Empress veröffentlicht Immortals Fenyx Rising von Ubisoft

Kürzlich brachte Empress trotz Denuvo den Crack von Immortals Fenyx Rising heraus. In der Community sorgte ihre langsame Seedbox für Aufruhr.

In Pocket speichern
Denuvo hates empress
Bildquelle: Crackwatch.com

Erst im Dezember des Vorjahres veröffentlichte Ubisoft das Action-Adventure Immortals Fenyx Rising. Kürzlich brachte Empress trotz Denuvo DRM den Crack dazu heraus. Die meisten Gamer konnten dem Open World Konzept viel abgewinnen.

Empress baute Download-Bremse ein

Empress hat sich mit einem neuen Crack recht viel Zeit gelassen. Anfang Januar erschien die illegale Version von Anno 1800. Jetzt, fast zwei Monate später, legt man mit diesem Action-Adventure nach. Ubisoft veröffentlichte Immortals Fenyx Rising pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in der ersten Dezemberwoche 2020. Das Spiel brachte man auf gleich sieben verschiedenen Plattformen heraus. Darunter auch für Windows PCs, in dem Fall inklusive des Kopierschutzes von Denuvo.

Nach der illegalen Veröffentlichung kam es zu einer riesigen Diskussion bei Reddit und Crackwatch.com, weil Empress die eigene Seedbox auf eine maximale Download-Geschwindigkeit von 200 Kilobyte pro Sekunde limitiert hat. Manche vermuten, Empress wollte mit der Verzögerung die Aufmerksamkeit alleine auf sich lenken. In der Vergangenheit haben sich die meisten Gamer lieber auf die weitaus kleineren Archive der Repacker wie Fitgirl & Co. gestürzt. Mittlerweile haben die ElAmigos ihre Version inklusive der Version 1.1.1 von Immortals Fenyx Rising veröffentlicht.

Empress Logo

Logo von Empress vom NFO.

Alle Releases landeten zwischenzeitlich in den einschlägigen Kanälen im Netz und können von überall bezogen werden. Doch der Frust über die Download-Bremse war und ist unüberhörbar. Bis zum vollständigen Download hat es 24 und mehr Stunden gedauert. Viele haben den Transfer lieber abgebrochen, um auf eine kleinere Version zu warten, die sie weitaus schneller beziehen können.

biport.io

Lesen Sie auch

Sorry, we’re not empressed.

types of headaches

Es wäre schön, wenn Empress das Ganze beim nächsten Mal (mit Assassin’s Creed Valhalla oder Tony Hawk’s Pro Skater 2?) komplett ohne Drama über die Bühne bringen würde.

Leider ist an der Denuvo-Front von den anderen Release Groups schon seit Oktober 2020 nichts mehr zu sehen. CPY bzw. die Schwestergroup Codex schweigen sich aus. Paradox konnte nach dem ersten Denuvo-Crack letzten Sommer nichts Neues mehr nachlegen.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.