fileload.io – der Sharehoster: der Kater lässt das Mausen nicht

Während Sven Mielkes legaler Webtransfer-Dienst DateiSenden.de nicht erreichbar ist, wurde im Hintergrund der Sharehoster fileload.io hochgezogen.

fileload.io
fileload.io: "Geht ab wie eine Rakete"

Der Gründer von Netload hat offenbar schon wieder die Seiten gewechselt. Während Sven Mielkes legales Projekt DateiSenden.de momentan nicht erreichbar ist, wurde im Hintergrund der Sharehoster fileload.io hochgezogen.

Seit dem 01. April 2016 hat die Domain fileload.io einen neuen Besitzer, der anonymisiert wurde. Ganz so, wie es sich im Graubereich gehört. Zuvor war die Netcom Media Solutions GmbH (von Sven Mielke bzw. seiner Frau) der Domain-Besitzer.

Fun Factor: Auch www.netcom-media.com, die Firmenwebsite, ist derzeit offline. Dort wird lediglich eine leere Seite angezeigt. Dafür werden alle Besucher eines der ältesten Sharehoster Deutschlands, Netload auf den neuen Anbieter fileload.io weitergeleitet.


Die Geschichte von Netload in Kurzform:

Netload war (im Gegensatz zu Fileload.io) lange Zeit der einzige Online-Speicherdienst mit einem deutschen Impressum. Nachdem diverse Klagen der Rechteinhaber die schwarzen Zahlen in rote verwandelten, wurde die Betreibergesellschaft von Netload liquidiert. Anfang letzten Jahres hat Mielke dann Netload an eine deutsche Abzocke-Firma veräußert. Doch damit nicht genug. Der Käufer hat sich offenbar verkalkuliert. Kurze Zeit später zog man es vor, die Besucher an die Porno-Community MyDirtyHobby.com weiter zu reichen. Tja. Und dann wurde es still um Netload, zumindest vorerst.

Fileload.io oder Dateisenden.de?

Einige Grafiken von fileload.io erinnern tatsächlich sehr stark an den Webtransfer-Dienst Dateisenden.de. Auch sonst häufen sich die Indizien, wer der wahre Eigentümer sein könnte. Die Sofort Überweisung an fileload via Micro Payment landet nämlich letzten Endes beim gleichen IT-Unternehmen aus Bergneustadt. Schauen wir mal, wie lange der Kater dieses Mal mausen kann. Die Rechteinhaber werden schnell in Stellung gehen, sollte man ihre Werke in Massen über die Server dieses Dienstes verbreiten. Doch ob es wirklich dazu kommt, bleibt freilich noch abzuwarten.

Wer sich für die weiteren Hintergründe interessiert: Jana-Maria erklärt hier ausführlich, warum es für deutschsprachige Warez keine ernsthafte Konkurrenz für Share-Online.biz, Uploaded oder Oboom/Smoozed gibt – und auch in naher Zukunft keine geben kann. Schauen wir mal, wie lange sich Fileload.io halten kann…

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.