Eine multimediale Videowand
Eine multimediale Videowand
Bildquelle: simpson33, Lizenz

Review der Homatics 4K Plus Android 11 TV-Box - ein wahres Powerpaket!

Die Homatics 4K Plus Android 11 TV-Box lässt kaum Wünsche offen. Diese TV-Box ist absolut auf Leistung getrimmt! Aber lohnt sich der Kauf?

In der Welt des Streamings suchen wir immer nach besseren Möglichkeiten, unsere Lieblingsinhalte auf den großen Bildschirm zu bringen. Die Homatics 4K Plus Android 11 TV-Box verspricht genau das – ein beeindruckendes Streaming-Erlebnis, das große Player wie Chromecast und Fire TV in den Schatten stellt. Lasst uns gemeinsam einen genauen Blick auf die leistungsstarke TV-Box werfen und herausfinden, ob sie wirklich hält, was sie verspricht.

Die 4K Plus Android 11 TV-Box von Homatics – Leistung, Leistung, Leistung!

Nichts ist frustrierender, als wenn das Streaming-Gerät abstürzt, während man gerade seine Lieblingsserie genießt. Mit der Homatics 4K Plus Android 11 TV-Box gehören solche Probleme der Vergangenheit an. Der Quad-Core ARM Cortex A55 und der großzügige Arbeitsspeicher von 4 Gigabyte sorgen für absolut flüssiges Streaming und blitzschnelle App-Nutzung. Die Box ist aber nicht nur auf Leistung getrimmt. Sie sieht auch noch verdammt gut aus!

Die 4K Plus Android 11 TV-Box von Homatics
Die 4K Plus Android 11 TV-Box von Homatics

Dank Homatics konnte ich mich selbst davon überzeugen. Die 4K Plus Android 11 TV-Box, die mir zum Testen zugeschickt wurde, macht richtig Spaß. Ja, die TV-Box ist nicht ganz billig, aber man bekommt für sein Geld wirklich etwas geboten. Wer schon länger auf der Suche nach einem neuen Streaming-Gerät ist, sollte jetzt zuschlagen. Denn nur für die Leser der Tarnkappe gibt es einen satten Rabatt!* Aber dazu später mehr.

Ein Blick unter die Haube

Die Google-zertifizierte Homatics TV-Box ist keine gewöhnliche Streaming-Box – sie hat es in sich! Mit einem maßgeschneiderten Amlogic S905X4 64-Bit Quad-Core ARM Cortex A55 Prozessor, 32GB eMMC (interner Speicher) und satten 4GB RAM(!) könnt ihr auf pufferfreies Videostreaming und gestochen scharfe 4K/8K Auflösung setzen.

Im Vergleich zu 4K-Streaming-Sticks wie Amazon Fire TV bietet die Homatics-Box nicht nur mehr Leistung, sondern auch nützliche Schnittstellen wie einen superschnellen Gigabit-Ethernet-LAN-Anschluss. Aber auch Chromecast built-in, Ok Google, Dolby Atmos, Dolby Vision, WiFi 6, Bluetooth 5.0 sind dabei. Drei USB-Anschlüsse (USB 3.0, USB 2.0, USB-C) runden die Ausstattung ab.

Der Lieferumfang – was ist im Paket

Bevor wir uns den technischen Details widmen, werfen wir einen Blick auf den Lieferumfang. In der Box findet sich alles, um sofort loslegen zu können:

  • 1x Homatics Box R 4K UHD Android 11 TV-Mediaplayer in elegantem Weiß
  • 1x Sprachfernbedienung inkl. 2x AAA Batterien
  • 1x HDMI-Kabel
  • 1x Netzteil 12 V 1,5 A
  • 1 x Bedienungsanleitung (in deutscher Sprache)

Es ist sogar möglich, optionales Zubehör wie einen USB-Tuner Typ C hinzuzufügen. Dadurch wird die Anschlussvielfalt noch größer.

Die 4K Plus Android 11 TV-Box von Homatics: Anschlussmöglichkeiten, die begeistern

Die Homatics 4K Plus Android 11 TV-Box beeindruckt nicht nur mit ihrer Leistung, sondern auch mit einer beeindruckenden Auswahl an Anschlussmöglichkeiten. Drei USB-Ports (USB 3.0, USB 2.0, USB-C) ermöglichen den Anschluss von externen Speichersticks, SSDs und Festplatten.

Die 4K Plus Android 11 TV-Box hat viele Anschlussmöglichkeiten
Die 4K Plus Android 11 TV-Box hat viele Anschlussmöglichkeiten

Der vorinstallierte Mediaplayer spielt nahezu alle Video-, Foto- und Musikdateien problemlos ab. Außerdem verfügt die Box über einen HDMI-Anschluss (HDMI 2.1, HDCP2.2) für euren Fernseher. Die Box kann sowohl kabellos über WLAN (Wi-Fi 6) als auch per Kabel mit dem Heimnetzwerk verbunden werden. Ein optischer Toslink-Ausgang ermöglicht den Anschluss an eure Stereoanlage und über die BT-Schnittstelle könnt ihr sogar kabellose Kopfhörer anschließen.

Mit unserem Tarnkappe-Rabatt-Code bares Geld sparen!*

Online-Shop Apps, Einkaufs-Apps

Was gibt es Schöneres, als sich an einem dunklen, verregneten und kalten Herbsttag mit seiner Lieblings-TV-Serie gemütlich auf dem Sofa zu entspannen? Wer also schon länger auf der Suche nach einer wirklich guten Android-TV-Box ist, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen!

Gebt einfach bei eurer Bestellung den Rabatt-Code „Tarnkappe“ ein und ihr spart bares Geld!!*

Der Versand der 4K Plus Android 11 TV-Box von Homatics ist natürlich kostenlos und dauert nur wenige Werktage.

Die Inbetriebnahme ist ein Kinderspiel

Die Einrichtung der neuen Homatics TV-Box ist denkbar einfach. Nachdem ihr das Netzteil angeschlossen, die Batterien in die Fernbedienung eingelegt und das HDMI-Kabel mit eurem Fernseher verbunden habt, könnt ihr sofort loslegen.

Die Einrichtung erfolgt über einen benutzerfreundlichen Konfigurator, der euch Schritt für Schritt durch den Prozess führt und hat bei mir nur wenige Minuten gedauert. Wer über ein Google-Konto verfügt, kann dieses optional nutzen, um die Installation noch weiter zu beschleunigen.

Android TV OS 11 mit Unterstützung für Chromecast

Die Homatics 4K Plus Android 11 TV-Box läuft mit dem Betriebssystem Android TV OS 11, das eine verbesserte Speicherverwaltung und neue Datenschutzfunktionen bietet. Es unterstützt auch den Auto Low Latency Modus und bietet niedrige Latenzzeiten bei der Medienkodierung. Mit Android TV OS 11 können sogar eigene Weckbefehle für die Fernbedienung konfiguriert werden, um die Steuerung der TV-Funktionen zu optimieren.

Die mitgelieferte Sprachfernbedienung der Homatics-Box liegt sehr gut in der Hand und ermöglicht eine einfache Steuerung der wichtigsten Funktionen. Man kann direkt auf Streaming-Dienste und den Google Play Store zugreifen und sogar eine Taste mit einem Schnellzugriff zu seiner Lieblings-App belegen. Neben der Fernbedienung könnt ihr die Box aber auch über euer Smartphone steuern, was die Eingabe von Passwörtern und anderen Informationen erleichtert.

Die Android TV-Oberfläche der TV-Box von Homatics

Ist alles eingerichtet, begrüßt einen die übersichtliche Oberfläche von Android TV 11. Der Homescreen bietet Platz für Lieblings-Apps und zeigt Empfehlungen von Streaming-Diensten und Mediatheken an. Über den Google Play Store lässt sich die Auswahl an Inhalten dank der Vielzahl an Apps ganz einfach erweitern. Die Homatics-Box bietet Zugang zu beliebten Streaming-Diensten wie Amazon, Disney Plus, Apple TV Plus, Netflix, YouTube, Zatoo und diversen Spielen.

Eine große Auswahl an Spielen für Android TV 11
Eine große Auswahl an Spielen für Android TV 11

Die Homatics-Box eignet sich aber nicht nur zum Spielen eurer Lieblingsspiele oder zum Streamen von Videos mit z.B. Kodi, sondern auch hervorragend zum Musikhören. Sie unterstützt problemlos Tidal, Spotify und Amazon Music (um ein paar zu nennen) und kann somit ebenfalls als Audio-Player für die Stereoanlage genutzt werden.

Sie bietet eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten für Audioformate, wie HDMI, die Audiobuchse und natürlich den optischen Toslink-Ausgang. Das Gerät kann zudem als Streaming-Client über Chromecast, Upnp oder DLNA verwendet werden.

Mein Fazit: Eine erstklassige Android TV-Lösung

Die Homatics 4K Plus Android 11 TV-Box vereint nicht nur leistungsstarke Hardware, sondern auch ein ausgereiftes Android TV-Betriebssystem. Sie bietet beeindruckende Streaming-Fähigkeiten und eine hervorragende Klangqualität für verschiedene Audio- und Videoformate. Die Einrichtung und Bedienung ist kinderleicht und man kommt ohne Umwege zur Unterhaltung. Davon konnte ich mich in den letzten zwei Wochen selbst überzeugen. Ganz ehrlich, ich möchte die Box nicht mehr hergeben. Ich hatte noch nie so viel Spaß beim Testen!

Mit ihren zahlreichen Anschlussmöglichkeiten, 32GB eMMC und satten 4GB RAM, kann die TV-Box von Homatics wirklich begeistern. Egal, ob man einen älteren Smart TV oder seinen Monitor aufrüsten möchte oder einfach ein erstklassiges Streaming-Erlebnis sucht – die Homatics Box R 4K Plus Android 11 TV ist die richtige Wahl! Und das Beste daran? Sie ist ihren Preis von 149 Euro mehr als wert*.

Tarnkappe.info

(*) Alle mit einem Stern gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links Produkte oder Abonnements kaufst, erhält Tarnkappe.info eine kleine Provision. Dir entstehen keine zusätzlichen Kosten. Wenn Du die Redaktion anderweitig finanziell unterstützen möchtest, schau doch mal auf unserer Spendenseite oder in unserem Online-Shop vorbei.

Über

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Er verfasst die wöchentlichen Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Netzpolitik. Aber auch in unserer monatlichen Glosse, in Interviews und in „Unter dem Radar“ - dem Podcast von Tarnkappe.info - ist er regelmäßig zu hören.