Gerücht: Neue E-Book Razzia am 20. Januar ?

E-Book-Piraterie: Unseren Informationen zufolge soll es am 20. Januar 2015 zu weiteren Hausdurchsuchungen gekommen sein. Ziel der Razzia war unter anderem Spiegelbest, der offenbar letzten Monat überführt wurde. Leider fehlen uns bislang Belege für unsere Berichterstattung.

Der nächste große Knall hat anscheinend schon stattgefunden. Wir haben noch keine Beweise. Aber unsere Informanten besagen, weitere E-Book-Piraten sollen am 20. Januar Besuch von der Polizei bekommen haben. Einer der von der Durchsuchung Betroffenen soll angeblich Spiegelbest sein. Wenn dem wirklich so ist, wird es bis zur nächsten Durchsuchungswelle sicher nicht mehr lange dauern. Ebookspender.me ist seit dem 9.12. offline. Doch die Primärziele Hoerbuch.us (ehemals Hoerbuch.in) und Lesen.to (Mitbetreiber Sumselbär) sind noch immer am Netz. Damit ist die Aktion der Verlage und einer Münchener Medienkanzlei noch zu keinem finalen Abschluss gekommen.

Lars “Ghandy” Sobiraj meint: Das Timing erscheint logisch. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen der Razzia vom Dezember 2014 haben die Beamten sicherlich neue Erkenntnisse gewonnen. Einige Personen, denen die Teilnahme an den Urheberrechtsverletzungen nachgewiesen werden konnten, haben wahrscheinlich zwischenzeitlich zur eigenen Strafmilderung ausgesagt.

Wie gesagt: Vorerst sind diese Informationen mit Vorsicht zu genießen (!) Die Durchsuchungen im Dezember wollte uns zunächst auch niemand glauben. Selbst Spiegelbest und andere Kommentatoren versuchten die letzte Razzia zu dementieren. Leider muss ich gleichzeitig zugeben, dass es beim letzten Einsatz der Polizei wesentlich bessere Belege gab.

Bildquelle: Hans Braxmeier(CC0 1.0)

"Gerücht: Neue E-Book Razzia am 20. Januar ?", 5 out of 5 based on 1 ratings.

Mehr zu diesem Thema:

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

63 Kommentare

  1. Lars Sobiraj sagt:

    Was die ganzen Freudenschreie über die mögliche Verhaftung von Spiegelbest betrifft: Denkt mal einen Augenblick darüber nach, ob man sich so verhalten sollte. Nachtreten und sich über das Unglück Dritter freuen ist nicht die feine englische Art. SB hat sich bewusst viele Leute zum Feind gemacht, daran besteht kein Zweifel. Aber es ist gut jetzt, finde ich!

    • mario sagt:

      ich hatte dir ja schonmal in einer email gesagt, dass mir SB inzwischen fast leid tut.
      was heißt fast?
      naja, in manchen dingen tut er mir leid, in anderen aber nicht.
      die “anderen” dinge sind nunmal leider die, die du schon angesprochen hast.
      nämlich dass er sich viele bewusst zum feind gemacht hat.

      zu ‘verlangen’, oder darauf ‘hinzuweisen’, dass eben diese “feinde” es jetzt mal gut sein lassen sollen, ist etwas fragwürdig.

      rein >moralisch< betrachtet absolut nachvollziehbar!
      keine frage!

      aber wie hat sich SB in solchen fällen anderen gegenüber verhalten?

      keine ahnung wie ich das sagen soll…

      natürlich wünscht man niemandem etwas schlechtes.
      selbst nicht, wenn man mal aus wut etwas böses schreibt.
      (im nachhinein würde man gerne vieles zurücknehmen…)

      aber lars, du weißt sehr genau, was du ihm für eine scheiße zu verdanken hast ;)
      du weißt es und ich weiß es.

      wie gesagt, moralisch gesehen hast du meine vollste zustimmung.
      nur vergiss nicht, dass SB sich immer das gegenteil gewünscht/erhofft hat ;)

      (ich habe das gefühl, du gehst mir in letzter zeit sehr aus dem weg. wenn etwas anliegt, würde ich mich mal wieder sehr über eine email freuen)

  2. DeinVater sagt:

    Lars du bist ein Hurensohn, mehrfach löschst du meine Kommentare die mehr Fakten zum Thema enthalten, als jeder deiner Artikel. Sagst du uns warum?

    • mario sagt:

      entspann dich mal ein bisschen.
      es wurde doch schon mehrfach gesagt, dass disqus probleme hat/hatte.

    • Lars Sobiraj sagt:

      Disqus entfernt leider auch ohne unser Zutun Kommentare. Wenn bestimmte Keywords drin sind, werden die Kommentare gelöscht. Ich weiß, dass Disqus keine optimale Lösung ist. Ich möchte langfristig auch auf vbulletin umsteigen, damit die Daten bei UNS bleiben und wir die VOLLE KONTROLLE über alle Kommentare haben. Rom wurde aber auch nicht an einem Tag gebaut.

      Wenn Du mich nochmal beleidigst, setze ich dich auf die Blacklist. Erste und letzte Warnung! Jeder kann sich mal aufregen. Aber bitte nicht unterhalb der Gürtellinie. Ich habe nichts gelöscht, null. Perseus hat die letzten Tage über die Kommentare geschaut weil mir die Zeit gefehlt hat. Er hat den Kommentar mit Sicherheit auch nicht gelöscht. Was glaubst Du, wie oft ich Zoff mit den Leuten von gulli hatte, weil ich gegen Zensur bin!

    • Perseus sagt:

      Kritik JA und IMMER, Beleidigung nein. No go. Vor allem wenn Du nicht weisst ob nicht DU im Unrecht bist. In dem Fall ist es angebracht, um Entschuldigung zu bitten.

  3. [unused] sagt:

    fällt jemandem auf,dass der artikel am 3.2 raus kommt und eine razzia für den 20.1 angekündig wird?

  4. roter_stern sagt:

    kann es sein, dass ddl-warez nun auch abgeschossen wurde?

  5. Bla sagt:

    Ich kommentiere hier ja selten bis nie und überlasse den pseudo interlektuellen hier das Spielfeld, aber eine ernstgemeinte Frage an Lars, ist es dir nicht peinlich bei dem Artikel von Berichterstattung zu sprechen? Im Titel nennst du es ja Gerücht, häng dich nicht zu sehr an der Kritik auf, ich finde explizit das Wort “Berichterstattung” in dem Artikel skuril und weit weg von ernstem Journalismus.

  6. Lars Sobiraj sagt:

    Letzte Warnung an die falsche Frau Ehlers. Noch so ein Post und die Blacklist schlägt zu.

  7. Esther sagt:

    Soiegelbest war einer von vielen Buchpiraten und seit Monaten nicht mehr aktiv. Seine Beiträge hier waren reichlich spekulativ, aber auch nichts Schlimmeres.

    Habt ihr es wirklich nötig hier Kübel voll Dreck über jemandem auszuschütten, den ihr nicht einmal persönlich kennt?

    Esther

  8. ak sagt:

    Hat das auch eine IP? :)

  9. mario sagt:

    erstmal abwarten, ob sie ihn wirklich haben.
    oder weißt du mehr als wir? xD

  10. mario sagt:

    was würde ihm (SB) eigentlich für eine strafe drohen?

  11. Leser sagt:

    Sieht stark nach klassischer Polizeiarbeit aus.
    Offline Leute befragen und Verbindungen herstellen.
    Vorausgesetzt es stimmt auch. Lars hatte allerdings in der Vergangenheit sehr oft recht.

  12. blahblubb sagt:

    Na dann kann er ja endlich die JVA Bibliothek(en) befreien. Sanfte Grüße Spiegelchen.

  13. Lars Sobiraj sagt:

    Ich habe gerade eine E-Mail bekommen, das war nicht Frau Ehlers mit dem Video – das hätte mich auch sehr gewundert. Dementsprechend ist der Beitrag auch weg vom Fenster.

  14. Lars Sobiraj sagt:

    So. Der falsche Scenepirat ist auf der Blacklist. Wer meine Verwarnung ignoriert, kann sich woanders austoben. Kinder, es ist doch eigentlich nicht so schwer, oder?

  15. ak sagt:

    Ich finde solche Spots zum kotzen. Da werden nur Konzerninteressen durchgesetzt.
    Wer kümmert sich mit denselben Aufwand um missbrauchte Kinder?
    Die Welt ist pervers. :(

    • mario sagt:

      Die Welt ist pervers. :(

      “pervers” ist noch untertrieben.
      natürlich darf man die guten seiten nicht verleugnen, aber die schlechten überwiegen meines wissens nach.
      ich persönlich habe mir was vorgenommen, was eigentlich nur vorteile mit sich bringt.

      ich verfolge seit kurzem keine nachrichten mehr. und das werde ich zukünftig auch meiden.
      die ganze kacke kann und will ich mir nicht mehr geben.
      ganz egal wie erfunden, erlogen, oder wahr die nachrichten auch sein mögen.
      drauf geschissen.
      kriegt man nur depressionen von.

  16. Scenepirat sagt:

    “Er singt bereits wie ein Vögelchen weil er zurück zu seiner Ehefrau und seinen Kindern will.”

    Nein, er will nur wieder zurück an seinen PC um neue illegale Seiten zu erstellen! :-)

  17. Rechtsstaat sagt:

    Wow, die GVU steckt Menschen jetzt schon – U-Haft? Ich wusste, dass das mit dem Rechtsstaat in die Binsen geht. Aber das es schon so pervers ist…

    • Elangs sagt:

      Erst mal geht das eigene Denken in die Binsen.
      Pervers ist allenfalls, dass Leute solche Posting für bare Münze nehmen.

    • Thomas Elbel sagt:

      Warten wir erst mal ab, ob der Post von der behaupteten Urheberin stammt. Und selbst dann haben Sie das jetzt etwas sehr wörtlich genommen.
      Aber pauschal-polemisierende Staatskritik ist in bestimmten Teilen der Republik gerade sehr en vogue, heißt es in der von diesen Teilen so genannten “Lügenpresse”. Da liegen Sie also voll im Trend.

    • Scenepirat sagt:

      Ja echt pervers einen Kriminellen in U-Haft zu stecken. Er hat doch schließlich “nur” mehrere Raubkopiererseiten betrieben und einen Millionenschaden angerichtet…

  18. Tarnkappe_Mysterion sagt:

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Kann durchaus Durchsuchungen gegeben haben aber warum berichtet niemand darüber? Gut, das mit Spiegelbest kam damals auch nur von der Quelle und alle haben gemeint es war übertrieben. Aber als es sich 1 Woche später bestätigt hat, waren alle so ach Tarnkappe hatte recht.

    Spiegelbest wird man dazu nicht befragen können und ich denke auch nicht das sich Lars was zusammenreimt ohne stichhaltige Anhaltspunkte.

    Ich denke aber auch das sich die GVU oder Waldorf-Frommer dazu nicht näher äußern wird wenn man die großen Fische wie lul.to oder lesen.to dadurch hochnehmen will. Jede Infomation die nach außen dringt sorgt nämlich dafür das die Leute immer weiter abtauchen oder sich dem Zugriff der Behörden entziehen. Bei den Umsätzen die dort gefahren werden kann man in Thailand etc. locker neu anfangen und paar Jahre überleben.

    • Scenepirat sagt:

      “Kann durchaus Durchsuchungen gegeben haben aber warum berichtet niemand darüber? ”

      Weil’s niemanden interessiert was so paar stinkende Jugendliche für Scheiße im Internet gebaut haben.

    • Lars Sobiraj sagt:

      Genau das wird der Grund sein. Niemand will die Täter warnen, die derzeit noch aktiv sind. Die Echtheit des Postings von Frau Ehlers werde ich überprüfen, kein Problem!

    • Lars Sobiraj sagt:

      W-F hat sich doch beim letzten mal erst hinterher geäußert, oder habe ich etwas verpasst?

    • Perseus sagt:

      ich denke auch, so dämlich wie im Dez wird W-F nicht mehr sein. Er ist lernfähig, ansonsten wäre er der Falsche in dem Job und ich als Verlags-Boss hab das ja mitbekommen und würde ihm sofort kündigen. Denn das war ein GAU, wenn auch ein kleiner. Auch wenn er da unbeschadet rauskommt: die meisten wird er nun nicht mehr einweihen.

  19. Lars Sobiraj sagt:

    Bevor die Kritik hohe Wellen schlägt: Ohne konkrete Hinweise und gute Quellen hätte ich diese News nicht verfasst. Es geht nicht um die Maximierung von Zugriffszahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.