Die Webseite von Grand Theft Auto Online
Die Webseite von Grand Theft Auto Online
Bildquelle: dennizn, Lizenz

Grand Theft Auto 5 für PC ermöglicht die Ausführung von Remotecode

Wer gerne die PC-Version von Grand Theft Auto 5 spielt, muss aufpassen. Denn ein Exploit erlaubt es Angreifern auf euren Account zuzugreifen.

Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 gilt als echtes Highlight in Sachen PC-Spiele. Doch nun scheint eine gravierende Sicherheitslücke in dem beliebten Online-Spiel dem Spielspaß ein Ende zu bereiten.

Es erscheint daher ratsam, die Multiplayer-Server von GTA 5 nur mit großer Vorsicht zu nutzen, bis das Problem behoben wurde. Wann sich Rockstar Games dieser Sicherheitslücke annehmen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Sicherheitslücke in Grand Theft Auto 5 ermöglicht Zugriff auf Spielerkonten

Die Sicherheitslücke CVE-2023-24059 ist auf dem besten Weg, Online-Spielern den Spaß an GTA 5 zu verderben. Der Exploit soll es potenziellen Angreifern ermöglichen, auf den Zielrechnern daheim in Spielerkonten einzudringen, um verschiedene Änderungen vorzunehmen. Im schlimmsten Fall wird diese externe Datenmanipulation vom System als “verdächtige Aktivität” erkannt und das Spielerkonto dauerhaft gesperrt.

Der bekannte Rockstar-Insider Tez2 rät daher allen Spielern von GTA-Online, die Multiplayer-Server von GTA 5 derzeit nicht ohne entsprechende Sicherheitsvorkehrungen in der Firewall – oder besser gar nicht – zu nutzen.

Rockstar-Insider Tez2 warnt vor dem Exploit
Rockstar-Insider Tez2 warnt vor dem Exploit

Rockstar ist sich der Problematik im Klaren und bietet Hilfe an

Der Entwickler von “Guardian” rät dazu, derzeit kein GTA Online zu spielen

Rockstar Games hat die Sicherheitslücke zwar noch nicht geschlossen, aber bietet immerhin Hilfe bei der Reaktivierung eines durch den Exploit gesperrten Accounts an.

In der Zwischenzeit sind freilich auch Workarounds zur Minimierung des Risikos von Accountmanipulationen bei GTA 5 verfügbar geworden. Aber von deren Anwendung rät man ausdrücklich ab, weil sie mehr schaden als nutzen könnten.

Wie lange es dauern wird, bis die Sicherheitslücke im Online-Spiel der PC-Version von Grand Theft Auto 5 geschlossen werden wird, ist, wie gesagt unklar. Wenig verwunderlich also, dass sich die Fans des Spiels dazu genötigt sehen, etwas zu unternehmen: “In der Zwischenzeit müssen wir dies massenhaft an Rockstar melden, damit sie es nicht ignorieren können.

Bis es soweit ist, bleibt nur eines. Nehmt euch den gut gemeinten Rat zu Herzen und spielt keine Spiele, die von einem bekannten Remotecode-Exploit betroffen sind!

Tarnkappe.info

Mehr zu dem Thema Gaming
Sunny

Über

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse, bei den Interviews und in „Unter dem Radar“ – dem Podcast von Tarnkappe.info, ist er immer wieder anzutreffen.