PS3HEN: PS3 Super Slim Modelle geknackt

PS3HEN ermöglicht das Ausführen eigener Programme auf einer Sony PS3 Fat, PS3 Slim und auch auf den älteren PS3 Super Slim Modellen. Dieser Homebrew-Enabler läuft auch mit der Firmware Version 3.60. Das Programm ist Open Source. Von daher sind weitere Updates möglich, sofern das Programm jemand aus der Community weiterentwickelt.


Gute Nachrichten für alle Besitzer einer PS3 Slim mit einer aktuelleren Firmware. PS3HEN (veröffentlicht von notzecoxao) tut das, was bei den Geräten mit einer älteren Firmware der PS3Xploit NAND/NOR Flasher erledigt. Nach der Installation kann man auf der Spielkonsole anschließend seinen eigenen Code, Open Source Spiele oder beispielsweise den Emulator RetroArch laufen lassen. Wer das Gerät ausschaltet, muss es erneut knacken. Bisher gab es mit diesem Tool bei der Überwindung des Kopierschutzes von Sony keine Probleme. Zumindest ist davon nirgendwo in den einschlägigen Foren die Rede. Die Abkürzung HEN steht übrigens für Homebrew ENabler. Dies ist also ein Programm, welches das Ausführen eines eigenen Codes ermöglicht. Schon im März letzten Jahres war erstmals die Rede von bestehenden Exploits dieser PS3 Modelle. Bis jetzt blieb es aber nur bei der Ankündigung von esc0rtd3w.


Anzeige

PS3HEN ermöglicht keinen dauerhaften Jailbreak

PS3HENWer den PS3HEN aktiviert hat, kann anschließend einen Backup Manager wie irisMan, multiMan oder ManaGunZ nutzen. Mit dem NoPSN Patch sind alle Apps lauffähig, für die man eigentlich im PSN Netzwerk eingeloggt sein muss. Wer das aber mit einer PS3 im geknackten Zustand tut, riskiert vom Hersteller rausgeworfen zu werden. Last, but not least gibt es zahlreiche selbst erstellte Spiele, die man bei BrewOLogy kostenlos herunterladen kann.

Auf keinen Fall sollte man die PS3 im sogenannten FSM-Mode (Factory / Service Mode) versuchen zu knacken. Das macht die Spielkonsole kaputt. Eine ausführliche deutschsprachige Installationsanweisung kann man sich hier bei PSXTools.de anschauen. Eine Liste der möglichen Tools für alle Nutzer der PS3HEN ist hier bei den Kollegen von Wololo.net verfügbar. Den Quellcode des Programms kann man sich hier bei GitHub herunterladen.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch