Stürmische Zeiten: Torrent-Verteilungsplattform ETTV hat neue Domain

Die Torrent-Verteilungsplattform ETTV bezieht eine andere Domain. Grund dafür ist das Verschwinden des ursprünglichen Betreibers.

Die Torrent-Verteilungsplattform Extra Torrent TV (ETTV) hat vor einigen Tagen auf einen neuen Domainnamen umgestellt. Nach Angaben eines Mitarbeiters von ETTV ist der Hauptbetreiber der Website im Dezember spurlos verschwunden. Das derzeitige Team beschloss, die Plattform auf eine neue Domain zu verlegen, um Kontrolle über das Projekt zu haben. Der neue Verwalter möchte die Website nun an eine vertrauenswürdige und kompetente Person abgeben.


Extra Torrent TVs neue Adresse

ettvETTV hat eine neue Domain bezogen, nachdem der Betreiber vor vier Monaten verschwand. Das war das letzte Mal, dass er sich einloggte. Jetzt war das übriggebliebene Team der Meinung, selbst aktiv werden zu müssen. Zuerst deaktivierten sie die Anzeigen und zogen dann auf eine neue Domain um, die „unter unserer Kontrolle“ steht. „ettv.to“ heißt nun „ettvdl.com“ und der gesamte Datenverkehr von der ursprünglichen Domain wird auf die neue umgeleitet.

Administrator erklärt die jüngsten Entwicklungen

Gegenüber TorrentFreak sprach der ETTV-Administrator „Sidekickbob“ über das, was in den vergangenen Monaten geschah. So erklärte er, dass der Betreiber sich zuletzt im Dezember letzten Jahres einloggte. Etwa zur gleichen Zeit verschickte er auch eine E-Mail, in der er die Mitarbeitern über seine gesundheitlichen Probleme informierte. Nachdem fast drei Monate ohne offizielles Wort vom Betreiber verstrichen, beschloss „Sidekickbob“ in Aktion zu treten.

Der erste Schritt bestand darin, die Anzeigen zu deaktivieren, da er keine Kontrolle über sie hatte. Um zu gewährleisten, dass er die volle Kontrolle behält, entschied sich Sidekickbob dann, auf einen neuen Domainnamen zu wechseln – eben auf ETTVdl.com.

Déjà-vu? Erneut unsichere Zeiten

extratorrentDer Admin möchte jetzt einige Werbeanzeigen implementieren, damit er die Rechnungen bis zur Rückkehr des ursprünglichen Betreibers bezahlen kann. Zurzeit arbeitet Sidekickbob aber nur als komissarischer Admin und sucht eine „vertrauenswürdige Person“, die permanent als Betreiber der Seite fungiert. Wenn er niemanden finden kann, will er die Website schließen. Der neue Admin hat nicht vor, die Website an den Höchstbietenden zu verkaufen, sondern an jemanden, der eine gute Erfolgsbilanz und Erfahrung vorweisen kann.

„Letztendlich ist es meine Absicht, sie an jemanden zu verkaufen, der die Torrent-Site betreiben will. Vorzugsweise an jemanden, der Erfahrung mit dem Betrieb einer Torrent-Website mit mittlerem Traffic hat. Ich werde sie nicht an irgendwelche beliebigen Kinder weitergeben“, sagt Sidekickbob.

ettv logoStürmische Zeiten zählen übrigens zu den Gründen, warum die Seite überhaupt existiert. Als der Vorgänger, die beliebte Torrent-Site ExtraTorrent, 2017 die Pforten ihrer Website schloss, wurden mehrere prominente Uploader und Gruppen wie ETTV, ETHD und DTOne böse überrascht. Damals beschlossen ETTV, ETHD und DTOne, zusammenzuarbeiten und ihre eigene Torrent-Website namens ETTV.tv zu starten.

Im Laufe der Jahre ist der Traffic auf der Website allmählich gewachsen und hat sie zu einer mittelgroßen Torrent-Site entwickelt. Man könnte sagen, Krisen gehören zur DNA der Plattform.

Tarnkappe.info

 

Quelle Beitragsbild: Screenshot ETTV, thx!

Student und schon lange im Journalismus unterwegs. In der Vergangenheit Mitarbeiter für eine Vielzahl von klassischen Printzeitungen und Newsportalen. Erst für Lokalredaktionen, dann Sport und Gaming, seit Anfang 2020 im Dienst für die Tarnkappe. Abseits davon bin ich vor allem interessiert an Geopolitik, Geschichte und Literatur.