Starwarez & Movietopia im Gespräch: der Ton ist viel rauher geworden

Chaos, der Gründer von Starwarez & Movietopia würde es begrüßen, wenn der Kindergarten, der online herrscht, ein schnelles Ende nehmen würde.

pirate see
Bildquelle: Piqsels

Wir haben kürzlich Chaos, den Gründer der beiden Portale Starwarez.to und Movietopia.to, eingehend befragt. Er würde es begrüßen, wenn der „Kindergarten“, der vielerorts online herrscht, ein schnelles Ende nehmen würde. Er wünscht sich eine Community, die ohne jeden Konkurrenzkampf gemeinsam ihrer Freude am Teilen frönen würde. Doch die Realität sieht leider ganz anders aus.

Mittlerweile ist es gar nicht mehr so einfach, jemanden aus der Webwarez-Szene zu einem Interview zu bewegen. Uns gibt es zwar schon seit fast sieben Jahren und wir hatten schon viele Admins populärer Portale im Gespräch. Doch so recht will man sich nicht öffnen. Auf unsere Anfrage bei OneDDL.org haben wir beispielsweise bislang gar keine Antwort erhalten, um nur ein Beispiel zu nennen. Bei Starwarez.to bzw. Movietopia.to gibt es keine Streaming-Angebote. Beide Portale sind nur für den reinen Download ausgelegt. Dafür setzt man die Sharehoster Uploadbank, RapidGator, DDownload, Katfile, Nitroflare und Freehoster ein.

Starwarez war eigentlich nur als Ablage der eigenen Files gedacht

Tarnkappe.info: Wie kam es eigentlich zu der Idee die beiden Seiten zu starten?

Chaos: Starewarez (SW) gibt es ja nun schon etwas länger. Das entstand eigentlich aus der Idee heraus, eine eigene Website für meine Sachen zu haben. Dazu kam, dass mir das Aufbauen und Betreiben von Websites ohnehin schon immer viel Spaß gemacht hat.

Mit der Zeit kamen aber immer wieder Anfragen von anderen Uploaden. Somit entschied ich mich dazu die Website zu öffnen, und um fehlende Bereiche zu erweitern. Mittlerweile haben wir regelmäßig Uploads in den Bereichen Film, Software, E-Books und Dokumentationen.

Movietopia (MT) entstand dann wiederum daraus, eine Seite zu haben, wo nur Filme und NUR meine Uploads zu finden sind. Einfach, weil so nur ich für die Offline-Files zuständig bin.

starwarez logo

Starwarez. Auch Yoda meinte schon: Lasset die Transfers mit euch sein.

Tarnkappe.info: Warum gleich zwei Portale? Überschneidet sich das Repertoire nicht teilweise beim Thema Filme?

Chaos: Ja, klar überschneiden sich die Bereiche. Movietopia ist aber noch spezieller aufgebaut mit „Untermenüs“ für die Genres, womit es dem Besucher vereinfacht wird genauer nach seinem Geschmack zu „filtern“. Außerdem bin ich bei MT dazu übergegangen die Uploads über zwei Crypter laufen zu lassen, da neben dem „Down“ von OCHs auch immer mal wieder die Crypter Probleme gemacht haben.

Freehoster sind bei vielen Uploadern unbeliebt

Tarnkappe.info: Für Starwarez hast Du Dich für einen Freehoster entschieden. Warum? Meckern die Uploader nicht, weil sie bei Starwarez damit kein Geld verdienen können?

Chaos: Ja, das ist richtig. Ich habe die Freehoster-Regel auch ein wenig aufgeweicht. So ist es für mich in Ordnung, wenn die Uploader von E-Books oder Software, die in der Regel mit nur wenigen Parts auskommt, auf einen Freehoster verzichten.

 

movietopia logo

Tarnkappe.info: Warum setzt Du überhaupt Sharehoster ein? Wäre ein Angebot per P2P nicht besser, weil dabei nicht ein paar wenige Geld am Vertrieb der Warez verdienen? Oder lehnst Du P2P bzw. Usenet ab? Wenn ja, warum?

Chaos: Ich komme einfach aus der Generation OCH (One Click Hoster), zu meinen Anfangszeiten waren Rapidshare, Boerse.bz noch aktiv. Es ist so ein bisschen Gewohnheitssache. Usenet hat mich immer nur abgeschreckt, weil mir die Werbung so unseriös rüberkam.

MPA bzw. ACE hätte bei Anfragen beim Registrar keine Chancen

linkcrypt

Tarnkappe.info: Frischfleisch-Werbung und Abo-Abzocke setzen aber eigentlich nur die völlig überteuerten Usenet-Provider ein. Preiswerte Firmen wie XLned u.v.m. machen das grundsätzlich nicht.

Doch einmal etwas anderes: Hast Du Deine Domains anonymisieren lassen? Oder haben die Anwälte von MPA bzw. ACE irgendwann Erfolg, wenns sie bei Tonic anklopfen sollten? Wäre ja nicht das erste Mal, dass das passiert.

Chaos: Ja, die Domains sind bei einem Registrar untergebracht, der Cryptos akzeptiert und keine weiteren Daten abfragt ;)

Bogdan Botezatu

Lesen Sie auch

Starwarez zu leiten, ist ähnlich gefährlich wie die Fahrt mit dem Auto

Tarnkappe.info: Hast Du keine Angst vor möglichen zivil- oder strafrechtlichen Konsequenzen, sollte man Dich wegen Starwarez bzw. Movietopia erwischen?

Chaos: Ich hab‘ auch Angst, wenn ich mich morgens ins Auto setzte, dass mich jemand über den Haufen fährt. Dinge können passieren, 100% Sicherheit gibt es nirgendwo. Aber ich mache das Ganze nicht erst seit gestern. ;)

Starwarez bei uploadbank logo

Tarnkappe.info: Dafür, dass Du keine Toplists magst, hast Du bei Starwarez bzw. Movietopia jede Menge eingebaut. Warum jetzt doch?

Chaos: Ich mag keine übermäßige Werbung, Toplisten sind für mich Mittel zum Zweck, um bekannter zu werden. Ich versuche aber darauf zu verzichten die User mit übergroßen PopUps zu irgendwas zu nötigen. Jeder, der will, kann mit dem AdBlocker alles an Werbung und Toplisten ausblenden.

Beide Portale verfügen jeweils über ein Forum

Tarnkappe.info: Movietopia hat ein eigenes Forum. Welche Erfahrungen konntest Du damit sammeln? Unser Forum kostet uns viel Zeit und vergrößert sich nur sehr langsam, wenn überhaupt. Oder ist das im Warez-Bereich anders?

Chaos: Über eine Board, bzw. einen „Community“-Bereich verfügen beide Seiten (https://main.starwarez.to/index.php#userbereich.7 bzw. https://main.movietopia.to/index.php#community.10). Diese sind aktuell eher als kleiner Bonus gedacht. Bei entsprechend gutem Feedback werde ich das gegebenenfalls weiter ausbauen.

download warez

Neid und Missgunst haben stark zugenommen

Tarnkappe.info: Was glaubst Du, wie hat sich die Szene in den letzten Jahren verändert? Wo siehst Du die Zukunft?

Chaos: Ich merke, dass es immer mehr Missgunst gibt. Von gegenseitigem „Dissen“ in irgendwelchen NFOs unter den Groups über das DDoSen von Konkurenz-Angeboten, oder das Hacken der Websites/FTP-Server, um diese Projekte zu diskreditieren. Keine Ahnung. Ich finde, das alles ist ein totaler Kindergarten. Das Ganze spiegelt aber auch leider sehr gut unsere aktuelle Gesellschaft wieder.

Let’s go back to the roots: Teilnahme zum Spaß an der Freude!

Ich würde es begrüßen, wenn sich abseits der „FTP-Szene“ eine Community findet, die einfach Spaß an Medien und dem Teilen eben dieser hat.

Und das bitte ohne direkt aus allem und jedem einen Wettkampf zu machen!

DDoS, GVU

In diesem Sinne, möge die Macht mit euch sein, liebe StarWarzer und Movietopianer !

Tarnkappe.info: Chaos, vielen Dank für die Beantwortung unserer Fragen.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.