Was ist bei SceneDownloads los? Exit-Scam? Bust?

Was ist bei SceneDownloads los? Seit mehreren Tagen gibt es keine neuen Updates, der FTP-Zugang ist kaputt, die Betreiberin ist verschwunden.

the pirate bay, scenedownloads.pw, SceneDownloads
the pirate bay, scenedownloads.pw, SceneDownloads Foto PublicDomainPictures.net, thx! (CC0 1.0)

Was ist eigentlich bei SceneDownloads.pw los? Seit dem 23. Januar gibt es keine neuen Updates mehr, der FTP-Zugang ist kaputt und Betreiberin gulligirl ist spurlos verschwunden. Die Szene rätselt seit 8 Tagen über das Schicksal dieser Webwarez- und Pay2Leech-Seite.

Exit-Scam von Scenedownloads ?

Die Szene munkelt derzeit über den Verbleib von gulligirl, der Betreiberin des Webwarez-Portals SceneDownloads. Seit dem 23. Januar wurden dort keine neuen Dateien mehr hochgeladen. Seit ein paar Tagen funktioniert auch der FTP-Zugang für alle zahlenden Kunden nicht mehr, weil der Server unerreichbar ist. Und auch die Macherin des Projekts ist nicht mehr in den einschlägigen Foren aufgetaucht, um zu dieser prekären Situation Stellung zu beziehen.

Niemand kann sie mehr erreichen.  Keiner weiß, was wirklich dahinter steckt. Entweder es handelt sich um einen typischen Exit-Ripp (Betrug) oder aber gulligirl hatte z.B. einen Unfall oder andere ernsthafte gesundheitliche Probleme. Ein Bust fällt weg, weil die Behörden die Webseite in dem Fall längst vom Netz genommen hätten. Das war aber bis jetzt nicht der Fall.


Keine Moral die eigenen Nutzer abzuzocken?

In unserem Interview aus dem August des Vorjahres versuchte sich gulligirl wegen ihrer dunklen Geschäfte moralisch zu rechtfertigen. Sie sehe sich selbst nicht als weißer Samariter an, der sich gegen das böse System auflehnt. Moralische Werte seien für sie grundsätzlich nicht von Belang. Da Konzerne und Politiker um die Wette betrügen und belügen, hätte sie jedes Recht, es ihnen gleich zu tun, so gulligirl.

Bei rund 2.8 Millionen Seitenzugriffen, die SceneDownloads letzten Monat generiert hat, dürfte es mittlerweile einige Personen geben, die ihre Dateien gegen Bezahlung statt bei einem Sharehoster bei SceneDownloads.pw direkt heruntergeladen haben. Bis vor über einer Woche ging das auch noch tadellos. Doch jetzt werden die Kunden so langsam ungeduldig, wenn man sich die Foren-Postings anschaut. Für den Pay2Leech-Account wurden bei Bezahlung per Kryptowährung 15 und per Paysafecard 20 Euro monatlich fällig. Dafür konnten innerhalb von vier Wochen fünfTerabyte an Daten mit maximaler Geschwindigkeit von dort bezogen werden.

Zahlreiche Kunden waren selbst Uploader, die diesen FTP-Server als Quelle für ihre Transfers benutzt haben. Noch ist unklar, was passiert ist. Sobald wir etwas Neues hören, geben wir gerne sofort Bescheid.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.