freezer
freezer

Freezer: FLAC-Dateien mit dem kostenlosen Account von Deezer laden

Kürzlich wurde eine neue Version des Tools Freezer veröffentlicht, mit der man wieder kostenlos Musik in höchster Qualität herunterladen kann.

Freezer geht einen anderen Weg als andere Download-Tools, wie beispielsweise der Deezloader. Denn der Freezer ist derzeit nur für Android-Smartphones und Tablet-PCs erhältlich. Wer ein Gerät mit diesem mobilen Betriebssystem besitzt, kann mittels eines Premium-Accounts von Deezer Musikstücke als FLAC-Dateien in höchster Qualität nicht nur anhören, sondern auch herunterladen.

Freezer = nur für Android verfügbar

Ein Insider berichtet uns von der fantastischen Klangqualität der Songs und davon, wie einfach der Download durchgeführt werden kann. Dazu kommt, dass der Musik-Streamingdienst Deezer in den ersten Monaten keine Gebühren erhebt. Nach der Registrierung bleibt der Account anfangs kostenfrei, ab dem vierten Monat kassiert Deezer dann monatlich 9,99 €. Aber natürlich nur für das Anhören von Musikstücken und Podcasts. Der Download ist regulär darüber nicht möglich.

Deezer wird früher oder später reagieren

Für den Bezug der Musikdateien kommen Tools wie der Freezer zum Einsatz, die die Programmierschnittstelle von Deezer überlisten, um einen Download zu ermöglichen. Das funktioniert nur, bis der Anbieter seine API verändert, um das unmöglich zu machen. Danach geht das Hase-und-Igel-Spiel wieder von vorne los. Deezer wird den Missbrauch seiner API nicht dauerhaft zulassen, weil die Abonnenten damit gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Die Plattenlabels kassieren ihrerseits nur für den Konsum aber nicht für die Verbreitung der urheberrechtlich geschützten Songs.

Freezer
Freezer freezes the songs of your Deezer account!

Account für drei Monate umsonst!

Andere Tools wie beispielsweise der spendenbasierte SMLoadr, sind plattformübergreifend für Linux, macOS und Windows verfügbar. Das ist bei Freezer nicht der Fall. Wer ihn nutzen will, muss das richtige OS nutzen oder hat schlichtweg Pech gehabt.

Lesen Sie auch

Auf der Spurensuche nach dem Freezer stolperten wir noch über eine mehrere Monate alte Domain des Programms, die mittlerweile nicht mehr genutzt wird. Es soll von diesem Programm auch eine kostenpflichtige Windows-Version geben, die aber nirgendwo verfügbar ist. Wer die 15 MB große APK-Datei für Android-Devices ausprobieren möchte, kann sie über Telegram beziehen. Für den Download einfach bei Telegram nach dem Kanal Freezer Releases suchen. Die mehreren tausend Kommentare der Nutzer sind überwiegend positiv.

Wer das Ganze ausprobieren will, sollte sich besser beeilen. Die Tage vom Freezer sind schon jetzt gezählt…

Tarnkappe.info

Kategorie: Streaming, Szene
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.