Studie

Studie: Piraten-Angebote von Musik und TV liegen im Trend

Eine Statistik, die am 4. Juli 2018 von der britischen Regierung veröffentlicht wurde, zeigt dass die Piraterie-Zahlen seit 2017 nicht gesunken sind. Etwa 6,5 Millionen Bürger konsumierten in den ersten drei Monaten des Jahres mindestens einen illegalen Inhalt. Während die Filmpiraterie leicht zurückgegangen ist, nehmen sowohl die Musik, als auch die TV-Piraterie zu, berichtet TorrentFreak. ... [Read More]
7. Juli 2018

Studienergebnis: Durch Videoüberwachung sinkt Kriminalitätsrate nur geringfügig

Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen e. V. hat eine, mehr als 100 Seiten umfassende, aktuelle Studie mit dem Titel “Ergebnisse der Evaluation der polizeilichen Videobeobachtung in Nordrhein-Westfalen gemäß § 15a PolG NRW“ veröffentlicht, die vom NRW- Innenministerium in Auftrag gegeben wurde. Erforscht wurde darin, ob Kameras im öffentlichen Raum gegen Kriminalität vorbeugen. Die Studie kommt zu dem Resultat, dass durch ein Mehr an Videoüberwachung die Kriminalität nicht entscheidend abnimmt. In Dortmund kam es sogar zu einem Ansteigen der Straßenkriminalität im videoüberwachten Bereich. ... [Read More]
25. Juni 2018

Social Media-Studie: Facebook zunehmend unbeliebt bei US-Jugendlichen

In einer repräsentative Umfrage beleuchtete das US-amerikanische Marktforschungsunternehmen Pew Research Center Fragen nach den beliebtesten Social-Media-Plattformen bei der aktuell heranwachsenden Generation. Es wurde geklärt, wo sie angemeldet sind, welche Plattformen sie am häufigsten nutzen und welche weniger beliebt sind. Im Zeitraum von einem Monat befragte man hierzu 1.058 Eltern sowie 743 US-amerikanische Teenager zwischen 13 und 17 Jahren und fasste die Ergebnisse in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie zusammen. ... [Read More]
2. Juni 2018

Online-Handel: Verbraucher sorgen sich um Privatsphäre

Zahlreiche Verbraucher haben gemäß einer Studie der Unternehmensberatung Accenture Bedenken bei Online-Käufen wegen ihrer Privatsphäre. Zudem betrachten sie den Einsatz digitaler Assistenten äußerst skeptisch. Bei der groß angelegten Studie wurden weltweit 25.000 Konsumenten befragt, davon 1300 Verbraucher in Deutschland. Dies habe bei den Firmen zu Umsatzverlusten in Höhe von 127 Milliarden Euro geführt. ... [Read More]
13. Mai 2018

Studie: Mehr Malware auf dem PC durch Besuch von Piratenseiten?

Laut einer aktuellen Studie von Experten der Carnegie Mellon University ist die Wahrscheinlichkeit, sich Malware auf den Computer zu laden, umso größer, je länger sich ein Nutzer auf Piraten-Webseiten aufhält. Um aussagefähige Testergebnisse zu erhalten, hat Rahul Telang, Professor of Information systems and Management, das Browsing-Verhalten von 253 Teilnehmern ein Jahr lang analysiert. ... [Read More]
21. März 2018

Studie: Es besteht kein Zusammenhang zwischen aggressivem Verhalten und Computerspielen

In einer aktuellen Langzeitstudie, die im Fachmagazin Molecular Psychiatry veröffentlicht wurde, über die Auswirkungen von Gewaltspielen am Computer haben Hamburger Wissenschaftler nachgewiesen, dass das Spielen von gewaltverherrlichenden Computerspielen bei Erwachsenen zu keinerlei Aggressivität führt. Ob das auch auf das Verhalten von computerspielenden Kindern oder Jugendlichen zutreffe, sei nicht untersucht worden, erklärte das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). An der Untersuchung nahmen 90 Erwachsene mit einem Durchschnittsalter von 28 Jahren teil. 48 davon waren weiblich. ... [Read More]
19. März 2018

Studie: 600 Milliarden Dollar Schaden durch Cybercrime

Gemäß aktuellen Ergebnissen einer Studie, die von IT-Security-Anbieter McAfee in Zusammenarbeit mit dem "Center for Strategic and International Studies" (CSIS) durchgeführt wurde, verursacht Cybercrime weltweit jährlich 600 Milliarden Dollar an Schäden für Unternehmen. Das macht 0,8 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsproduktes (BIP) aus. Veröffentlicht wurde die Studie im Report "Economic Impact of Cybercrime – No Slowing Down". ... [Read More]
1. März 2018

Börsenverein des deutschen Buchhandels: E-Book-Markt 2017

Heute gab der Börsenverein des deutschen Buchhandels die Zahlen für den E-Book-Markt 2017 in einer Pressemitteilung bekannt. Die Ergebnisse stammen aus den Hochrechnungen der E-Book-Absätze und -Umsätze, die auf dem GfK Consumer Panel Media*Scope Buch basieren und an dem sich insgesamt 25.000 Personen beteiligen. Sie sind repräsentativ für die deutsche Wohnbevölkerung ab zehn Jahren, für insgesamt 67,8 Mio. Menschen. ... [Read More]
22. Februar 2018

Studie: Sind Passwörter schon bald vergessen?

Für die IBM Security Studie "Future of Identity", rund um digitale Identität und Authentifizierung, wurden ca. 4.000 Erwachsene in Europa, den USA und in Asien befragt. Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit Ketchum Global Research and Analytics entwickelt. Durchgeführt wurde die Datenerhebung von Research Now zwischen dem 21. Oktober und dem 5. November 2017. Die Befragung zeigt, dass gerade jüngere Menschen, die Millenials, sich in Zukunft für biometrische Verfahren entscheiden würden. Demnach gehören Passwörter wohl schon bald der Vergangenheit an. ... [Read More]
29. Januar 2018

Studie: Nutzungsverhalten deutscher Verbraucher bezüglich urheberrechtlich geschützter Inhalte

Das Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb erfasste in Kooperation mit dem Munich Center for Internet Research das Verhalten und die Einstellungen von deutschen Internetnutzern bezüglich urheberrechtlich geschützter Inhalte. Dafür wurden im Zeitraum vom 6. Mai 2017 bis einschließlich 3. Juli 2017 insgesamt 5.532 deutsche Verbraucher ab 12 Jahren teils online, teils in persönlichen Interviews zu ihrem Online-Nutzungsverhalten hinsichtlich der folgenden urheberechtlich geschützten, kreativen Inhaltsarten befragt: Musik, Filme, TV-Programme und Serien, Computersoftware, E-Books, Videospiele sowie E-Paper-Ausgaben von Zeitungen und Zeitschriften, um repräsentative Ergebnisse zu bekommen. Ziel war es dabei, aussagefähige Statistiken für Entscheidungsträger zur Verfügung zu stellen. ... [Read More]
27. Januar 2018