RIAA verschickt gerichtliche Vorladungen wegen 41 Piraten-Portalen

Die RIAA hat wegen 41 Piraten-Portalen gerichtliche Vorladungen an Cloudflare und Namecheap verschickt. Doch die Aktion ist total sinnlos.

Registrar, RIAA, p2p-klage, copyright claim
Foto Markus Winkler, thx!

Alle Jahre wieder. Fast die gleiche Liste wie letztes Jahr arbeitet derzeit die Lobby-Organisation RIAA ab, die im Auftrag der Musiklabels Vertreter von Cloudflare und Namecheap gerichtlich vorgeladen hat. Die Firmen sollen die Identität ihrer Kunden preisgeben, denen sie massive Urheberrechtsverstöße vorwerfen. Die Frage ist allerdings wie sinnvoll das Vorhaben ist. In der Zwischenzeit wird ja wohl kaum jemand seine echten Daten eingetragen haben, um es den Rechteinhabern allzu leicht zu machen.

RIAA unternimmt die gleichen juristischen Winkelzüge wie vor einem Jahr

Wie vor einem Jahr verschickt die RIAA gerichtliche Vorladungen an verschiedene Stellen, um die Identität der Betreiber von diesmal 41 verschiedenen Piraten-Portalen in Erfahrung zu bringen. Das Ding ist nur, exakt das gleiche hat die RIAA schon vor einem Jahr gemacht. Die Liste der Ziele war der jetzigen wirklich sehr ähnlich. Schon damals wird man keine Antworten erhalten haben, die den Anwälten bei der Enttarnung geholfen hat. Wieso sollte sich das in den letzten Monaten geändert haben? Als Ziel der juristischen Maßnahme hat man sich diesmal den CDN-Dienstleister Cloudflare und den Domain-Verwalter Namecheap herausgepickt. Gegen die US-amerikanische Niederlassung von Tonic gingen Rechteinhaber ja kürzlich schon vor. Die Recording Industry Association of America® (RIAA) als auch die ACE wollen die Betreiber von 1337x.to ausfindig machen. Und statt auf DDL.to geht man nun gegen den Nachfolger Ddownload.com vor.

Hier die vollständige Liste der RIAA-Vorladungen gegen Cloudflare. Die URLs mit Sternchen sind in beiden Listen enthalten.

1337x.to – P2P-Indexer und Forum
pluspremieres.to – Musik-Downloads
thesource.to – Musik kaufen nach erfolgter Registrierung
ddownload.com – Sharehoster, Nachfolger von DDL.to
hiphopde.com* – Hip Hop Musik Site
ontiva.com* – Online-Converter & Downloader von YouTube Videos
anonfiles.com – bullet proof sharehoster
audioz.download – neue URL für alte Musik-DL Seite
dirrtyremix.es – Musik-DL Seite
discografiaspormega.com – spanischsprachige Musik-DL Seite

report piracy

douploads.net – Sharehoster
ghanamotion.com Musik aus Ghana kostenlos anhören
hd24bit.com – LosLessBest – Musik-DLs per Sharehoter
hexupload.net – Sharehoster
intmusic.net – Musik DL-Site
iplusfree.org – Musik DL-Site
listentoyoutube.online – YouTube Converter
mp3global.org – Fehler: Umleitungsfehler
musiconworldoffmx.com – Music on World off – Musik-DL Site für spanische Musik

muzobzor.ru – Musikvideos anschauen und in MP3s konvertieren
naijaonpoint.com* – kaputt aussehende Seite, was will die RIAA damit?
newalbumreleases.net – Musik DLs per Sharehoster
ngleakers.co* – Musik DLs per Sharehoster
rlsbb.ru – Release BB – all you can eat Warez-Seite
rnbxclusive.vip – für R’N Musik per Sharehoster
sanet.ws – all you can eat Warez-Seite
songslover.cam* – Music Songs Lover – MEGA VIEL WERBUNG, nervig!
torrentdownloads.me* – P2P-Indexer
xclusivejams.nl – Musik DL Site – MEGA VIEL WERBUNG, nervig!

zoop.su – russische Musik streamen & downloaden
notube.net – YouTube Converter
alegemuzica.top – LxMusic – Musik-Streams & DLs per Sharehoster
topmusic.uno* – Music DL-Site – MEGA VIEL WERBUNG, nervig!
y2mate.com* – Musik-Converter
youtubeconverter.io* – Musik-Converter


Die gerichtlichen RIAA-Vorladungen gegen Namecheap betreffen:

getrockmusic.net – spezialisiert auf Rockmusik – DLs per Sharehoster
hiphopde.com* – Hip Hop Musik Site
hiphoptrendsnow.com – Hip Hop Musik Site
ontiva.com* – Online-Converter & Downloader von YouTube Videos

RIAA

songslover.com* – Music Songs Lover – MEGA VIEL WERBUNG, nervig!
stannova.com – Musik DLs per Sharehoster

toryextra.com – Tory Extra – Musik – MEGA VIEL WERBUNG, nervig!
vevosongs.com – Musik DLs per Sharehoster
ddownload.com – Sharehoster

torrentdownloads.me* – P2P-Indexer
ngleakers.co* – Musik DLs per Sharehoster
naijaonpoint.com* – kaputt aussehende Seite, was will die RIAA damit?
topmusic.uno* – Music DL-Site – MEGA VIEL WERBUNG, nervig!
y2mate.com* – Musik-Converter
youtubeconverter.io* – Musik-Converter

Erfolgen im Oktober 2021 wieder die gleichen Vorladungen?

Wir haben einen Szene-Insider um ein Statement gebeten. Ihm war aufgefallen, dass sehr viele Adressen die gleichen wie aus Oktober 2019 sind. „Wieso beantragen die jedes Jahr die gleichen Subpoenas?“, fragt er sich „Das bringt denen doch nichts.“ Während die Maßnahme ähnlich wie vor 12 Monaten ins Leere laufen dürfte, stellt sich andererseits die Frage, was man als Plattenlabel denn sonst machen kann, um die Piraten aufzudecken? So langsam gehen den Juristen die Ideen aus. Die Leser freuen sich in der Zwischenzeit über die kostenlose wie hoch aktuelle Liste illegaler Quellen, die man auf der Suche nach Musik im Netz ansteuern könnte.

Tarnkappe.info

Über den Autor

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.