Total War Warhammer 2 – The Silence & The Fury trotz Denuvo gecrackt

Die Crackerin Empress war mal wieder fleißig. Diesmal entfernte sie Denuvo vom Strategiegame Total War Warhammer 2 - The Silence and the Fury.

Das populäre Strategiegame Total War Warhammer 2 – The Silence & The Fury ist nun trotz des Anti-Tamper-Schutzes vielerorts illegal im Web verfügbar. Die Crackerin Empress war kürzlich dazu in der Lage, Denuvo 11.5 zu überwinden.

Jeder Gamer wünscht sich einen anderen Crack

Die Reaktionen bei Reddit fielen nach der Ankündigung von Empress recht unterschiedlich aus. So manche Foren-Teilnehmer äußerten ihre Vorliebe für andere Games als dieses Strategiespiel. Dennoch finden sie es toll, dass wenigstens eine Person beim Thema Denuvo weiter am Ball bleibt.

Bei Twitter haben andere Diskussionsteilnehmer ihre Hoffnung geäußert, diesen Monat könnte bei den Release Groups womöglich wieder mehr Bewegung reinkommen. Doch daran muss man leider ernsthaft zweifeln.

Der Grund dafür ist einfach. Von den Jungs von CPY / CODEX erschien schon seit gefühlten Ewigkeiten kein Denuvo-Crack mehr. Offenbar ist mit der Entfernung des Kopierschutzes einfach zu viel Aufwand verbunden. Auch die Konkurrenten von PARADOX schweigen sich diesbezüglich aus. Ihr letzter Wurf in Sachen Denuvo ist vom Juli 2020.

Empress bittet für Warhammer-Crack um Spenden

Es ist den Mitgliedern der Release Groups nicht zu verdenken, denn das große Geld wird anderswo verdient. Den Umsatz mit Online-Werbung verbuchen vor allem die Betreiber von Warez-Blogs oder von P2P-Index-Portalen für sich. Die Cracker gehen leer aus, was auch die ständigen Spendenaufrufe in jedem NFO von Empress erklären dürfte. Wer etwas transferieren möchte, kann dafür aus einer von gleich vier Kryptowährungen auswählen.

Empress Logo

Als Verbreitungsplattform des Cracks von Total War Warhammer 2 – The Silence & The Fury wählte sie übrigens erneut den populären Torrent-Indexer 1337x aus. Das Release bringt stolze 43,5 GB auf die Waage. Darin enthalten sind alle DLCs und Updates, die bis zum 14. Juli erschienen sind.

Wer’s kleiner mag: Da der Release schon vor mehreren Tagen erschien, waren auch die Repacker schon aktiv.

Lesen Sie auch

Bei der Irdeto-Tochter Denuvo würde so mancher gerne Mäuschen spielen, wie die leitenden Mitarbeiter jeweils hinter verschlossenen Türen auf die neuen illegalen Veröffentlichungen reagieren. Auch beim Publisher Sega wird sich die Begeisterung in Grenzen halten. Schließlich verkauft man das Hauptgame für 59,99 € zuzüglich 9,99 €, die für den DLC The Silence and the Fury fällig werden.


Deutschprachige Video-Rezension von Total War Warhammer 2 – The Silence & The Fury.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.