Hacker

Hohe Haftstrafen für russische Hacker von US-Gericht

Ein Gericht in Camden im US-Bundesstaat New Jersey hat am Mittwoch (14.02.2018) zwei russische Hacker, den 37-Jährigen Wladimir Drinkman, zu zwölf Jahren Haft verurteilt und seinen Landsmann Dmitri Smiljanets zu mehr als vier Jahren, das teilte das US-Justizministerium am Donnerstag mit. Die beiden Russen hatten sich schuldig bekannt, Anführer einer Hackergruppe zu sein, die über acht Jahre hinweg große Einzelhändler und die US-Technologiebörse Nasdaq attackiert hatte. Nach offiziellen Angaben stahlen sie rund 160 Millionen Kreditkartennummern und verkaufte sie im Internet weiter. In der Folge führte das zu Verlusten von mehreren hundert Millionen Dollar. ... [Read More]
16. Februar 2018

MoneyTaker: Hackergruppe erbeutet 10 Millionen US-Dollar von Banken

Eine Hackergruppe namens MoneyTaker soll bereits seit dem Jahr 2016 Banken in England, Russland und den USA bisher unbemerkt um Geld erleichtert haben. Sicherheitsforscher von Group-IB haben 21 erfolgreiche Angriffe aufgedeckt, wobei die Hacker zehn Millionen US-Dollar erbeutet haben sollen. Sowohl Europol als auch Interpol ermitteln aktuell in der Sache. ... [Read More]
13. Dezember 2017

Monero: Hacker nutzen Mining-Malware für Windows-Server

Die Sicherheitsforscher des Security-Software-Herstellers Eset haben eine Malware entdeckt, die Microsoft-Server infiziert und die es Hackern erlaubt, die Kryptowährung Monero (XMR) für sich zu schürfen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. So würden Cyberkriminelle die Open-Source-Mining-Software von Monero für ihre Zwecke modifizieren, um eine bekannte Sicherheitslücke in Microsoft IIS 6.0 auszunutzen. ... [Read More]
9. Oktober 2017

nRansomware-Lösegeldforderung: Nacktbilder statt Bitcoin

Wie Sicherheitsforscher des MalwareHunterTeams, das sich auf Ransomware spezialisiert hat, auf Twitter posteten, fordert ein neuer Erpressungstrojaner mit Namen nRansomware Nacktbilder statt Bitcoin. Den Opfern wird mitgeteilt, dass ihr Computer gerade gesperrt worden sei. Ferner sollen sie die Hacker über eine bestimmte E-Mail-Adresse kontaktieren, berichtet Motherboard. ... [Read More]
24. September 2017

Ich und mein Bot

Wie du dir selbst einen einfachen Bot baust, erfährst du hier. Aber Vorsicht vor Risiken und Nebenwirkungen! Denn wenn er mal geht, hilft weder ein Arzt noch ein Apotheker. [Read More]
24. September 2017

Hacker locken Game of Thrones-Fans mit E-Mail in Virenfalle

Wie die "The Verge" berichtet, sind aktuell E-Mails in Umlauf, die pikante Details zur Hit-Serie Game of Thrones versprechen. Chinesische Hacker setzen auch hier auf die Neugierde der Empfänger, das anstehende und sehnsüchtig erwartete Finale im Voraus sehen zu wollen. So versprechen sie, die ausstehenden letzten Folgen vorab zu zeigen. Wer jedoch auf den im Anhang der verschickten Datei enthaltenen Link klickt, den erwarten nicht etwa die versprochenen letzten Folgen der Serie - sondern Viren. ... [Read More]
28. August 2017

Skripte von “Game of Thrones” erbeutet: Hacker erpressen Pay-TV-Sender HBO

Hacker, mit dem Namen 'Mr. Smith', haben Server des US-Senders HBO geknackt und 1,5 Terabyte an Daten gestohlen. Mit einer Lösegeldforderung erpressen sie nun HBO und drohen damit, das erbeutete Material, darunter Filme, Serien, unveröffentlichte Manuskripte und persönliche Daten, zu veröffentlichen. ... [Read More]
9. August 2017

FBI: WannaCry-Retter festgenommen

Das US-Justizministerium teilte am Donnerstag (03.08.2017) mit, dass Marcus Hutchins bei der Entwicklung und Verbreitung der Schadsoftware „Kronos“ beteiligt gewesen sein solle. Hutchins wurde am Mittwoch in Las Vegas auf dem Heimweg von einer Hacker-Konferenz festgenommen, berichtet die Tech-Seite Motherboard. ... [Read More]
5. August 2017

Shadow Brokers: Neue Leaks angekündigt

Am 16.05.2017 haben die Shadow Brokers bei steemit.com neue Veröffentlichungen angekündigt. Die Hackergruppe will offenbar im Juni neue Sicherheitslücken bekannt geben. ... [Read More]
31. Mai 2017

Spotify: Bin ich auch vom Hack betroffen?

Eine unbekannte Hackergruppe namens "The Leak Boat" hat in der Nacht zum Dienstag via Twitter Zugangsdaten tausender Nutzerkonten von Spotify veröffentlicht. Nach Angaben der Hacker sind etwa 9.000 real existierende Spotify-Konten betroffen. ... [Read More]
25. Mai 2017