ibooks.to: Fragen für Interview einreichen

Article by · 6. Januar 2018 ·

Tarnkappe.info sammelt Fragen für ein Interview mit den Betreibern des illegalen Blogs ibooks.to. Die Deadline für alle Einreichungen ist der 06. Februar 2018.

Lange Zeit nach der Schließung von LuL.to war es sehr still in der illegalen E-Bookszene. Keine Uploads von Neuerscheinungen waren in den einschlägigen Portalen zu finden. Die Angst doch erwischt zu werden, saß tief. Gleichzeitig lagen die Hürden sehr hoch. Gängige Konzepte, die Spiegelbest selbst noch ins Leben gerufen hat, wie das Schicken von Gutscheinen gegen Bucheinkäufe mit gleichzeitiger Befreiung vom Kopierschutz, waren endgültig gescheitert. Die Gutscheine sind zurückverfolgbar, die Einkäufer können so identifiziert werden, Fakeaccounts bei Amazon werden sofort bei Bekanntwerden gesperrt. Auch das Anmieten eines eigenen Servers, um die Bücher in einer Datenbank mit Suchfunktion, ähnlich wie bei LuL zu präsentieren, birgt so manches Risiko. Folglich waren völlig neue, weniger gefahrvolle Lösungen für potentielle, illegale Buchportalbetreiber gefragt.

Einen solchen, vermeintlich sicheren Weg schlägt nun der im November vergangenen Jahres neu eröffnete E-Book-Blog ibooks.to ein und machte mit entsprechend situationsbedingt angepassten Umsetzungen auf sich aufmerksam. Zu den von ihnen angebotenen Highlights zählen einmal die Käufe ausgewählter Neuerscheinungen in allen gängigen Genren. Zudem werden die Bücher der Spiegelbestsellerlisten eingekauft. Ferner kann man Tages- und Wochenzeitschriften genauso dort zum Gratisdownload finden, wie aktuelle Comics. Über die Finanzierung des Projektes kann man nur spekulieren, denn nachverfolgbare Gutscheine sind schon mal nicht im Spiel. Weiterhin ist dieser WordPress Blog völlig werbefrei. Für Ermittler dürfte es somit schwer werden, der Spur des Geldes zu folgen.

Die Betreiber des Blogs werben mit dem Slogan: „Du bist auf der Suche nach neuen Ebooks zum gratis downloaden? Dann bist du bei uns goldrichtig! Wir von iBOOKS.TO haben das Ziel, sämtliche Literatur in Form von epub, mobi, azw3, pdf, cbr, lrf, lit und vielen weiteren Formaten für ALLE zugänglich zu machen und das ganze natürlich kostenlos.“ Sie haben sich damit einverstanden erklärt, uns, für alle daran Interessierten, ein Interview zu geben. Wie immer können bei uns die Leser Fragen stellen. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung. Der Einsendeschluss für Eure Fragen ist der 06.02.2018.

Bildquelle: geralt, thx! (CC0 Public Domain)

Mehr zu diesem Thema:

17 Comments

  • comment-avatar

    Adolf


    Wann werden die Fragen beantwortet?

  • comment-avatar

    dia


    wieso kann ich nicht so einfach wie bei lul laden?

  • comment-avatar

    schmarkatze


    Ich habe auch eine Frage:
    Warum klaut ihr Bücher aus den verschiedensten Suchforen, z. B. mygully, wenn ihr angeblich doch selber Bücher kauft? Tess Gerritsen – Der Schneeloepard, Richard Schwartz – Das Blut der Könige, Peter F. Hamilton – Das Dunkel der Sterne, Wolfgang Hohlbein – Armageddon, T.S Orgel – Der verborgene Turm, Jonathan Stroud – Das grauenvolle Grab, Peter V. Brett – Dämonen Zyklus 05, Christopher Golden – Der Fährmann, Robert Corvus – Grünes Gold uvam sind alles Bücher, die meine Markierungen enthalten und nicht von euch gekauft wurden.
    Gruß von schmarkatze

  • comment-avatar

    Irmtraud


    Werden auch Wunschtitel berücksichtigt ?

  • comment-avatar

    stay-be


    Warum gibt es in letzter Zeit keine Ebooks mehr? Dafür aber vermehrt Magazine. Stellt ihr eher auf Magazine um?

  • comment-avatar

    stay-be


    Warum gibt es in letzter Zeit keine Ebooks mehr? Dafür aber vermehrt Magazine. Stellt ich eher auf Magazine um?

  • comment-avatar

    P E N N Y W I S E


    Hab das Gefühl, das ein ehemaliges Mitglied von lesen.to maßgeblich hier aktiv ist. Kann man da mal nachfassen?

    Werdet ihr auch von der nervigen Autorin aus dem Ostfriesland belästigt?

    Welcher Hoster wird von euch favorisiert?

    Lieben Gruße von allseits netten P E N N Y W I S E !

  • comment-avatar

    Leser


    Ist denn auch ein Forum geplant?

  • comment-avatar

    Puffbaer


    werden zukünftig auch Sammelpaket (also mit allen Büchern eines bestimmten Zeitraums) angeboten

  • comment-avatar

    LavaLaguna


    Wieso wollt ihr das Risiko überhaupt eingehen, eine solche Seite zu betreiben? Was motiviert Euch dazu?

    Habt ihr nach dem Bust von LUL.to keine Angst?

    Was haltet ihr vom Konzept von Torboox? Dort konnte man erst einige Monate alles umsonst downloaden und später pro Monat 3.33 Euro bezahlen. Ist eine solche illegale Flatrate nicht besser? Sollte man die Werke alternativ pro E-Book anbieten, bzw. bezahlen lassen, wie es LuL tat?

    Warum orientiert Ihr Euch beim Aussehen Eures Blogs so sehr an Lesen.to? Wär es nicht besser, diesbezüglich eine klare Trennung zu realisieren?

    Was haltet Ihr von solchen Aktionen, die Festnetz- bzw. Handynummer von Krimiautoren zu veröffentlichen, um sie zu ärgern, wie es Lesen.to getan hat?

    Ihr habt auf jegliche Werbung verzichtet, warum?

    Was müssten die Verlage tun, um von Euch nicht mehr beklaut zu werden?

  • comment-avatar

    Wurzel


    Nehmt ihr auch Buchspenden an?

  • comment-avatar

    IrgendsonUploader


    Mich persönlich würde interessieren, aus was für einem großen/kleinen Team ihr besteht? (So in etwa) …und was es dann so untereinander für Aufgabenbereiche gibt?

  • comment-avatar

    Tsun4mi


    – Wenn Ihr selbst einkauft – Würdet ihr Wünsche annehmen (Wunschbox) ?

    – Was darf man im Allgemeinen noch von euch an Veröffentlichungen erwarten? Gibt es irgendwelche speziellen Pläne?

  • comment-avatar

    mirbekannt


    Gut dann als Frage. :-) Warum entfernt man nicht die Markierungen und Wasserzeichen anderer Warezforen bevor man Deren Kram selber noch mal „weiter verkauft“ ? Unfähigkeit oder Faulheit?

  • comment-avatar

    mirbekannt


    Die Uploads erfolgen auf Hostern bei denen die Uploader nichts verdienen? Also ich sehe dort Oboom, Share Online und Rapidgator. Bei allen drei Hostern kann man ziemlich ordentlich Geld verdienen würde ich sagen!

    • comment-avatar

      Fragen werden gesammelt, nicht Kommentare. Ab jetzt NUR NOCH FRAGEN! Alles andere lösche ich jetzt.


Leave a comment