CannaPower
CannaPower

Happy Birthday, CannaPower – ein Urgestein wird 23

CannaPower feiert Geburtstag. Immerhin 23 lange Jahre gibt es sie nun schon, die deutsche „Queen of Music Warez“.

Happy Birthday, CannaPower. Ganze 23 Jahre gibt es dieses Musik-Download-Urgestein jetzt schon im Netz. Dreiundzwanzig lange Jahre voller Höhen und Tiefen.

Wir gratulieren ihrer Eminenz, the Queen of Music Warez persönlich und nutzen die Gelegenheit für ein paar Fragen.

CannaPower – 23 Jahre lang the Queen of Music Warez

Happy Birthday, CannaPower

Wenn eine illegale Musik Warez-Seite wie CannaPower Geburtstag feiert, ist das schon etwas Besonderes. Feiert sie dann auch noch den 23., dann ist das schon eine Hausnummer für sich. Denn schon bei „legalen“ Angeboten im Netz wäre so ein Geburtstag höchst ungewöhnlich.

Mr. CannaPower sieht das ganze allerdings gelassen: „Ich würde auch dann noch weitermachen, hätten wir nur noch 10 Besucher am Tag“.

Viel hat sich nicht geändert – ein Urgestein bleibt sich treu

Man kann von CannaPower, sagen, was man will, aber eines ist sicher. Die Queen of Music Warez ist sich selbst und natürlich auch seinen Usern treu geblieben. Und das will was heißen, denn auch für eine der populärsten und ältesten Anlaufstellen für Musikliebhaber und Hörbücher im Netz sind es schwere Zeiten.

Denn, dass Deutschlands wahrscheinlich älteste noch aktive Piratenseite der Musikindustrie ein (großer) Dorn im Auge ist, muss man, glaube ich, niemandem mehr erklären.

Fragt man bei CannaPower genauer nach, zeigt man sich selbstbewusst und kämpferisch. „Am wichtigsten ist es, sich selbst und natürlich auch seinen Usern treu zu bleiben“. „Wobei bei uns die User eigentlich schon immer im Vordergrund standen“.

Es ist aber auch nicht alles Gold, was glänzt

Wirklich viel hat sich laut CannaPower über die letzten Jahre demnach nicht geändert. „Allen Versuchen, unsere Seite offline zu nehmen, haben wir bislang erfolgreich getrotzt“.

Dennoch gibt es durchaus auch bei CannaPower hin und wieder Probleme. Hatte man noch vor nicht allzu langer Zeit auf jegliche Werbung verzichtet, musste man nun doch wieder auf Werbung zurückgreifen, um die Server am Laufen halten zu können.

Auf Nachfrage sagt Canna dazu: „Es war ein Versuch. Allerdings reichen die Spenden, die hereinkommen, leider nicht aus, um alles am Laufen zu halten.“ „CannaPower war nie auf Profit aus. Es ging mir immer nur um die Liebe zur Musik. Allerdings werden die Zeiten nicht leichter. Sollten irgendwann wieder genügend Spenden hereinkommen, nehme ich bestimmt auch wieder die Werbung raus.

Happy Birthday CannaPower – Auch im hauseigenen Board wird gefeiert

Nicht nur die CannaPower-UU (User Uploads) sind heute festlich geschmückt. Ebenso sieht es im hauseigenen Forum aus. Viele der mittlerweile immerhin fast 5000 User im CannaPower-Board, lassen es sich nicht nehmen und gratulieren dort der Queen of Music Warez.

cannapower
Happy Birthday, CannaPower

Fragt man CannaPower, was ihm in den letzten 23 Jahren als „Queen of Music Warez“ am meisten im Gedächtnis geblieben ist, wird es kurz still.

Ich glaube, da könnte bzw. müsste ich irgendwann einmal ein Buch drüber schreiben. Das ist einfach zu viel, um das jetzt mal so eben in ein oder zwei Sätze zu packen.

Bleibt uns eigentlich nur zu hoffen, dass du das wirklich mal machst. CannaPower – die Geschichte der „Queen of Music Warez“. Ich persönlich würde es auf jeden Fall lesen!

Happy Birthday CannaPower !!

Tarnkappe.info


Über

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse, bei den Interviews und in „Unter dem Radar“ – dem Podcast von Tarnkappe.info, ist er immer wieder anzutreffen.