purevpn
purevpn
Bildquelle: purevpn

PureVPN: weitere 15% Rabatt für Tarnkappe.info

Unsere Leserinnen und Leser können sich über eine Rabattaktion von PureVPN freuen, bei der weitere 15 % abgezogen werden. Sparen & mitmachen!

PureVPN lässt die Preise purzeln. Dabei ist ein virtual private network (VPN) bei manchen Smartphones kein Allheilmittel, wie wir kürzlich berichtet haben. Die Software kann nämlich immer nur so tief in’s System eingreifen, wie man es ihr erlaubt. Somit übertragen iPhones trotz VPN weiterhin in bestimmten Fällen die Daten unverschlüsselt.

PureVPN lässt wieder die Preise purzeln!

purevpn

Aktuelle Umfragen ergaben, dass sich im ersten Halbjahr diesen Jahres jeder vierte Russe eine VPN-App installiert hat.

Während in anderen Ländern mit weniger demokratischen Regierungen ein VPN benutzt wird, um sich unabhängig zu informieren und ungestraft zu zu surfen, haben deutsche VPN-Nutzer ganz andere Ziele. Sie erlangen damit mehr digitale Abgeschiedenheit.

Der Code für minus 15 Prozent: Tarnkappe15

PureVPN überwindet zudem alle DNS-Sperren. Die CUII hat letztens Serienjunkies.org gesperrt. Davor zahlreiche andere Portale, die Urheberrechte gewerbsmäßig verletzen. Außerdem kann man mithilfe von PureVPN in Deutschland gesperrte YouTube-Videos anschauen oder das Streaming-Programm genießen, was exklusiv für das ausländische Publikum vorgesehen ist. Last, but not least helfen VPNs Geld zu sparen, weil man auf diese Weise keine Abmahnungen erhält.

Client für Linux-Distributionen angekündigt

Übrigens erscheint schon bald ein eigener Client für Linux Distributionen. Dann deckt man wirklich alle Betriebssysteme für Desktop-PCs und Notebooks ab.

PureVPN bietet über 6.500 Server in 78 Ländern

Ohne den Extra-Rabatt bei Tarnkappe.info kostet PureVPN monatlich schon nur noch 1,99 Euro. Dafür schließt man ein zweijähriges Abonnement ab. Dieser Anbieter erlaubt die Nutzung auf 10 Geräten gleichzeitig. Aktuell verfügt PureVPN über 6.500 sichere Server in mehr als 78 Ländern. Damit kann man downloaden und surfen ohne merkliche Geschwindigkeitseinbußen.

Indien ist als Server-Standort aufgrund der aktuellen politischen Lage natürlich außen vor.

In den ersten 31 Tagen: Geld zurück ohne Angabe von Gründen

Man kann auch mit pseudoanonymen Kryptowährungen wie Bitcoins, Litecoin oder Ethereum bezahlen. Dann aber ist keine Rückerstattung möglich. Ansonsten besteht bei jedem Kunden ohne Angabe von Gründen eine Geld-zurück-Garantie über 31 Tage.

Hier buchen und bares Geld sparen

Die Aktion von PureVPN geht nur noch bis Monatsende! Hier den Rabatt einräumen und Geld sparen! Der Coupon Code für unsere Leser lautet: Tarnkappe15

Tarnkappe.info

Kategorie: Datenschutz
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.