Crash Bandicoot 4: It’s About Time trotz Battle.net gecrackt

Schlechte Nachrichten für Toys for Bob bzw. den Publisher Activision. Ihr nagelneues Windows-Spiel Crash Bandicoot 4 erschien nun als Crack.

crash bandicoot 4

Einen Tag nach der Veröffentlichung kam der Crack des Plattformspiels Crash Bandicoot 4: It’s About Time heraus. Neben der Release Group CODEX hat auch die Einzelkämpferin Empress den Crack illegal in Umlauf gebracht. Das Softwarehaus Toys for Bob bzw. der Publisher Activision werden sich darüber wohl kaum freuen.

Crash Bandicoot 4 brauchte nur einen Tag

Schon im Vorfeld hieß es, die PC-Version von Crash Bandicoot 4 werde exklusiv auf Blizzards Online-Spieleplattform Battle.net veröffentlicht. Wenig später stellten die Käufer fest, dass sie während des Spieles andauernd dazu gezwungen werden, online zu bleiben. Das gilt beim Original, obwohl es keinen Online-Multiplayer-Modus gibt, der einen Online-Zwang erklären würde.

Wird das Game zwischendurch unterbrochen, kam es bei den Käufern häufiger zu Problemen. Im schlimmsten Fall führten die Anmeldefehler dazu, dass das Spiel komplett unterbrochen wurde. Man solle vor größeren Hürden lieber nochmals den Spielstand speichern, hieß es. Entsprechend groß war bzw. ist der Aufruhr in den sozialen Netzwerken.

Activision dürfte Server jederzeit abschalten

Sollte sich der Publisher Activision dazu entscheiden, die Server z.B. aus Kostengründen herunterzufahren, schaut man als legaler Anwender komplett in die Röhre. Auf der Crash Bandicoot 4-Produktseite hält das Unternehmen folgerichtig fest:

“Activision übernimmt keine Garantie für die Verfügbarkeit von Online-Funktionen und kann diese nach eigenem Ermessen ohne vorherige Ankündigung ändern oder einstellen.”

Resident Evil Village

Lesen Sie auch

Der Always-On-Zwang ist natürlich Teil des eigenen Anti-Pirateriekonzepts. Doch damit hat man sich offenkundig selbst ins Knie geschossen.

Jump ’n‘ Run nun ohne DRM

empress burns

Doch damit ist es jetzt vorbei. Beinahe zeitgleich kam von CODEX und Empress eine Version des Windows-Games heraus, die niemanden mehr dazu zwingt, online zu bleiben. Die Repacker von ElAmigos bzw. RiDDiCK waren auch schon aktiv und haben etwas kleinere Versionen des Archivs veröffentlicht.

Welche Version man probiert, ist dabei eigentlich unerheblich. Die Cracks von Crash Bandicoot 4 funktionieren nach Aussage mehrerer Tester alle einwandfrei.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.