Cyber Monday: PureVPN für nur 1,18 EUR monatlich!

PureVPN bringt am heutigen Cyber Monday ein ganz besonderes Angebot. Wer heute den 5-Jahres-Plan abschließt, zahlt nur etwas über einen Euro pro Monat. Fünf Jahre sicher sein für insgesamt nur 71 EUR.

PureVPN versüßt uns den heutigen Cyber Monday mit einem wirklich außergewöhnlichen Angebot. Der VPN-Anbieter verschleiert unsere IP-Adresse fünf Jahre lang und stellt dafür nur 71 Euro in Rechnung. Das entspricht einem Preisnachlass von 88 Prozent.


PureVPN Disney+Ein paar Fakten: Jeder Nutzer kann seinen Account auf fünf Geräten gleichzeitig nutzen. Netflix, Disney+ und andere Streaming-Anbieter unterstützen PureVPN über alle Ländergrenzen hinweg. Wer sich unsicher ist, testet das Abo von PureVPN und kann seinen Zugang innerhalb der ersten 31 Tage ohne Angabe von Gründen kündigen. Das Geld bekommt ihr sofort zurück.

In über 140 Ländern existieren über 2.000 VPN-Server, aus denen Ihr auswählen könnt. Die Software des Anbieters ist für Android, iOS, Windows, Linux und Mac OS X verfügbar.

Wer will, kann mittels Bitcoin oder zwei anderen Kryptowährungen bezahlen. Daneben stehen Alipay, Paygarden, PayPal, Skrill und die marktüblichen Kredtitkarten als Zahlungsmittel zur Verfügung.

 

 

 

PureVPN: Schutz gegen P2P-Abmahnungen & staatliche Überwachung

PureVPN bietet unter anderem unbegrenzte Datenübertragungen, Schutz vor P2P-Abmahnungen, Kill Switch gegen Aufdeckung und vieles mehr. An Sicherheitsprotokollen stehen PPTP, L2TP, SSTP, IKEv2, OpenVPN und das revolutionäre Stealth-Protokoll zur Verfügung.

Wer keine Chat Bots mag, sollte das Support Team dieses Unternehmens ausprobieren. Statt automatischer Antworten stehen einem hier Menschen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Jetzt Preise vergleichen und bares Geld sparen:

 

 

P.S.: Das Team von Tarnkappe.info ist immer auf der Suche nach Themen, die unsere Leser bereichern könnten. Wenn wir eine Inhaltspartnerschaft wie in diesem Artikel eingehen, erhalten wir möglicherweise eine Vergütung oder Verkaufsprovision für die Veröffentlichung.

Tankappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch