WSC-Scriptz Community offline: Abmahnung erhalten?

Seit einigen Tagen ist bei der WSC-Scriptz Community kein Besuch mehr möglich. Unter der URL wsc-scriptz.org können folglich keine Nulled Scripts mehr bezogen werden. Im Netz zirkulieren Gerüchte über ergangene Abmahnungen gegen die Betreiber. Andere Stimmen behaupten, man habe den eigenen Webserver angeblich nicht ausreichend gegen eine Aufdeckung abgesichert.

Um es gleich vorweg zu sagen: Wir haben uns bei den Machern der WSC-Scriptz Community (WSC) erkundigt, allerdings bisher ohne Erfolg. Bislang konnte oder wollte niemand aus dem Team dieses Boards, der angeschrieben wurde, Stellung zur Downtime des eigenen Projekts beziehen.

Fakt ist: Vor ca. drei Wochen wurden bei wsc-scriptz.org die Stecker rausgezogen. Seitdem ist ein Besuch dieses Forums nicht mehr möglich. Ende April dieses Jahres, also vor mehr als einem halbem Jahr, kündigte die Gladbecker SoftCreatR Media an, man sei mit Erfolg juristisch gegen einige illegale Verbreiter kommerzieller Plug-ins vorgegangen. Im Posting steht: “Nach einiger Recherche ist es uns nun gelungen, eine Hand voll der größten Urheberrechtsverletzter aus unseren Reihen zu ermitteln. Ferner gelang es uns, Mitbetreiber (bzw. Teammitglieder) einiger dieser einschlägigen Webseiten zu ermitteln.

WSC-Scriptz Community

Gerücht: Haben die Betreiber Abmahnungen erhalten?

Unbekannte hatten im Vorfeld kostenpflichtige Plug-ins von SoftCreatR Media illegal im Internet in Umlauf gebracht. Diese sind für die Forensoftware Woltlab gedacht. Die Geschäftsleitung des nordrhein-westfälischen Unternehmens gab bekannt, obwohl die DMCA-Löschanfragen bei Cloudflare und den Foren-Betreibern erfolglos blieben, sei es ihnen dennoch gelungen, einige Personen ausfindig zu machen, die eine Abmahnung von einer beauftragten Rechtsanwaltskanzlei erhalten haben sollen. Die Angeschriebenen haben die Software offenbar eigenhändig im Online-Store von SoftCreatR gekauft, um sie in veränderter Form illegal weiterbreiten zu können. In der Ankündigung heißt es weiter: “Darüber hinaus werden wir im Anschluss daran die betreffenden Nutzer-Accounts vollständig suspendieren und auch abklären, inwieweit die Weitergabe der Personendaten und dazugehöriger Zahlungsinformationen gestattet ist, um anderen Entwicklern die Möglichkeit zu geben, dieselben Schritte einzuleiten.” Wer auch immer die Abmahnungen inklusive einer Unterlassungserklärung erhalten hat, der wird sich sein künftiges Verhalten bestimmt besonders gut überlegen.

Aufgrund der Downtime der WSC-Scriptz Community und dieser Bekanntgabe, brodelt nun die Gerüchteküche. Ein anonymer Hinweisgeber will erfahren haben, dass zumindest einer der mutmaßlichen Betreiber ebenfalls von der Abmahnung betroffen sein soll. Es gebe Pläne, das Projekt unter anderer Federführung wieder online zu bringen, schrieb er uns vor über einer Woche. Wir probieren seit Tagen, einen der Verantwortlichen woanders im Web per PN zu erreichen, bisher leider ohne Erfolg.

Backend IP-Adresse der WSC-Scriptz Community public?

Nulled ScriptsIm Forum Boardscriptz.pw wird nun behauptet, WSC sei offline gegangen, kurz nachdem dort jemand das Gerücht verbreitete hatte, die tatsächliche IP-Adresse des Webservers sei leicht “herausfindbar” gewesen. Ende Oktober hat dann einer der Admins von Boardscriptz.pw den entsprechenden Thread geschlossen. Boardscriptz.pw-Admin Brain wollte offenbar die Entstehung von weiteren wilden Spekulationen unterbinden. Auch die Diskussion, ob es gerechtfertigt war, die Software des Herstellers aufgrund der Preisgestaltung illegal zu verbreiten, erscheint wenig zielführend. Wer sich die Kommentare hüben wie drüben durchliest, wird schnell bemerken, dass es den Schwarzkopierern selten an Rechtfertigungen mangelt. Wer lange genug sucht, wird immer einen Grund dafür finden, kein Geld für etwas ausgeben zu wollen.

Auch die Begriffe “teuer” oder “günstig” sind schwer einzuordnen. Man muss den Preis immer in Relation zum Aufwand des Herstellers sehen. Mit der reinen Programmierung der Software ist es ja noch lange nicht getan. Dazu kommt: Was für den einen Nutzer zu viel Geld ist, erscheint für den nächsten angemessen. Nicht nur der Geschmack an sich, auch das Urteil über den Preis eines Produkts liegt stets im Auge des Betrachters. Von daher kann man diesbezüglich keine allgemeingültigen Aussagen treffen.

Wir werden auf jeden Fall ein Update nachschieben, sobald wir eine Antwort von den WSC-Betreibern erhalten. Mehr als ein paar unbestätigte Gerüchte sind im Netz bisher leider nicht verfügbar.

 

Was sind denn überhaupt Nulled Scripts?

WSC-Scriptz CommunityDas ist Software, also beispielsweise Erweiterungen für WordPress, vbulletin oder Woltlab, die vor ihrer illegalen Verbreitung von einem Programmierer bearbeitet wurden. Nach erfolgreicher Beeinflussung des “Nullers” hat dieser alle Schutzmaßnahmen des Herstellers abgeschaltet oder anderweitig umgangen. Manche kommerziell vertriebenen Erweiterungen nehmen ohne den Crack des “Nullers” Kontakt zum Server des Herstellers auf. Manchmal geht es bei den Schutzmaßnahmen darum, den Nutzer der illegalen Kopie zu enttarnen. Oder aber das Script ist ohne Crack gar nicht oder nur teilweise funktionstüchtig.

Weitere Informationen dazu stehen in den Interviews mit dem sCRiPTz-TEAM und mit der Script-Mafia von ScriptzBase. By the way: Wir haben ja schon häufiger darüber berichtet, wie klein die deutschsprachige Szene für derartige Cracks ist.

Wie seht ihr das? Ist es okay, Nulled Scripts zu benutzen, nur weil man sich als Webmaster das Geld dafür sparen will? Diskutiert mit uns in unserem neuen Forum!

 

Beitragsbild: “Rolltreppe abwärts” von Lars Sobiraj – September 2018. Versperrter Eingang einer Pariser Metro-Station.

"WSC-Scriptz Community offline: Abmahnung erhalten?", 5 out of 5 based on 25 ratings.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

Kommentare

    1. TRIGGER schreibt:

      Wie, das muss “Angst” haben, wenn man bei denen auf der Seite war.
      Glücklicherweise ist mir die Seite unbekannt.
      Wird alles immer schlimmer…

    Kommentieren unter tarnkappe-forum.info