Das große Fressen
Das große Fressen
Bildquelle: Erik Karits, thx!, Lizenz

VPN-Vergleichsseite comparitech.com von Hotspot Shield gekauft

Das große Fressen geht weiter. Die Betreibergesellschaft des VPN-Anbieters Hotspot Shield hat das Vergleichs-Portal comparitech.com gekauft.

Das große Fressen betrifft jetzt auch comparitech.com. Der Erwerb von VPN-Testseiten ist bei den großen VPN-Anbietern durchaus beliebt, wenn diese lukrativ genug sind. Laut Similarweb konnte die VPN-Vergleichsseite comparitech.com im April diesen Jahres 2,9 Millionen Besuche generieren. Die meisten Besucher kamen aus den USA, Großbritannien, Indien, Kanada und Australien. VPNcheck.org, ebenfalls eine VPN-Vergleichsseite, meldete uns diese bisher nicht veröffentlichte Übernahme.

comparitech – die Übernahmeschlacht geht weiter

comparitech.com

Der Käufer des Portals ist das US-amerikanische Unternehmen Aura Inc., was unter anderem den VPN-Dienst Hotspot Shield betreibt. Sie gehört zur Pango Group.

Gegründet im Jahr 2016 von Richard Patterson, hat comparitech.com Verbraucher in den Vereinigten Staaten, Großbritannien und weltweit bedient. Man testet neben VPN-Diensten auch Tools zur Netzwerküberwachung, Antivirensoftware, Passwortmanager, Backup-Programme, Streaming-Anbieter und Software zum Schutz vor ID-Diebstahl. Daneben gibt es dort Testberichte zu Privacy-Tools und Vergleiche aller Art. Gekauft hat die Aura Inc. auch die VPN-Testseite proprivacy.com, früher bekannt als BestVPN.com.

comparitech generierte in einem Jahr 9,8 Mio. GBP!

Im Oktober 2021 übernahm Aura Inc. über die britische Tochtergesellschaft AnchorFree Ltd. die Comparitech Ltd. Die Comparitech Ltd. hat in den letzten Jahren mit ihren Umsatzzahlen und hohen Gewinnmargen von 66 % eine hervorragende Leistung dokumentiert. Im Geschäftsjahr, das im Januar 2021 endete, verzeichnete Comparitech einen Umsatz von fast 15 Millionen Britischen Pfund (GBP) und einen Nettogewinn nach Steuern von 9.8 Millionen GBP.

no log

Kaufpreis bis zu 100 Millionen USD

Der Verkaufspreis soll irgendwo zwischen fünfzig und hundert Millionen US-Dollar liegen. Wie in den offiziellen Dokumenten des Unternehmens dokumentiert, hat Hari Ravichandra, der Gründer und CEO von Aura, bereits Patterson von seiner Rolle als Geschäftsführer von Comparitech entbunden. Nach dieser Übernahme hat Aura sein Angebot an digitaler Sicherheit mit einem ähnlichen Modell wie sein Konkurrent Kape Technologies PLC aufgerüstet. Zu Kape Technologies PLC gehören bekanntlich mehrere VPN-Marken, darunter ExpressVPN, Private Internet Access, CyberGhost, Zenmate und die Vergleichswebsite vpnmentor.com.

Wie neutral sind Tests von gekauften Portalen?

cyberghost

Kleinere VPN-Anbieter wie hide.me, nVPN, OVPN, Mullvad, Perfect Privacy und viele andere mehr werden auf comparitech.com natürlich nicht getestet. Auch bei den Usenet-Providern hat man sich die vier größten rausgepickt. Den Rest behandelt man einfach nicht.

Natürlich kann man nicht alle Konkurrenten auf Herz und Nieren testen. Tarnkappe.info ist keine Vergleichs-Seite. Wir haben dennoch in unserem letzten Test 9 verschiedene VPN-Provider ausführlich unter die Lupe genommen. Den nächsten Test wird unsere Autorin honeybee bald durchführen. Die Vorbereitungen dazu laufen schon.

Tarnkappe.info


Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.