Interview mit DDL-Warez: bitte Fragen einreichen!

Article by · 14. Oktober 2017 ·

Wir sammeln bis zum 28. Oktober Fragen für ein gemeinsames Interview mit den Machern des Filesharing-Portals DDL-Warez. Dies ist neben Goldesel.to eines der ältesten, bekanntesten und meist genutzten Portale im deutschsprachigen Warez-Sektor.

Bei DDL-Warez.to, der Schwesterseite von DDL-Music, gibt es seit dem Jahr 2004 alles, was das digitale Herz begehrt. Neben Android Apps, E-Books, PC Games, TV-Serien, Spielfilmen und XXX wurde dort auch etwas eingeführt, was es sonst so gut wie nirgendwo gibt: den Warezkorb. Das bedeutet: Die Nutzer klicken sich ihre Wunsch-Downloads zusammen, um diese am Schluss beim Sharehoster ihrer Wahl herunterzuladen. Angeboten werden dort Transfers via Share-Online und Rapidgator. Der Besuch von DDL-Warez ist legal, der Download urheberrechtlich geschützter Werke freilich nicht.

Nachdem wir in letzter Zeit häufiger Gespräche mit anonymen Uploadern und Szenegrößen veröffentlicht haben, wurde uns kürzlich das Angebot unterbreitet, ein Interview mit den Machern dieser Seite durchzuführen.

Dafür brauchen wir Eure Hilfe! Hinterlasst uns bitte hier in den Kommentaren Eure Fragen und Anregungen.

Ein paar erste Ideen dazu:

  • DDL-Warez hatte immer wieder mit Hackerangriffen zu kämpfen. Im November 2015 hieß es dort, dass die Seite von Dritten mittels eines eingeschleusten Trojaners übernommen wurde. Was ist da im Detail passiert? Wem gehört die Seite denn nun? Den alten oder irgendwelchen neuen Besitzern? Und was ist mit DDL-Music?
  • Warum wurde 2010 das hauseigene Forum unter ddl-board.to geschlossen? War dies für die Community nicht gleichbedeutend wie ein Schlag ins Gesicht? Oder war der Betrieb des Boards einfach auf Dauer zu viel Aufwand?
  • Welche Erfahrungen haben die Macher in letzter Zeit mit dem Sharehoster Uploaded.net gemacht? Auf der Hauptseite wird derzeit explizit vor dem Abschluss neuer Premium-Accounts gewarnt. Wir haben ja auch schon über die Sperrung diverser Accounts von Uploadern berichtet, weil man ihnen wiederholte Urheberrechtsverletzungen vorwirft.
  • Bei DDL-Warez.to gibt es auffällig viele neue Uploads. Wie viele Personen sind denn direkt und indirekt am Betrieb beteiligt?
  • Wie kam es zur engen Kooperation mit der deutschen NFO Site Xrel?
  • Was halten die Betreiber vom CoinHive Krypto-Mining? Ist dies eine gute Ergänzung oder sogar ein Ersatz für Werbung? Oder wäre ein Pay2Leech-Angebot wie bei Scenedownloads.pw eine Alternative, um die Seite zu monetarisieren?
  • Außer Spesen nichts gewesen? Haben neue LinkCrypter wie ToLink.to eine Chance?

Reicht Eure Fragen für das Community-Interview bitte jetzt ein. Deadline ist der 28. Oktober, danke!

Beitragsbild: Gino Cresoli, thx! (CC0 1.0)

Mehr zu diesem Thema:

Flattr this!

32 Comments

  • comment-avatar

    So, heute habe ich es endlich geschafft, die Fragen zu verschicken. Hier sind sie:

    Vergangenes

    DDL-Warez hatte immer wieder mit Hackerangriffen zu kämpfen. Im November 2015 hieß es dort, dass die Seite von Dritten mittels eines eingeschleusten Trojaners übernommen wurde. Was ist da im Detail passiert? Wem gehört die Seite denn nun? Den alten oder irgendwelchen neuen Besitzern? Und was ist mit DDL-Music?

    Wurdet ihr damals von besagten Seitenbetreibern erpresst oder warum kam die Story mit dem Hack, den viele bis heute nicht glauben?

    Warum wurde 2010 das hauseigene Forum unter ddl-board.to geschlossen? War dies für die Community nicht gleichbedeutend wie ein Schlag ins Gesicht? Oder war der Betrieb des Boards einfach auf Dauer zu viel Aufwand?

    Habt ihr Kontakt zum alten Betreiber Speedy ? Was macht er heutzutage? Speedy hatte nach dem Exit des Hauptadmin die Seite übernommen. Wie kam es zum plötzlichen Comeback damals? Ihm wurde vorgeworfen, er habe zu viel Werbung geschaltet. Habt ihr euch damals DDL ohne Ablocke angesehen?

    Wie oft haben die Admins gewechselt?

    Wie hat sich die Untergrund-Szene in den letzten Jahren gewandelt? Von außen hat man immer mehr den Eindruck, es geht nur noch ums liebe Geld.

    Fragen zum Betrieb

    Ihr habt sehr viele neue Uploads täglich. Wie viele Personen sind denn direkt und indirekt am Betrieb beteiligt?

    Gibt es im Background eine Person, die das Vorhaben aktiv unterstützt ohne selbst in Erscheinung zu treten?

    Wie sichert ihr die Seite ab? Seit ihr genau so gut abgesichert, wie der movie blog?

    Wie viel TB haben die ganzen Server, die im Einsatz sind?

    Könnte so eine Panne, wie es bei Serienjunkes der Fall war bei DDL-Warez genauso passieren, oder habt ihr euch da was überlegt? https://tarnkappe.info/serienjunkies-org-probleme-mit-cryptor-to/

    Wie kam es zu der Idee mit dem Warezkorb?

    Warum gibt es im Warezkorb das Limit von maximal 20 Downloads?

    Warum werden kritische Kommentare, z.B. wenn Cracks nicht funktionieren, nicht zugelassen?

    Immer mehr Warez-Seiten bieten ihre Downloads verunreinigt oder sogar virenverseucht an. Woher soll man wissen, dass gerade DDL-Warez keine unerwünschten Ballast mitbringt? Da es in der „Szene“ nur noch um Geld geht, muss man sich fragen, woran man das überhaupt erkennen kann, ob die Downloads sauber sind.

    Welche Erfahrungen haben die Macher in letzter Zeit mit dem Sharehoster Uploaded.net gemacht? Auf der Hauptseite wird derzeit explizit vor dem Abschluss neuer Premium-Accounts gewarnt. Wir haben ja auch schon über die Sperrung diverser Accounts von Uploadern berichtet, weil man ihnen wiederholte Urheberrechtsverletzungen vorwirft.

    Bei DDL-Warez.to gibt es auffällig viele neue Uploads. Wie viele Personen sind denn direkt und indirekt am Betrieb beteiligt?

    Wie kam es zur engen Kooperation mit der deutschen NFO Site Xrel?

    Was halten die Betreiber vom CoinHive Krypto-Mining? Ist dies eine gute Ergänzung oder sogar ein Ersatz für Werbung? Oder wäre ein Pay2Leech-Angebot wie bei Scenedownloads.pw eine Alternative, um die Seite zu monetarisieren?

    Wie schafft ihr es, so viele Downloads online zu halten? Ich habe es bei euch noch nie erlebt, dass eine Datei offline war.

    Wie prüft Ihr ob eure Links online sind? Selbst von Hand oder durch die User?

    Warum gibt es bei euch keine externen Linkcrypter? Oder anders gefragt: Warum habt ihr Euch den Linkcrypter selbst programmiert?

    Welches CMS verwendet ihr? Das verwendete CMS scheint ja auch eine Eigenproduktion zu sein.

    Wie kann ich euch unterstützen, außer einen Premium Account zu kaufen?

    Habt ihr eine Ahnung, wieso unser Kommentator aus Bulgarien die Webseite nur noch über einen Proxy besuchen kann? Auch die Besucher aus den Niederlanden kommen nicht bei euch auf die Seite.

    Was verdient ihr eigentlich monatlich an dieser Webseite? Wofür werden die Einnahmen investiert?

    Warum schaltet ihr Werbung von Vavoo? Bezahlen die so gut? Oder habt ihr etwas damit zu tun?

    Hat die Polizei je bei euch wegen Kinderpornografie angefragt?

    Zukunftsaussichten

    Außer Spesen nichts gewesen? Haben neue LinkCrypter wie ToLink.to eine Chance dauerhaft zu überleben?

    In den letzten Tagen wurden diverse Usenet-Foren hochgenommen. Habt ihr keine Angst vor einem Bust?

    Hat in den letzten Jahren der Druck auf die Webwarez-Szene per Sharehoster tatsächlich zugenommen, wie die GVU behauptet?

    Gibt es eigentlich eine alternative Domain oder .onion-Adresse, falls mal wieder die Domain „abhanden“ kommt?

    Wie stellt ihr euch eure Zukunft vor? Wie wollt ihr euch am immer wachsenden Markt halten?

  • comment-avatar

    FAQ

    Wie stellt ihr euch eure Zukunft vor, und wie wollt ihr euch am immer wachsenden Markt halten?

  • comment-avatar

    coh

    Für wann ist denn die Veröffentlichung des Interviews geplant?

    • comment-avatar

      dogelchen

      …das würde mich auch interessieren…

  • comment-avatar

    Cha0sbraut

    Wie schafft ihr es alle downloads online zu halten? Ich habe bei euch noch kein einzigen down erlebt

    Warum gibt es bei euch keine Linkcrypter?

    Welches CMS verwendet ihr?

    Wie kann ich euch unterstützen außer einen Premium Account zu kaufen

    • comment-avatar

      Ronny

      Weil sie ihren eigenen „Crypter“ nutzen.

      Das ist kein fertiges CMS sondern selfcodet

      • comment-avatar

        Dazu hätte ich aber gerne eine Bestätigung, finde die Frage spannend. Und auch zu wissen, worin sich das eigene Script unterscheidet, um den Takedown-Notices zu entgehen.

  • comment-avatar

    Roller

    Kann mir jemand vielleicht bitte helfen? Seit einger Zeit erreiche ich ddl-warez nur mehr über einen Proxy. Ich leben in Bulgarien.

  • comment-avatar

    Habt ihr Kontakt zum alten Betreiber Speedy ? Was macht er heutzutage?

  • comment-avatar

    Was verdient ihr eigentlich monatlich an dieser Webseite?

  • comment-avatar

    scherzeking

    – Ich finde die Seite schon sehr gut, weil ich bisher auf noch keinen einzigen Download gestoßen bin der Offline war. Wie kann man das so gut garantieren, dass „alles“ online ist?

    – Als Ergänzung zu dieser Frage: „Bei DDL-Warez.to gibt es auffällig viele neue Uploads. Wie viele Personen sind denn direkt und indirekt am Betrieb beteiligt?“ – Das habe ich mich auch schon sehr lange gefragt, da es ja keine Anzeige darüber gibt wer denn nun das Release online gestellt hat.

    – Könnte so eine Panne, wie es bei Serienjunkes der Fall war bei DDL-Warez genauso passieren oder habt ihr euch da was überlegt?

    – Wie kam es zu der Idee Warezkorb? Als ich es das erste mal gesehen habe, musste ich schmunzeln.

  • comment-avatar

    Cyperfriend

    Immer mehr Warez-Seiten bieten ihre Downloads verunreinigt an. Woher soll man wissen, dass gerade DDL-Warez keine unerwünschten Ballast mitbringt, bw. wie kann man so etwas generell erkennen? Die Zeiten der Robin Hoods scheinen vorbei, denn es geht auch in der „Szene“ nur noch um Geld und Macht. Ohne Premium-Account bei einem der genutzten Sharehoster geht gar nichts oder nur extrem langsam.

  • comment-avatar

    Download FAN

    Warum seit ihr nicht aus den Niederlande erreichbar?

  • comment-avatar

    Gcc

    Seit ihr genau so gut gesichert wie movie blog

  • comment-avatar

    Nada

    die Frage geht an die Macher, sollten nun welche eingereicht werden oder nicht? – Bin ich zu blöd dafür?

    • comment-avatar

      Nein, Du bist nicht zu blöd. Die anderen Leute hier haben es leider vorgezogen, anderweitige Aussagen zu tätigen anstatt FRAGEN ZU STELLEN.

      Deswegen: jetzt Fragen stellen. Alles andere lösche ich ab sofort.

  • comment-avatar

    Nada

    Was bekommt du für dieses Interview?

    • comment-avatar

      Die Fragen bitte an die Macher stellen, nicht mir. Ich kriege und wollte auch nichts dafür haben.

  • comment-avatar

    UnoFrage

    Wie viel TB haben ihre ganzen Server?

  • comment-avatar

    Anonymous

    Deswegen die Frage zur Partnerschaft

  • comment-avatar

    Wem Vavoo gehört, ist doch bekannt.

  • comment-avatar

    Anonymous

    Wie viel Geld verdient ihr?

  • comment-avatar

    Anonymous

    1.Was habt ihr gege den damaligen Betreiber Speedy? Dieser hatte nach dem der Hauptadmin sich verpisst hatte, ddl übernommen, warum seid ihr zurückgekommen aufeinmal?
    2. Als Begründung nannte ihr 2015 das speedy zuviel werbung schaltete, habt ihr euch mal ddl ohne adblocker angeschaut???

  • comment-avatar

    zisterzienser

    Warum schaltet ihr Werbung von Vavoo? Bezahlen die so gut oder gehören die zu euch?

    https://imgur.com/yMVbXrV

    Würdet ihr als Werbeersatz Miningskripte verwenden?

  • comment-avatar

    Anonymous

    Warum schaltet ihr Werbung von Vavoo? Bezahlen die so gut oder gehören die zu euch?

    https://imgur.com/yMVbXrV

    Würdet ihr als Werbeersatz Miningskripte verwenden?

  • comment-avatar

    Fred7710

    Der Warezkorb ist schön und gut, aber warum kann man nur 20 Downloads rein packen?
    Ich habe mal einen Crawler über die Seite laufen lassen und die Download links auf Verfügbarkeit geprüft,
    dabei ist mir aufgefallen das größtenteils ältere Filme <1970 nicht mehr online sind.
    Wie prüft Ihr ob eure Links online sind? (von Hand? von User?)

  • comment-avatar

    Was wurde aus dem ddl-board – ehemals unter ddl-board.to? es hieß mal dass es fortgeführt wird aber dazu kams scheinbar nie.

  • comment-avatar

    KonCha

    Ob solche/ihre Vorhaben von („geheimen“) Dritten aktiv untersützt werden.

  • comment-avatar

    lol

    Wie oft haben die Admins gewechselt? Wie hoch sind die Kosten für den Betrieb? GIbt es eine onion Adresse falls mal wieder die Domain abhanden kommt?

  • comment-avatar

    ergrg

    Ist „Kinderpornographie“ ein Thema? Gab es Anfragen von Feds bezüglich dieses Delikts? Wenn Archive verschlüsselt sind, könnte solches Zeug dort gehostet sein. Wie gehen sie damit um?

  • comment-avatar

    Herr von Bla

    Ich hatte vor mehreren Monaten meine ersten und letzten zwei Kommentare auf DDL-Warez geschrieben, der erste zum PLANET.COASTER-STEAMPUNKS Release, dass der darin enthalte Crack nicht bei jedem funktioniert.
    Der Kommentar wurde trotz dessen Korrektheit nie veröffentlicht.
    Mein zweiter, zu einem späteren Zeitpunkt geschriebene Kommentar, zu PLANET.COASTER.CRACKFIX-STEAMPUNKS ist bis heute zu lesen.

    Meine Frage, wollt ihr keine kritischen Kommentare zu einem Release zulassen um die damit verbundenen Absackung der Downloadzahlen zu verhindern?

  • comment-avatar

    DDL-Hack?

    Was sagt ihr dazu.
    Wurdet ihr damals von besagten Seitenbetreibern erpresst oder warum kam die Story mit dem Hack den viele bis heute nicht glauben?

    https://imgur.com/44bvlzL


Leave a comment