Ahashare – ist offline.

All-Books.net – leitet weiter auf BookDDL.com.

Ambry.pw – https://ambry.pw – ehemals Lib Gen.pw. Comics, deutsch- & englischsprachige SF-Bücher ohne Sharehoster und ohne Werbung. Nannte sich früher Fiction Library Genesis.

Atomload.to – endgültig weg vom Fenster. Es wurden merkwürdige Weiterleitungen aktiviert, die die Nutzer zur Installation von ach so tollen Plug-ins auffordern. Was soll das?

Avaxhome Logo ChilikAvaxhome (das Original!) – verfügt noch immer über die Domains avxhm.se, avxhome.se und avxhome.in. Diese Webseite wurde offenbar vom Sharehoster IcerBox gekauft oder man arbeitet zumindest extrem eng zusammen. Wer eines der illegal angebotenen Werke herunterladen will, muss sich bei diesem unbekannten Anbieter ein Premium-Abo kaufen. Der Nachteil: IcerBox wird halt sonst von keiner bekannten Webwarez-Seite unterstützt, dafür hat Avaxhome sein Angebot um englischsprachige Comics, Erotik-Bildchen, Filme, Games, Grafiken und Software erweitert.

Avaxhome (der Klon) – kann unter der URL www.avaxhome.co besucht werden. Die Betreiber sind zum Sharehoster Turbobit gewechselt, die regelmäßigen Uploads sind englischsprachige Sachbücher.

b-ok.org – ausschließlich wissenschaftliche Werke, unzählige! Teil des Z-Library Projekts und hängt somit mit Sci-Hub und Lib Gen zusammen. Direkte Downloads von deren Servern, keine Werbung, keine Abzocke!

Baumfreund.org aka GCF – https://baumfreund.org/g1h2rt554oouiztz5456/comicforum/index.php – das Urboard der Szene für alle Menschen, die „befreite“ Bücher lieben. Dies ist ein geschlossenes Forum, keine Einladungen verfügbar, keine Registrierung für neue User möglich. Eher unbekannt, rein wollen trotzdem einige Menschen.

BitTorrent: Das BitTorent-Protokoll ist primär für englischsprachige Werke eine gute Fundgrube. P2P-Tauschbörsen bitte grundsätzlich nie ohne VPN nutzen! Es besteht die maximale Gefahr, abgemahnt zu werden!

Boerse.sh beziehungsweise boerse.am (ehemals boerse.sx) – Die Dokumentenbörse dieses illegalen Forums ist gigantisch, alle Download-Links sind aber nur nach vorheriger Anmeldung sichtbar.

boerse.to – inoffizieller Nachfolger von boerse.bz und ähnlich gigantisch, wie myGully.com. Der Mailserver ist seit Wochen nicht mehr funktionstüchtig. Wer sein Passwort vergisst oder sich neu eintragen will, hat Pech gehabt.

bookddl.com LogoBookDDL.com bzw. All-Books.net – französischsprachige Bücher, Comics bzw. Mangas, Hörbücher etc. Die Urheberrechtsverletzung wird über Uploaded.net realisiert.

booksc.org – Teil des Z-Library Projekts, die weltweit größte Verbindung mehrerer Anbieter für wissenschaftliche Werke. Booksc hängt mit LibGen und Sci-Hub zusammen und existiert seit dem Jahr 2009. Frei von Werbebannern, direkte Downloads ohne Sharehoster dazwischen!

BOOKYS! – https://www.bookys-gratuit.com – alle oberen Links der Hauptseite führen zu fuuze.net & Co., um die Freunde französischsprachiger Literatur in eine Abfalle zu locken! Besser Finger weg! Beim Download unten auf den roten Button „Liens de téléchargements“ achten.

Byte.to – https://byte.to – die Comics gehören zumeist zur Kategorie NSFW, der Bereich E-Books ist ein Gemischtwarenhandel mit deutschsprachigen Sachbüchern und Belletristik. Sharehoster sind Oboom / Smoozed und Share-Online.biz.

comix.pw LogoComix.pw – https://www.comix.pw – Deutschsprachiges Board für alle Freunde der „bunten Bilder“.

Comix-Load.in – https://comix-load.in – Werbefreier Blog für deutsch- und englischsprachige Comics & Mangas. Auch einige ältere Schätzchen sind dabei. Download via SO.biz & Rapidgator. Wieder neue Uploads vorhanden.

Darklight.to – https://board.darklight.to – war lange weg, ist jetzt offenbar wieder da.

Ddfsdude.com bzw. Ebookbrowsee.net – Aus die Maus!

DDL-Music – https://ddl-music.to/downloads/kategorie/Hoerbuecher – Hörbücher und Zeitschriften (Auto-Bild, BILD, Chip, Focus, GameStar, Siegel & Stiftung Warentest). Ärgerlich: Oberster Download-Link leitet jeweils zum kostenpflichtigen Abo bei Usenet.nl weiter! Praktisch: Downloads sammeln im Warezkorb, ähnlich dem Warenkorb beim Online-Shopping.

DDL.me – https://de.ddl.me/abookz_00_0_1_1 – einige Hörbücher (Abooks) beim Sharehoster uptobox.com sind offline, teilweise werden in dieser Kategorie falsche Einträge angezeigt. Aufbau sehr geordnet, Design wirkt sehr aufgeräumt!

ddlfr.pw- LogoDDLFR.Pw – https://ddlfr.pw/ebook/ – Filme, Serien & E-Books für Franzosen, die Dateien werden gehostet bei UL.to, Rockfile.co, File-upload.com, Turbobit & UpToBox.

DDLValley – https://www.ddlvalley.me/category/reading – alles englischsprachig, fast 4.900 Werke der Kategorien Comics, Magazine und E-Books.

Dhc.to – https://dhc.to/ – es gibt sie noch, Dhc, die Hörcommunity! Deutschsprachiges Forum mit dem Fokus auf Hörspiele, dazu gehört auch HspDat.to. Im Sommer letzten Jahres warf man E-Books und Musik-Downloads aus dem Angebot raus. Ohne 10 sinnvolle Beiträge, die anfangs gepostet werden müssen, ist kein Zugriff auf die Download-Links möglich. Eher fraglich, ob jemand danach noch etwas schreiben wird. Die meisten Leute wollen heutzutage leider nur noch konsumieren und gar nichts mehr zu irgendwelchen Projekten beitragen!

DownMagaz.com LogoDownMagaz.com – https://downmagaz.com bzw. https://de.downmagaz.com für deutschsprachige Zeitschriften bzw. Zeitungen. Oben in der Mitte auf die Bücher mit den verschiedenen Flaggen klicken, um das Angebot nach Land auszuwählen. Illegaler Download per Sharehoster.

eBook 3000.biz – https://ebook3000.biz – englischsprachige Zeitschriften verschiedener Kategorien ohne Ende, illegaler Bezug mittels des eher unbekannten Sharehosters DropUpload.com.

ebook777.com – http://www.ebook777.com – Vorsicht: Die ersten zwei Links führen jeweils zu urbookdownload.com und somit zu einer Abo-Abzocke!!! Das gleiche gilt für den Link zu „Download Audiobooks“ ! Dort sind viele ältere englischsprachige Sachbücher vorhanden, die man direkt als PDF-Dokument herunterladen kann. Keine neuen Uploads mehr verfügbar, beim nächsten Überblick im Sommer 2019 fliegt diese Seite deswegen raus.

ebook3000.com – Finger weg!!! Nur Schadsoftware & Abzocke auf einen Haufen!!!

Ebook Search Engine von Google: Googles extra Suchmaschine für E-Book-Downloads.

e-booksland.com LogoE-BooksLand.com – http://e-booksland.com – französische Fachbücher, keine englischsprachigen Werke, Seite wirkt recht aufgeräumt.

Ebiblioteca.org – https://ebiblioteca.org – ausschließlich spanische Literatur im Angebot, der Weg bis zum Download wurde aber recht kompliziert gestaltet.

Ebook-Archiv.to – https://ebook-archiv.to – nach eigenen Angaben sind 32.876 verschiedene Werke per Oboom, Rapidgator & SO.biz verfügbar. Der angebliche „Highspeed Download“ führt in die Irre, soll heißen: zu einem Abo von einem Usenet-Provider. Vorteil: Die Seite ist sehr übersichtlich aufgebaut!

Ebook-dl – http://ebook-dl.com – nicht auf „Read online“ gehen, pure Abzocke! Per direct download sind dort aber viele englischsprachige Zeitschriften, Sachbücher und Zeitungen vorhanden.

ebook-hell – https://ebook-hell.to – Sammelsurium für Freunde deutschsprachiger Werke. Besser nicht auf „Gratis Highspeed Download“ klicken, das ist Abo-Abzocke für Usenet.nl ! Ansonsten gilt: all your eyes can eat: Tageszeitungen, Wochen- und Monatszeitungen, Magazine, E-Books, Erotik, Comics, Fachbücher aller Art etc. pp.

Spiegelbestebook-land.cc – Warez-Seite oder Forum, oder etwa beides? Wer den Inhalt der Bücher- & Magazin-Börse sehen will, muss sich anmelden. Ohne dem sind keine DL-Links sichtbar. Neue User müssen zunächst von einem Admin bestätigt werden.

ebook-planete.org – http://ebook-planete.org – jeder zweite Klick führt zu unterschiedlichen angeblichen Updates des Flash-Players: Vorsicht Schadsoftware!! Teils nervige Werbung vorhanden. Ein Blick lohnt eh nur, wer der französischen Sprache mächtig ist.

ebookbb.com – https://ebookbb.com – Keine funktionierenden Downloads, Fazit: Finger weg! Denn außer Spesen und Malware, die automatisch auf den PC des Besuchers heruntergeladen wird (!), ist auch ein halbes Jahr später nichts gewesen! Die Seite fliegt beim nächsten Update auch raus, pure Abzocke!

EbookDDL – http://ebookddl.info – Verarsche pur! Zwei der drei Sharehoster sind gar keine, sondern bieten nur Abo-Abzocke an. Beim dritten Anbieter wurden kostenlose Downloads ohne Premium-Abo bei Nitroflare.com absichtlich gesperrt!!! Auch diese Seite fliegt beim nächsten Update raus!

Ebookdz – http://www.ebookdz.com – Anbieter hat auf vbulletin gewechselt, Forum ist aber invite only. Wer keinen Einladungs-Code hat, kann sich nicht eintragen und auch keine DL-Links sehen. Auf wiedersehen!

EBOOKEE.org – https://ebookee.org – mehr Abzocke und Abo-Fallen, als irgendjemand gebrauchen kann. Die eigentlichen Files sind selbst dann nicht mal mehr online, obwohl sie angeblich nur wenige Tage vorher hochgeladen wurden. Diese Seite fliegt definitiv beim nächsten Update raus! Wir lassen den Eintrag jetzt nur zur Warnung stehen.

Ebooks Gratuit – https://www.ebook-gratuit.co/ – mehr Abzocke als tatsächliche Downloads. Französische und englische E-Books. Aufgrund der vielen Links, die einen in die Irre führen sollen, ist die Seite aber absolut nicht empfehlenswert!

Ebooks Gratuit.com – https://www.ebooks-gratuit.com – hat auf Forensoftware umgestellt. Nur für Personen interessant, die der französischen Sprache mächtig sind.

epdf.tips LogoEPDF – https://epdf.tips/ – Bunter Gemüsegarten für zumeist englischsprachige Literatur, Magazine und Sachbücher. Direkter Download ohne Sharehoster dazwischen möglich!

Fourtoutici – http://www.fourtoutici.pro – Sammelsurium für französische Warez, es tut sich sehr viel dort! Direkte Downloads ohne Umwege möglich. Weiterleitung von fourtoutici.info.

Fox eBook – https://www.foxebook.net – jede Menge englischsprachige Fachliteratur. Wer etwas herunterladen will, muss erstmal den Weg durch den digitalen Dschungel finden. Amazon-Links, Abzocke & Schadsoftware ohne Ende vorhanden. Seite ist echt mit Vorsicht zu genießen!

Free PDF Ebooks Downloads – http://www.free-ebook-download.net – im Blogstil aufgebaut, massenhaft englischsprachige Sachbücher, die über diverse Sharehoster angeboten werden. Eigene Facebook-Seite inklusive. Modern: Empfehlungen können sogar an die eigenen Kontakte per WhatsApp verschickt werden.

Dein Lieblingsportal fehlt? Reiche uns bitte sofort Deinen Tipp ein!

 

Free Telechargement – https://www.free-telechargement.co – französischsprachige Bücher, Comics und Zeitschriften im Angebot. Der Link zu „Telechargement Rapide“ ist jeweils Abzocke. Download über verschiedene Sharehoster. Besser Ad-Blocker einschalten, es gehen oft zusätzliche Tabs mit Werbung auf.

FreakDDL.com – https://www.freakddl.com/ebook/ – All you can eat Warez-Seite, die u.a. auch englischsprachige E-Books anbietet. Vorsicht: Es öffnen sich automatisch jede Menge neue Tabs mit Schadsoftware und angeblichen Software-Updates für Mac OS X und Windows! Richtig übel!

FreeBookSpot.es – http://www.freebookspot.es/ – Vorsicht Leute: Dort warten unzählige irreführende Links zu Abo-Fallen auf alle Besucher! Die englischsprachigen Sachbücher werden im proprietären azw3-Format übertragen, die man dann erst noch aufwändig konvertieren muss. Ansonsten könnte man sie nur auf einem Amazon Kindle oder Fire lesen.

freshwap.us Logofreshwap – https://www.freshwap.us/e-books/ – Warze-Seite für alles & nichts, es werden nur englischsprachige Hörbücher & E-Books illegal zum Download angeboten. Bei mehreren Sharehostern sind die Werke schon nach kurzer Zeit abused und somit gelöscht worden. Extrem viel nervige Werbung!!

Freesoft Board Community (FSB) – https://www.freesoft-board.to/board/35-e-books/?s=a418c15eaf66d789697aabbbb30fa72e7de5ff59 – dieses Forum hat eine recht große Dokumentenbörse im Angebot. Die Download-Links sind aber für alle nicht registrierten Besucher unsichtbar. Wer sie sehen will, muss sich anmelden, sich vorstellen und mindestens sechs weitere Beiträge verfassen.

Funxd.tv – https://funxd.tv/cat/ebooks – Warez-Portal. E-Books sind hier aber aktuell nur Zeitschriften, davon aber wirklich jede Menge. Download per Sharehoster.

GetComics – https://getcomics.info – DC Comics & Marvel dürften kotzen. Die neuesten englischsprachigen Comics kostenlos und ohne Anmeldung illegal mit einem der angebotenen Sharehoster laden. Alternativ kann man sich die Comics sogar via readcomicsonline.ru durchlesen. Legal ist aber auch das freilich nicht!

Goldesel.to – http://goldesel.to/ebooks/magazine – eine der ältesten Seiten überhaupt im Graubereich: viele Zeitschriften per Sharehoster illegal verfügbar. Die Einträge beim Verzeichnis E-Books sind hingegen alle leer. Wir haben mal vor einigen Monaten um ein Interview gebeten, die Macher haben leider nie auf die Anfrage reagiert. Eigenes Forum unter http://board.goldesel.to verfügbar.

Hoerbuch.us – http://hoerbuch.us/wp/ – jede Menge Audiobooks im Angebot, allerdings hat man auch viele irreführende Links zur Abofalle von Usenet.nl platziert. Was soll der Scheiß? Der eigene Twitter-Account wird aber schon seit vielen Jahren nicht mehr bedient.

hs-scene.to Logo

Hs-Scene.to – https://www.hs-scene.to – Deutschsprachiges Forum rund um Hörbücher und Hörspiele. Hier werden Links zu den einschlägigen OCHs geteilt. Obwohl schon sehr lange online, sind dort erstaunlicherweise wenige Links zu finden, die dauerhaft down sind. DL-Links nur für registrierte Besucher sichtbar.

HugeWarez – https://hugewarez.net – englischsprachige Magazine & E-Books. Und ja, leider auch sehr viel Werbung, die einem dort aufgenötigt wird! Der Aufbau ist aber extrem übersichtlich. Eigentlich eine Seite für alle Fälle, die nur am Rande Bücher führt.

iBooks.to – http://ibooks.to – eine der ganz wenigen Seiten, die selber Werke in Umlauf bringt, statt nur das zu kopieren, was Dritte schon veröffentlicht haben. Im Angebot: deutschsprachige Zeitungen, Zeitschriften, Belletristik, Comics, Manga und sogar ein paar englischsprachige Werke. Keine Werbung, aber leider neuerdings irreführende Buttons zur Usenet.nl-Abzocke. Muss das sein?

iLoad.to – https://iload.to/category/1/buecher/order/0-1 – Mit Büchern sind bei diesem Klon eigentlich nur deutschsprachige Zeitschriften und wenige Zeitungen gemeint.

Imperial Library (of Trantor) – http://xfmro77i3lixucja.onion/ – einzige E-Book-Seite, die nur per Tor-Browser erreichbar ist. Diese spendenbasierte Seite ohne Werbung ist aber absolut top!! Weitere Hintergrundinformationen zu diesem spannenden Projekt sind hier verfügbar.

IRfree LogoIRfree – https://www.irfree.co/ebooks – Portal für englischsprachige Comics, Hörbücher & Zeitschriften. Eigentlich eine „All you can Eat“-Webseite für alle möglichen Warez. Der Transfer läuft über mehrere Sharehoster. Vorsicht: NitroFlare bombardiert einen direkt mit der Aufforderung, Schadsoftware in Form von angeblichen Player-Updates zu installieren. Echt traurig, dass die Macher von NitroFlare das nötig haben!

Library Genesis (Lib Gen) – http://gen.lib.rus.ec & http://libgen.io – der Gigant unter den wissenschaftlichen Schattenbibliotheken! Die Domain wurde schon häufiger beschlagnahmt. Das Angebot an wissenschaftlichen Werken ist wahrlich gigantisch, deswegen muss Vodafone die Domains in Deutschland sperren. Wer drauf kommt, den erwarten direkte Downloads und eine werbefreie Seite! Eigenes Forum unter https://forum.mhut.org/viewtopic.php?p=9000/ verfügbar.

MagazinesDownload.org – https://magazinesdownload.org – unfassbar viele Kategorien für die unterschiedlichsten englischsprachigen Zeitschriften. Seite ist spendenbasiert, vergleichsweise wenig Werbung.

Mobilism – https://forum.mobilism.org/viewforum.php?f=120 – Forum für englischsprachige E-Books, Download per Sharehoster. Manche davon wie userscloud.com nerven aber mit unglaublich viel Werbung und Schadsoftware, die uns dort gewinnbringend untergejubelt werden soll!

MyBoerse.bz – http://myboerse.bz/forumdisplay.php?27-Dokumentenboerse – interessante Dokumentenbörse, die natürlich kleiner ist als bei myGully oder Boerse.to. Aber wenn die mal wieder down sind? DL-Links nur nach Anmeldung zugänglich, ansonsten kriegt man nur die Abzocke-Werbung (das Abo ist viel zu teuer!) von Usenet.nl zu Gesicht.

myGully.com – eine der größten Dokumentenbörsen im deutschsprachigen Raum. Die Links zu den Downloads bei den Sharehosters kann man nur sehen, wenn man im Forum eingeloggt ist. Die Links zu myGully werden auf fast täglicher Basis von den Suchergebnissen bei Google entfernt. Gebracht hat das den Rechteinhabern bisher recht wenig.

Nitro Release – http://nitro-flare.com/ebook-and-mags – (ehemals Rapid Release) – auf der ersten Seite ganz nach unten scrollen, anfangs kommen merkwürdigerweise nur Videos statt E-Books. Ausschließlich englischsprachige Bücher. Einige Sharehoster akzeptieren bei diesen Downloads aber nur kostenpflichtige Nutzer ihres Dienstes!

Nox.tv Forum – https://forum.nox.tv/index.php?board/32-e-books/ – Dokumentenbörse des Forums von nox.tv. Wie in allen Foren üblich, ist der jeweilige Download-Link nur für angemeldete User sichtbar. Viel Auswahl für alle Jäger & Sammler.

Open Library – http://pdf.to – nannte sich früher Pavleck. Anzahl der E-Books und PDF-Dokumente hat sich in den letzten Monaten mehr als verdreifacht. Nun sind dort über 850.000 Werke in verschiedenen Sprachen per direktem Download verfügbar. Suchfunktion vorhanden. Captcha eingeben, fertig.

papierboxPapierbox – https://www.paperbox-group.org – „German Comic Agency – Department for Scans & Edits“. Geschlossenes Comic-Forum für deutsche und internationale Comics. Pech gehabt: Neue User können sich dort nicht anmelden.

PDF Books Planet – https://www.pdfbooksplanet.org – „Read online“ führt stets zur Abzocke von play.playster.com. Es werden jede Menge englischsprachige Werke angeboten, die man mit dem Sharehoster NovaFile illegal herunterladen kann. Alle Sachbücher wurden in unzählige Kategorien und Unterkategorien einsortiert.

PDF Giant – http://pdf-giant.com – der mehrsprachige Gigant für Zeitschriften. Magazine in über 20 Sprachen als Download verfügbar. Arbeitet auch eng mit NovaFile zusammen.

pdfdeu.xyz  – http://pdfdeu.xyz – Nutzer sollen dazu gezwungen werden, unbedingt bei RapidGator ein Abo abzuschließen. Downloads wurden allesamt für free User gesperrt! So wird das aber nichts.

PdfSR.com – https://pdfsr.com/ – hat technische Probleme, die Seite funktioniert seit Wochen nicht mehr einwandfrei!

PhazeDDL – https://www.phazeddl.me/ebooks – eigentlich eine „All you can eat“-Seite. Aber es sind auch einige englischsprachige E-Books im Angebot. Download zumeist per Rapidgator.net.

Planete-BD.org – https://planete-bd.org – Downloadseite primär für französischsprachige Comics und japanische Mangas. Vorsicht: Den Besuchern soll unverzüglich Schadsoftware untergejubelt werden. Die angeblichen Player-Updates sind allesamt Fakes! Außerdem wird viel Werbung ausgeliefert. Selbst für Fans also mit Vorsicht zu genießen.

Reduson.com – https://www.reduson.com/ebook – Warez-Portal für alle Bedürfnisse, wo auch E-Books & Zeitschriften in verschiedenen Sprachen über drei Sharehoster zum Download angeboten werden. Achtung: Es wurden viele Abo-Fallen eingebaut! Ob man auf die Gelder von Usenet.nl derart angewiesen ist, um auf solche Methoden zurückgreifen zu müssen?

directupload.net

RLSLOG.net – http://www.rlslog.net – mit drei Kategorien für englischsprachige Comics, E-Books & Zeitschriften. Download per Torrent-Datei (P2P) oder über zwei Sharehoster. Keine deutschen Werke vorhanden!

Saftiger Landschinken – https://saftigerlandschinken.blogspot.com – „Vegane Bildergeschichten (Comics!) für Fleischesser“ – Blog für Comics, sehr liebevoll gemacht! Die Macher scannen teils selbst, DL-Links inklusive Passwort für Archiv wird jeweils im Kommentar hinterlegt.

Sci-Hub – https://sci-hub.tw – Sci-Hub ist Teil des weltweit größten Kartells von drei Seiten, die wissenschaftliche Werke vertreiben. Werbefrei und ohne Abzocke übrigens. Die aktuelle URL muss man sich bei VKontakte oder Twitter  oder Facebook  suchen, wenn mal wieder eine Domain beschlagnahmt wurde, was schon häufiger geschah. Es gibt auch einen eigenen Blog, wo die derzeit funktionierenden Mirrors veröffentlicht werden.

SCRIBD – https://de.scribd.com/ – ohne Zweifel, SCRIBD ist wie ein Megaupload für Magazine und Bücher. Das Geschäftsmodell des US-amerikanischen Betreibers mit dem Slogan „Read Without Limits“ funktioniert witzigerweise tadellos. Komisch nur, dass die Verlage deswegen noch nicht auf die Barrikaden gegangen sind. Einen Monat lang kann man umsonst lesen nach der Anmeldung, danach muss bezahlt werden.

SoftArchive – https://sanet.st/blogs/booook/spaceport_magazine_december.2796148.html#books – jede Menge Unterkategorien, der „Direct Download“ führt zur Abo-Abzocke.

Speedlounge.in – http://speedlounge.in/download/listSearch/category/57 – eigentlich eine Warez-Seite für alles und nichts. Deutschsprachige Hörbücher, Zeitschriften und ein paar Erotik-Bücher gibt es dort auch. Finger weg von den „Highspeed Mirrors“, Abo-Abzocke für Usenet.nl.

Telecharger Magazine – http://telechargemagazine.com – wo sind eigentlich die Downloads? Mehr Werbung als alles andere.

TG Ebooks – Finger weg, mehr angebliche Player-Updates als alles andere!

Deine Lieblingsseite ist offline? Schreibe einen Kommentar!

 

The Audiobook Hunter – https://theaudiobookhunter.blogspot.com – für deutschsprachige Hörbücher – die Rechteinhaber sind momentan höchst aktiv, fast alles wurde abused!

Usenet. Das Usenet ist ebenfalls eine lohnenswerte Quelle für E-Books. Neben den NZB-Suchmaschinen gibt es wtfnzb, die  deutschsprachigen Foren ohne Einladungszwang wie Brothers of Usenet, das neue HoU (house-of-usenet.com), Sky of Usenet und last, but not least Fileleechers.info.

Vosbooks – https://www.vosbooks.tv – französischsprachige Downloadseite, viel Werbung für angebliche Player-Updates, Online-Casinos und anderer Mist vorhanden!

Warez-Heaven – https://warez-heaven.ws – toller Aufbau der Seite, alles drin! Die Bild-Zeitung hat sogar eine eigene Rubrik. Ansonsten Comics, Erotik, Zeitschriften, Tageszeitungen & Romane per Sharehoster. Jdownloader wird unterstützt.

Warez Lover – https://warezlover.in/e-books – Zeitschriften, auch große Sammlungen und Fachbücher in Englisch verfügbar. DL per Sharehoster.

Warez-World.org – https://warez-world.org/cat/ebooks – alle möglichen Werke per Sharehoster verfügbar. Vorsicht: „Diese Datei hier mit FULLSPEED downloaden“, „Herunterladen“ und „Direct Download“ führen allesamt in eine Abo-Falle! Muss das sein?

WawaCity – https://wawacity.ec/?p=ebooks – all you can eat, alles in Französisch. Vorsicht: Der oberste DL-Link führt zur Abzocke von playstream.co!

WAYDZ – https://www.waydz.com – leider offline, Begrüßungsseite des Webhosters wird stattdessen angezeigt.

WorldMags.net – Zeitschriften in verschiedenen Sprachen, keine E-Books! Download per NovaFile & Co.

YouTube – https://www.youtube.com/ – Man glaubt es kaum, doch ausgerechnet hier gibt es endlos viele Hörbuch-Mitschnitte. Den Mutterkonzern Google stört das offenbar höchst wenig. Einfach mal gezielt nach Hörbüchern suchen und staunen!

zone-ebook.com – http://zone-ebook.com – Comics, Bücher und Hörbücher für das französische Publikum, die per UL.to vertrieben werden.

Zone Téléchargements – https://www.zone-telechargements.com/book – seit Mai 2017 nichts Neues! Dort sind ausschließlich französischsprachige Werke vorhanden. Seite fliegt ohne weiteren Updates bei nächster Gelegenheit aus der Liste raus!

Tarnkappe.info

 

Dein Lieblingsportal fehlt? Reiche jetzt Deinen Tipp ein!

 

zone-ebook.com Logo

 

Beitragsbild von Andrés Gómez @ Unsplash, thx! (CC0 1.0)

"Illegale E-Book Szene – Januar 2019", 3 out of 5 based on 9 ratings.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

Kommentare

    1. lesemuffel schreibt:

      Ibooks.to ist genauso eine Usenet-Abzocke wie die anderen auch

    2. Ghandy schreibt:

      Ja, gerade gesehen, ändere ich gleich.

    3. d.busch schreibt:

      das mit der usenet abzocke gibts doch überall mittlerweile :thinking:

    4. Ghandy schreibt:

      Vielerorts zumindest, leider. Das ist echt traurig, dass sowas nötig ist! Scheiß Geldgier!

    5. mwcem schreibt:

      Weiß jemand, welches Passwort man für die Files von pdfdeu.xyz braucht? Habe mir 2 Dateien geladen, aber kann sie nicht entpacken, da nirgends auf der Seite das Passwort (weder generell noch speziell) angeführt ist. Habe es auch mit dem Namen der Seite und Abwandlungen davon versucht, aber nichts funktioniert. Kann mir da jemand helfen?

    6. Diddi schreibt:

      Darklight.to kommt wohl nicht wieder, selbst wenn die Asche noch glimmen sollte.

      Scheinen wieder On zu sein

    7. Ghandy schreibt:

      Danke, das habe ich geändert, bzw. ergänzt.

    8. johnny_cgn schreibt:

      Hat wohl jemand etwas von pdf.to gehört? Seit 2-3 Wochen down und für wissenschaftliche Bücher an vielen Stellen tatsächlich ergiebiger als Lig.Gen, die wohl trotz Koorperation stark unterschieldiche Kataloge haben. Wäre froh, wenn pdf.to nur eine neue Hausnummer hat, die ich noch nicht kenne.

    9. TRIGGER schreibt:

      Hallo @johnny_cgn,

      normalerweise kenne ich so ziemlich alle Ebook Seiten…, von pdf.to habe ich bisher nie was gehört bzw. noch was berichtmäßig über die je gelesen… Was allerdings nicht heissen soll, das es die Seite nicht gibt oder gab!

      Kenne unzählige Seiten, von denen andere nie und nimmer was gehört haben, weil es Insiderseiten sind, die auch gar nicht wollen, das Sie unbedingt “massentauglich” werden.
      Je grösser die “Frequentierung” umso wahrscheinlicher, das dies
      “Neider”, “Hater” oder gar Leute anzieht, die Stress machen wollen.

      Seltsamerweise spuckt “google” gar nichts über die Seite aus…
      Die Seite taucht in “Ranking” Seiten erst ab Juli 2018 auf, wobei vorrangiges
      Publikum aus “Singapure und Indien” stammt… Im Ranking Deutschland war
      die Seite nie vertreten…:thinking:

      Bist du sicher, das du da “deutsche” Ebooks gefunden hast?
      “D/A/CH” wird noch nichtmal ansatzweise als “Besucherland” vermerkt"
      Muss wohl ein “Geheimtipp” gewesen sein.:wink:

      Mir fällt allerdings auf, das eine gezielte Google Suche “Null Treffer” und auch keine Cache
      Seite verfügbar ist…

      Da ich die Seite nicht kannte, wird sie für mich kein Verlust sein.
      Ich glaub, die haben mehr als nur die “Hausnummer” geändert.

      Würde eher sagen, die sind in die Unendlichkeit des Internets
      abgedriftet! Somit "L O S T " = Verloren für die Ewigkeit?

    10. johnny_cgn schreibt:

      Hi @TRIGGER
      Naja… wenn es ein Geheimtip war… ich genoss ihn sehr^^
      Habe da tatsächlich einiges von dem Verlag mit dem Pferdchen gefunden.
      Naja… So ruhe er in Frieden…

    11. TrommelResolver schreibt:

      existent war die seite schon…(glaube, seit 2016) ^^

      Error 523 Ray ID: 4abc556713b2c831 • 2019-02-19 22:57:40 UTC

      Origin is unreachable

      sagt cloudflare zur zeit!!

    12. Object_Frost schreibt:

      Kennt jemand eine Seite für deutschsprachige Ebooks von Mangas? Ist echt eine Mangelware! Gibt gar nichts dazu in der Liste :frowning:

    13. Ghandy schreibt:

      Was sagen denn die Dokumenten-Börsen der großen Webwarez-Foren dazu?

    Kommentieren unter tarnkappe-forum.info