Happy Birthday: zehn Jahre SemperVideo!

Article by · 16. September 2017 ·

Zehn Jahre ist sowieso schon eine lange Zeit, im Internet ist das allerdings eine halbe Ewigkeit. SemperVideo hat im Jahr 2007 sein erstes Video über den Firefox veröffentlicht. Der unabhängige und kritische Macher berichtet auf Spendenbasis. Bislang hat er sich geweigert, sich von Firmen für positive Produkttests bezahlen zu lassen. Ob das bei der mangelnden Spendenbereitschaft vieler Anwender auf Dauer gelingen kann?

Wir gratulieren! 10 Jahre SemperVideo. In der Jubiläumsausgabe trifft der Macher auf die Geiz ist Geil-Mentalität vieler Internetnutzer, die alles für umsonst haben wollen. Qualität kostet aber ihre Zeit. Und Videos zu erstellen ist nochmals sehr viel aufwändiger, als Textbeiträge zu verfassen. Wer das schon einmal gemacht hat, wird dies sofort bestätigen.

Dabei verlässt sich der anonyme Ersteller der Videos auf die Spendenbereitschaft seiner Zuschauer. Die können ihre Gaben per PayPal, Flattr oder Patreon, einer US-amerikanischen Webseite zur Schwarm-Finanzierung von Fanprojekten, übermitteln. Zusätzlich kommen noch ein paar Cent durch die YouTube-Werbung und den Affiliate-Link zu Amazon herein. Den hauseigenen Spreadshirt Shop hat man bewusst preislich so gestaltet, dass für SemperVideo nichts dabei abfallen wird.

Kann das gelingen? Vielleicht, denn mit über 278.000 Abonnenten und unzähligen Video-Views gehört dieser Anbieter zu den wenigen Kanälen, die sowohl durch ihre Reichweite als auch durch ihre kritische Berichterstattung überzeugen. Der Macher präsentiert in gut verständlichen Anleitungsvideos neue Programme oder erläutert, um nur ein Beispiel zu nennen, wie man seinen Rechner von neuer Erpressersoftware befreien kann. Für alle Leser, die sich für Datenschutz oder den Schutz ihrer Anonymität im Internet interessieren, ist dieser Kanal ein Muss.

Ob SemperVideo dauerhaft frei von Werbe-Botschaften bleiben kann, darf allerdings bezweifelt werden. Entweder der Mann sucht sich noch einen weiteren Broterwerb. Oder aber er zieht es vor, dauerhaft von Hartz IV zu leben. Dann allerdings müsste er zu allem Überfluss noch die meisten Spenden von der staatlichen Unterstützung abziehen.

 


Das Jubiläums-Video!

Mehr zu diesem Thema:

Flattr this!

8 Comments

  • comment-avatar

    gerd5

    Beim Gully auf Rotglut, GvG und Katzenfresser aufzupassen war wohl wesentlich zeitraubender.

  • comment-avatar

    Lo0Gan

    Herzlichen Glückwunsch Sprecher Andreas und Kollegen (die das auf Grund des exzessiven Pornkonsums niemals lesen werden). ^^

    Ich habe Sempervideo leider erst vor wenigen Wochen entdeckt und habe in kürzester Zeit nahezu alle Videos quasi durchgesuchtet. ^^ Ich bin seit meiner Kindheit Computer-Enthusiast und habe Fortgeschrittene Kenntnisse. Dennoch konnte ich sehr viel durch die Videos dazulernen und wenn nicht wurde ich stets bestens durch die humoristische Art der Clips unterhalten. Auch zu erwähnen ist der ebenso großartige Zweitkanal Sempercensio, auf dem der coole Dude Sprecher über Themen berichtet, die meist nicht direkt dem IT-Segment zuzuordnen sind.

    Auf noch viele Jahre! Ein neuer Fan. :)

  • comment-avatar

    DJKuhpisse

    er macht Kundenberatungen, er hat n paar Semester Jura studiert, ist einmal durchgefallen, aber sonst nichts.

  • comment-avatar

    heulo leulo

    however: happy birthday.

  • comment-avatar

    Sempercamper

    Einfach mal die Videos anschauen.
    Er hat schonmal ein FAQ Video gemacht glaube ich wo er erzählt hat das er Anwalt ist. Und mehrmals in Videos macht er auch Späße über seine Kollegen. Ähnlich wie bei WBS und Christian Solmelcke wird er auch ein Team haben das ihn einiges abnimmt.

  • comment-avatar

    Ehemaliger

    Genau ein Fulltime-Job deshalb hat kein YouTuber Freizeit.. oh je.. selbst mal ein Video wie er erstellt? Ohne rendern braucht das maximal 10 min vorarbeit ne software wie hypercam und ein Mic. Ganz davon abgesehen das Semper grorrig produziert. Warum wird der hier so wichtig gemacht?

    Bitte jetzt zu jedem YouTuber so interessange Geschichten

    MfG ab jetzt ein ehemaliger Leser

  • comment-avatar

    Sempercamper

    Der Mann verdient gut genug. Bitte vorher informieren.


Leave a comment