uploaded.net, ul.to
uploaded.net, ul.to
Bildquelle: uploaded.net

Uploaded.net zahlt Uploader weiterhin nicht aus

Schon seit Anfang diesen Sommers sind bei manchen Uploadern die Rechnungen offen. Derweil hat Uploaded.net seine Domain bis 2023 verlängert.

Für die Uploader ist diese News von Uploaded.net eigentlich keine Neuigkeit. Wir haben schon vor ein paar Monaten über diesen Fall berichtet. Trotzdem macht es Sinn, daran zu erinnern.

Dies war einst der Branchenprimus unter den Online Speicherdiensten. Trotzdem zahlt man die Beschaffer der hochgeladenen Dateien weiterhin nicht aus. Manche Kunden warten schon seit Mitte Juli diesen Jahres auf ihr Geld. Andere Gläubiger berichten bei Wjunction, sie hätten ihre Abrechnung bereits im Mai 2021 eingereicht.

Uploaded.net wechselt Domain-Registrar

Dafür hatte man immerhin genug Geld, um die Domain zu verlängern. Uploaded.net wechselte zum Domain-Registrar Namechap und verlängerte die Domain zunächst bis zum Januar 2023. Es wäre auch ungünstig gewesen, eine derart wertvolle Internet-Adresse einfach auslaufen zu lassen. Ehemalige Konkurrenten wie Nowdownload.ch haben hingegen schon hingeworfen.

Wie das Geschäftsmodell des Schweizer Anbieters weitergehen wird, bleibt hingegen abzuwarten. Bei Wjunction wird schon gemunkelt, vielleicht zahlt ul.to jetzt grundsätzlich nur noch alle halbe Jahr aus. Bei dem Geschäftsgebaren dürfte es wohl nicht mehr lange dauern, bis die Firma Geschichte sei, schrieb gestern jemand.

Unternehmen ist für Gläubiger nicht erreichbar

uploaded.net

Betroffene Uploader versuchten mehrfach ohne Erfolg den telefonischen Support zu erreichen. Auch der Support für Kunden in der Schweiz oder Deutschland reagierte bis dato nicht auf schriftliche Anfragen über das Internet. Anfragen über die Facebook-Seite von Uploaded.net blieben bis jetzt ebenfalls unbeantwortet. Es würde wohl wenig Sinn machen, die Betreiber per Twitter anzuschreiben.

Auf eine Presseanfrage bei der Cyando AG in Wollerau haben wir erneut verzichtet, weil wir schon die letzten Male keine Antwort auf unsere E-Mails erhalten haben.

Doch wie jeder weiß: keine Antwort ist leider auch eine.

Tarnkappe.info

Kategorie: Sharehoster
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.