Computer fliegt durchs Weltall und wird von Open-Source Software angestrahlt
Computer fliegt durchs Weltall und wird von Open-Source Software angestrahlt

Open-Source: Damit dich keiner abzieht

Unser heutiges Open-Source Spotlight steht ganz im Zeichen der Endanwender. Wir haben bestimmt auch ein Projekt, das du noch nicht kennst. 😉

Willkommen zur zweiten Open-Source Kolumne. Auch dieses Mal gibt es wieder ein paar schöne Programme, die allesamt Frei sind. Hast du dich schon mal gefragt, warum ich das Frei hier großschreibe? Auch darauf gebe ich eine Antwort.

Was ist Freie Software?

So gerne Laien es (verstĂ€ndlicherweise) verwechseln, so ist nicht jedes Freeware Programm gleich Freie Software. Freie Software schĂŒtzt eure vier Freiheiten und die der Ersteller. Das heißt, ihr könnt die Software ohne EinschrĂ€nkung nutzen, untersuchen, verbessern und teilen.

Warum es auch fĂŒr den Anwender der Programme wichtig sein kann, zeigen aktuell zwei VorfĂ€lle: Unity verscherzt es sich mit der kompletten Spieleentwickler-Community und Plex sperrt Nutzer aus, die die Software gekauft haben (im Forum findet ihr ĂŒbrigens die Fragen, die an Plex geschickt und dort ignoriert wurden). Beides wĂ€re bei Freier Software schlicht nicht möglich gewesen.

Und um euch das Nutzen Freier Software leichter zu machen, gibt es heute eine Sammlung, die vor allem fĂŒr Endnutzer und Konsumenten gedacht sind. Systemadministratoren und Entwickler können auch gerne in der vorherigen Ausgabe schmökern, in der primĂ€r Open-Source Tools fĂŒr fortgeschrittene Nutzer vorgestellt wurden.

Upscayl macht aus Matsch hochauflösende Bilder

FĂŒr Linux verfĂŒgbar FĂŒr macOS verfĂŒgbar FĂŒr Windows verfĂŒgbar Open-Source Lizenz: AGPL Version 3 GitHub Repository

Im Mai ist meine Großmutter gestorben und meine Tante war sich ganz sicher: Ihr WhatsApp Profilbild soll neben der Urne stehen. Leider konnte sie mir nur einen Screenshot (natĂŒrlich JPG) von WhatsApp schicken. Mit Upscayl könnte ich es auf eine GrĂ¶ĂŸe ziehen, dass man damit auch was anfangen kann. Wichtig: Upscayl benötigt eine Vulkan-kompatible GPU, sonst passiert da nix. Da Upscayl mit einer KI arbeitet, wird verschwommener Text eher zu Hieroglyphen.

upscayl vergrĂ¶ĂŸert das favicon von Tarnkappe auf die vierfache GrĂ¶ĂŸe

Was ist schlank, Open-Source und spielt Videos?

FĂŒr Linux verfĂŒgbar FĂŒr macOS verfĂŒgbar FĂŒr Windows verfĂŒgbar Open-Source Lizenz: GPL Version 2 GitHub Repository Website des Open-Source Projektes

Der kleine aber mĂ€chtige MPV ist ein Programm, das in meinen Augen auf keinem Rechner fehlen sollte. Ich habe bisher nichts gefunden, was dieser Player nicht spielt und dazu noch eine sehr einfache OberflĂ€che, die sich auf das Wichtigste beschrĂ€nkt. Kleines Manko: Auf Windows muss man ihn leider manuell installieren und als Standardanwendung einstellen. Kleiner Bonus: Der Player funktioniert auch mit den Plattformen, die youtube_dl unterstĂŒtzt und bietet eine einfache API fĂŒr Plugins.

mpv spielt ein Video ab

Hast du da Zeit? Und du? Nein, und du? Und du?

Über den Browser nutzbar Open-Source Lizenz: GPL Version 3 GitHub Repository

In Gruppen Terminabsprachen machen, ist notorisch schwer. Einer macht eine Umfrage, dann schreibt einer drunter, wann er nicht kann, eine andere Umfrage klĂ€rt die Zeit, aber da kann wieder einer von denen die ursprĂŒnglich zugesagt haben nicht. Rallly vereinfacht das ganze: „Ja“/“Nein“/“Wenn’s sein muss“ sind die Antwortmöglichkeiten und dem Durcheinander ist ein Ende bereitet. Bei so einer einfachen Bedienung kann der nĂ€chste DnD-Abend kommen!

Melde dich jetzt fĂŒr unseren Newsletter an und erfahre, an wen wir deine Daten weitergeben!

Über den Browser nutzbar Open-Source Lizenz: GPL Version 3 GitHub Repository

Jeder will deine E-Mail, aber nicht jeder sollte deine E-Mail haben. Mit SimpleLogin hast du ein Kondom fĂŒr deine E-Mail-Adresse. Und wenn deine E-Mail in einem Spamverteiler landet, kannst du sie einfach deaktivieren. Ich nutze Simplelogin jetzt seit ein paar Jahren und bin mehr als zufrieden. FĂŒr ein Maximum an Komfort gibt es zusĂ€tzlich noch ein Browser-Add-on, das euch erlaubt auf Knopfdruck fĂŒr jede Seite eine neue Adresse zu erstellen.

Kleine Freie Browser-Addons, ganz groß.

In der Blitzrunde gibt es in dieser Ausgabe mal eine Auswahl von Browser-Add-ons, die von praktisch bis notwendig reichen.

Open-Source Lizenz: GPL Version 3 Open-Source Lizenz: GPL Version 3 Open-Source Lizenz: GPL Version 3 GitHub Repository

Möchtest du Cookies? Nein, danke. Auf fast jeder Website. Consent-O-Matic antwortet automatisch fĂŒr euch. Und zwar so, wie ihr wollt.

Redirector

Open-Source Lizenz: GPL Version 3 Open-Source Lizenz: GPL Version 3 Open-Source Lizenz: GPL Version 3 GitHub Repository

Egal, ob ihr Youtube zu Inividious, Medium zu Scribe, Twitter (achso 𝕏) zu Nitter oder omgwtfnzbs.me zu omgwtfnzbs.org umleiten wollt: Der Redirector hilft euch das komplett automatisch zu machen. Ihr könnt einfach eine Regel erstellen und schon wird aus medium.com ganz schnell scribe.rip (und falls ihr scribe.rip noch nicht kanntet, ist das ein kostenloser Bonus).

SponsorBlock

Open-Source Lizenz: GPL Version 3 Open-Source Lizenz: GPL Version 3 Open-Source Lizenz: GPL Version 3 GitHub Repository

Manche Addons sind nĂŒtzlicher als andere; NĂŒtzlich, wie dieser Übergang zu unserem Sponsor! Dieses Addon fĂŒgt dem YouTube (oder Invidious) Player die Möglichkeit hinzu Sponsor-Segmente, nicht-Musik in Musikvideos und verschiedenste Interaktions-Erinnerungen zu ĂŒberspringen. Das macht YouTube gleich angenehmer. Das funktioniert im ĂŒbrigen auch wenn man YouTube Videos ĂŒber mpv schaut.

VorschlÀge? Dann her damit!

Meine Inboxen (siehe „Über den Autor“-Box) freuen sich immer ĂŒber VorschlĂ€ge! Gerne auch Open-Source-Projekte, die noch in den Kinderschuhen stecken oder eure eigenen Arbeiten.

Tarnkappe.info

Mehr zu dem Thema
Moritz Poldrack

Über

Moritz ist von ganzem Herzen Open-Source Programmierer. Neben regelmĂ€ĂŸigen Commits fĂŒr diverse Open-Source-Projekte verfasst er gelegentlich auch Texte fĂŒr die Tarnkappe. Er findet es echt seltsam ĂŒber sich in der dritten Person zu schreiben und merkt an, dass seine DMs fĂŒr alles außer Marketing-Nachrichten offen stehen. Erreichbar ist er auf Matrix (@moritz:poldrack.dev), IRC (mpldr auf libera.chat) und Email (~mpldr/public-inbox@lists.sr.ht).