VPN

Russland weitet Domain-Sperren aus: VPN-Anbieter HideMy.Name betroffen

Russland hat letzte Nacht seine Domain-Sperren ausgeweitet. Wie die inCloak Network Ltd. letzte Nacht allen Nutzern mitteilte, wurde ihre Domain Hidemy.Name gesperrt. Die Nutzung von VPN-Anbietern ist in Russland sowieso verboten. Das entsprechende Gesetz wurde im Juli des Vorjahres von Wladimir Putin unterzeichnet. ... [Read More]
25. Juli 2018

Private Internet Access zieht blank

Der VPN (Virtual Private Network) Anbieter Private Internet Access (PIA) öffnet das Code Buch und erlaubt jedem im Laufe der nächsten sechs Monate, den Nutzer-seitigen Code seiner Programme und Applikationen einzusehen. ... [Read More]
20. März 2018

Onavo-VPN: Der Spion, der aus dem Facebook kam

Eigentlich sollte ein VPN-Dienst die User gerade vor Spionage schützen, nur bei Onavo scheint das anders zu sein. Eine Analyse des Sicherheitsforschers Will Strafach, CEO der Sudo Security Group, ergab, dass der in der Facebook-App platzierte VPN-Anbieter OnavoVPN-Dienst nicht nur den Datenverkehr analysiert, sondern zudem noch weitere, zusätzliche Daten erfasst und diese an Facebook weiterleitet, berichtet theregister. ... [Read More]
9. März 2018

China verschärft spürbar Zensur im Internet

Anfang der vorigen Woche berichtete Bloomberg, die chinesische Zentralregierung wolle die "Great Chinese Firewall" noch weiter hochziehen. Darunter fallen Maßnahmen des Staates, ein nationales Internet zu schaffen und westliche Dienste, wie Google, Facebook, Twitter, YouTube und Wikipedia, für seine Bürgern möglichst unerreichbar zu machen. Die chinesische Regierung hat die Telekommunikationsanbieter angewiesen, den Zugang von Einzelpersonen zu Virtual Private Networks (VPN) bis zum 1. Februar 2018 zu blockieren. ... [Read More]
17. Juli 2017

Kanada will Überwachung stark erweitern

canadian surveillance Die Einführung des Anti-Terrorismus-Gesetzes C-51 geht der neuen kanadischen Regierung nicht weit genug. Sie planen eine staatliche Umgehung jeglicher Verschlüsselung, die Einrichtung von Backdoors und eine Ausdehnung der Vorratsdatenspeicherung, auch der Metadaten. Auf VPN-Anbieter hat man es abgesehen. Sie sollen die Daten ihrer Kunden aufbewahren und künftig ohne Richterbeschluss preisgeben. ... [Read More]
5. Dezember 2016

Perfect Privacy: VPN-Server in Rotterdam beschlagnahmt

perfect privacy vpn Der VPN-Anbieter Perfect Privacy gab kürzlich bekannt, dass die niederländischen Behörden einen Server beim Anbieter i3D.net in Rotterdam beschlagnahmt haben. Die Hintergründe der Beschlagnahmung sind bislang unbekannt. ... [Read More]
29. August 2016

PayPal sperrt weiteren VPN-Dienst aus

Der Account des kanadischen DNS- & VPN-Dienstes UnoTelly wurde von PayPal gesperrt. In der Begründung heißt es, die Kunden können unter Anwendung von UnoTelly möglicherweise Urheberrechtsverletzungen vollziehen, das war für den Anbieter als Begründung schon ausreichend. ... [Read More]
7. Februar 2016

SpyOFF für dein digitales Schutzschild

spyoff vpn digitaler schutzschirm Sponsored Post: Seit gestern ist die Vorratsdatenspeicherung auch in Deutschland gültig. Um der Sammelleidenschaft der Behörden zu entgehen, kann man z.B. mit einem VPN surfen. Wir stellen Euch SpyOFF als recht neuen Mitbewerber vor. ... [Read More]
19. Dezember 2015

Perfect Privacy im Interview – Fortsetzung

Perfect Privacy. Der 1. Teil unseres Interviews ist hier verfügbar. In der Fortsetzung führen die Betreiber aus, sie können ihren Anwendern alleine aufgrund der Nutzung ihrer Dienstleistung keine absolute Sicherheit gewährleisten. Ein Virtual Private Network (VPN) sei nur als ein Baustein von vielen anzusehen, um die eigene Sicherheit und Anonymität zu schützen. ... [Read More]
25. Mai 2015

VPN-Anbieter Perfect Privacy im Interview

Da es Laien nahezu unmöglich ist, ihren Datenverkehr selbst zu verschleiern, müssen sie auf externe Anbieter zurückgreifen. Einer der bekanntesten VPN-Anbieter im deutschsprachigen Raum ist Perfect Privacy (PP). Leider ist eine VPN-Verbindung auch eine perfekte Überwachungsmaschinerie, sollte der Dienstleister die Nutzerdaten auswerten oder an Dritte aushändigen. Perfect Privacy gibt an, die Aktivitäten seiner Abonnenten nicht zu speichern. Wir haben im Rahmen des Interviews genauer nachgehakt. ... [Read More]
23. Mai 2015