House of Usenet: Usenet-Forum mit neuem Sicherheitskonzept

House of Usenet: Der Serverumzug, das Update der Foren-Software & die neuen Sicherheitsmaßnahmen sind fast durch. Von außen ahnt man nichts.

Underground, House of Usenet
Foto John Jackson, thx!

House of Usenet: Der Serverumzug, das Update der Foren-Software und die Umsetzung eines eigenen Sicherheitskonzeptes ist nun nahezu abgeschlossen. HoU läuft jetzt mit der aktuellen Version von MyBB.

House of Usenet mit vielen Änderungen unter der Haube

Diesen Wechsel hatten die Betreiber von langer Hand vorbereitet. Doch es kam immer wieder zu zeitlichen Problemen, die den Vorgang enorm verzögert haben. Wir sind deswegen mit dem Team schon seit längerem in Kontakt.

Von außen sieht man noch keinen Unterschied. Das Design ist derzeit das alt bekannte. Doch auch das werden die Betreiber sicher schon bald austauschen. Beim Board House of Usenet hat man im Hintergrund zudem noch einige Veränderungen umgesetzt, die die Sicherheit aller Nutzer und Betreiber gewährleisten sollen. Unter anderem hat man kürzlich auch die Server ausgetauscht. Vor einigen Wochen hatte uns ein User via Telegram kontaktiert, der über technische Probleme der alten Version von House of Usenet berichtet hat. Diese dürfte man aber nun im Zuge des Updates behoben haben.

Noch läuft nicht alles perfekt. So funktioniert derzeit noch nicht der Button, damit sich User bei den Uploadern bedanken können. Doch der Betrieb läuft regulär weiter, alle alten Daten sind uneingeschränkt verfügbar. Die meisten User werden von den Änderungen wahrscheinlich noch gar nichts mitbekommen haben.

Lesen Sie auch

NZB-Board ein Platz, nur um sich zu informieren?

Unison

Man bezeichnet sich selbst übrigens als „Informationsforum“. Doch eigentlich geht es nur um den illegalen Bezug von urheberrechtlich geschützten Dateien. Den Rechteinhabern dürften die vielen eigens dafür hochgeladenen Archive, die man mittels der NZB-Dateien beziehen kann, ein großer Dorn im Auge sein. Außerdem ist HoU mit Ausnahme von Usenet4All das einzige Forum, welches nach der Bustwelle in Deutschland im November 2017 noch im alten Zustand erhalten geblieben ist.

Bis auf HoU blieben alle Foren offline. Oder aber sie wurden später von anderen Personen mit neuen Datenbanken fortgeführt. Der Admin Fairlight war der Einzige, der diesbezüglich langfristig am Ball geblieben ist…

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.