Meinung: Boerse.to – die IP-Falle der Boerse.bz

shutterstock_161998055 boerse.bz

Die bei der Registrierung in der Boerse.bz (= BBZ) eingetragenen E-Mail-Adressen haben der GVU den Weg zu den Realdaten der dortigen Uploader gewiesen – so weit ist es unbestritten! Wir gingen bisher davon aus, dass die GVU die im BBZ-Profil angegebenen Mailadressen der Uploader abgefragt hat, um darüber an ihre IPs zu kommen und diese dann mit den Uploads gerichtsfest zuordnen zu können. In der Szene wird momentan eine andere Möglichkeit für sehr viel wahrscheinlicher gehalten.

Fangen wir aber von vorne an …

Es geht um die Uploads der Jahre 2012 bis 2014. Sicherlich eine reiche Ernte, die auf die GVU wartet, aber es gibt ein Problem: Die angegebene Mailadresse dürfte in den meisten Fällen seit längerem nicht mehr im Gebrauch gewesen sein, da sie nur für die Registrierung gebraucht wurde. Um reiche Ernte einzufahren, brauchte die GVU aber aktuelle E-Mailadressen, denn nur dort, wo sich jemand zeitnah eingeloggt, hinterlässt er auch eine IP, die innerhalb der 7-Tagesfrist abgefragt werden konnte. Logisch.

Nun stellen wir uns mal folgendes Szenario vor: Man löscht die Passwörter aus der alten BBZ-Datenbank (unter Beibehaltung der Nicknames und Mailadressen), nimmt diese Datenbank und erstellt auf einer neuen Domain ein neues Portal. Nennen wir es mal ‘Boerse.to’. Jetzt fordert man die Nutzer auf, sich mit dem von der BBZ bekannten Nick und der dort angegenen Mailadresse bei der dieser ‘Boerse.to’ zu registrieren. Fehlt nur noch das Passwort … welches zwecks Verifizierung (nach dem Login) angeklickt wird. Klick.

Wichtig: Die Uploader wurden von der BBZ aufgefordert, die im BBZ-Profil angegebene Mailadresse auch bei der Boerse.to zu benutzen (nicht vergessen: Nick und Mailadresse standen bereits in der DB!), denn es sollte ausgeschlossen werden (auch für eine spätere Verwendung vor Gericht), dass der Uploader Xman mit einem anderen Nutzer, der sich zufällig oder spaßeshalber als ‘Xman’ registriert hatte, verwechselt werden konnte.

Zumal waren die Uploader arglos, denn sie hatten in der ‘neuen’ Boerse noch keine Uploads vorgenommen. Ihr Nick dort war in ihren Augen unschuldsblütenweiß. Die Hoffnung der Gegenseite, dass die Uploader ohne VPN anreisen würden, dürfte nicht ganz unerfüllt geblieben sein. Zumal ein Login mit VPN bei deutschen Mailanbieter nicht mehr möglich war. Wer also zu Zeiten der BBZ eine deutsche Mailadresse mit VPN angegeben hatte, konnte sich diesmal nur ohne VPN einloggen.

Der Umzug hatte also die Nebenwirkung (oder fand überhaupt nur deswegen statt!), damit die Uploader ihre deutschen Mailadressen ohne VPN wieder in Gebrauch nahmen. Jetzt besaß die GVU eine Liste aller E-Mailadressen aus Deutschland (Web.de, GMX etc.) und konnte aktuelle Logins (vom Tag der Registrierung) abfragen, um an die IP-Adressen zu kommen. Der jeweilige Nick war durch die Kenntnis der früher angegebene Mailadresse verifiziert und konnte zuverlässig den Uploads bei der BBZ in den Jahren 2014 bis 2014 zugeordnet werden.

Dazu solltet ihr wissen, dass bei bei den hausdurchsuchten Uploadern immer wieder das Logindatum 22.07.2014 in der Anhörung genannt wurde, was perfekt zum Umzug passen würde. Wir haben es hier also mit einem Auftrieb der Uploader zu tun. Sie wurden aufgeschreckt, zusammengetrieben und warfen, als sie durch das Gatter der Boerse.to getrieben wurden, ihre ohne VPN aktualisierten deutschen E-Mailadressen in das Körbchen. Das ist perfide und elegant zugleich!

Wir wollen an dieser Stelle nicht spekulieren, welchen Personen oder welcher Personengruppe Planung und Ausführung zuzuordnen ist. Dazu werden wir sicherlich noch kommen. Festzuhalten bleibt hier, dass in der Boerse.to und in der Boerse.sx ein solches ‘Nachfolge’-Szenario aufgesetzt wurde.

Ich enthalte mich diesmal jeder sprachlichen Wertung. In Teilen verschlägt mir das Setup des Umzuges schlichtweg die Sprache!

Bildquelle: Shutterstock, thx.

"Meinung: Boerse.to - die IP-Falle der Boerse.bz", 1 out of 5 based on 27 ratings.

Vielleicht gefällt dir auch

134 Kommentare

  1. Anonym_2014 sagt:

    Ausschnitt aus dem Seitenquelltext dieser Seite:


    https://twitter.com/samklyk Sam KL

    Ebenfalls kein Kommentar.


  2. Heftklammerentferner sagt:

    Also dass ein Login bei deutschen Mailprovidern mit einer VPN Adresse nicht möglich ist, kann ich nicht bestätigen. Woher bezieht Ihr diese Informationen? Die Frage ist durchaus ernst gemeint.. :)

    Diese Aussage habe ich bei Euch jetzt schon öfters gelesen.

    Ich nutze private seit gut einem Jahr PP und hatte seitdem noch keine Probleme, mich darüber bei WEB, GMX und Konsorten anzumelden oder gar einen neuen Account anzulegen.

  3. Anonymous sagt:

    Komisch, auf einmal sind SamKLs Posts alle auf Gastmodus umgeschaltet. Schnell mal den Disqus-Account gelöscht?

  4. joker10 sagt:

    geile Vorstellung hier

  5. dersascha sagt:

    Kann es sein, dass Boerse.bz nun down ist?

  6. Stefan sagt:

    Was oftmals vergessen wird: WENN die GVU boerse.to betreiben sollte macht sie sich nicht nur der Beihilfe strafbar, sondern verletzt selbst Urheberrechte für welche diese womöglich garkein Mandat hat. Angenommen jemand hat bei boerse.to ein Programm veröffentlicht und geschrieben und finanziert dieses über seinen linkshare+uploaded Account. Schon ist ein Schaden da, welcher einen Ersatzanspruch und natürlich Unterlassungsanspruch begründet.

    Allenfalls wenn, dann hat die GVU Kontakt zu einem der Admins welcher auch Zugriff auf die DB hat und duldet den Betrieb; allerdings unwarscheinlich. Dann hätte man sich mit der neuen boerse nicht so eine Mühe gemacht.

  7. bbumm sagt:

    mir kommt das spanisch vor, da meldet sich jemand und behauptet derjenige welcher zu sein, weil (als anlass) familienbilder von ihm gepostet wurden und fordert zum diskutieren via twitter auf, hat aber dann auch nicht zu berichtenkündigt großspurig was an, aber außer das land und die leute, an dessen brust sein ego und konto genährt wurde zu beschimpfen und sich aufzuspielen. und selbst wenn er derjemige welcher wäre, würde er kaum etwas sinnvolles zu berichten haben. ist keinen cent wert – hochmut kommt vor dem fall.

  8. dadu sagt:

    Sam KL, geh ma weg, spam hier nicht so rum.

  9. Ein_kleiner_Admin sagt:

    Finde das wirklich ganz großes Kino und sehr Unterhaltsam, keiner hat was gemacht aber alle haben Angst. Egal ob Betreiber, Uploader, Downloader oder MOD. Ganz großes Kino Lars ! Ich habe eig nie Blogs gelesen aber das hier macht wirklich Spaß. Lese jeden Tag und habe es auch an meine Kollegen weiter empfohlen, wir freuen uns auf zukünftige Beiträge von dir :- )

    • Watchdog sagt:

      Na, wer sagt es denn!? Endlich mal einer, der es zu würdigen weiß. Leute, das ist Warez-Geschichte, was ihr hier lest. So einen Thread gibt es alle paar Jahre mal!!

      • PhistO sagt:

        Wir reden hier ja Gott sei Dank nur über die OCH Scene. Leute die sich auskennen wissen genau woher das Material kommt. OCH steht fast am Ende der Nahrungskette. Danach kommen nur noch die dummen P2P User.

  10. gast sagt:

    Netter Artikel. Nur glaube ich kaum an die boerse.to verschwörung mit der Registrierung da auf einigen Abmanungen nicht 22.07 steht sonder auch z.B. Anfang des Jahres gemeldet wird. Also passt das nicht zusammen. Btw rechtschreibfehler im Artikel “Jahren 2014 bis 2014 zugeordnet werden.” sollte wohl 2012 bis 2014 heißen oder?

  11. Sam KL sagt:

    Ihr dürft mich auch gerne weiter auf Twitter fragen.. ich behalte mir aber vor bestimmte Fragen nicht zu beantworten: https://twitter.com/samklyk

  12. Sam KL sagt:

    Leute, ich hoffe ihr merkt das ich hier aufräumen will. Ich quatsche hier keinen Mist. Was ihr hier von mir erfahrt, ist mehr als Tarnkappe oder Spiegelbest euch jemals erzählen können. Alles was ich hier euch heute sage, entspricht 100% der Wahrheit. Glaubt es – oder nicht.

  13. Tarnkappe_Mysterion sagt:

    Ich kann diese Verschwörungen und Hetzjagd von @disqus_N1MEHcz0mo:disqus bald nichtmehr gutheißen. Da werden unschuldige Personen und Boards/Seiten in etwas hineingezogen die absolut nix mit der Sache zutun haben. Und zu Boerse wenn das mit den Mailadressen stimmen sollte dann war das einfach nur kaltblütig geplant um lästige Uploader die kristische Fragen stellen und sich nicht der Willkür beugen wollten. auf eine Art und Weise loszuwerden damit sie wirklich niemehr rückkehren.

    • Anonymus sagt:

      Du bist nicht der einzige, der das satt hat. Die Frage ist aber: warum lässt Lars ‘Watchdog’ hier rumpöbeln ohne Ende? Und dann auch noch immer seine gleiche Honeypot Verschwörungskacke.

      Sollen wir jetzt alle zum Ebookspenderforum rennen, weil er der einzige gute Admin auf der Welt ist? Wers glaubt, wird selig.

  14. Anonymus sagt:

    Aber wenn wir grad bei sind …. was ist das eigentlich mit joker10 damals gewesen – der Warez-Upper schlechthin … das beste Zeugs vom besten …. von heut auf morgen von der Bildfläche verschwunden ….

    • PhistO sagt:

      Joker10 wurde erpresst. Seine E-mail Addy wurde gehacked..und man ihn vor die Wahl gestellt…entweder aufhören damit oder die Realdaten kommen an die Öffentlichkeit. Traurig aber wahr !

      • Sam KL sagt:

        Keine Ahnung, mit Leecher/joker10 hatte ich nie etwas zu tun… ich hatte sowieso nie wirklich was mit dem Rest der “Scene” zu tun. Hat mich nie interessiert.

        • Anonymous sagt:

          Nicht glaubhaft für jemanden der als PöserHacker aka NiLUX aka joKER in der Scene unterwegs war

          • Sam KL sagt:

            NiLUX und Joker waren nie die selbe Person. Das haben sich damals ein paar bestimmte Leute (die ich nicht nennen möchte), aus den Fingern gezogen. Genau wie der Mist hier auf Tarnkappe. Glaub es oder nicht. Ich kann dir sagen das es zwei verschiedene Personen sind :)

            • Anonymous sagt:

              “NiLUX und Joker waren nie die selbe Person. Das haben sich damals ein
              paar bestimmte Leute (die ich nicht nennen möchte), aus den Fingern
              gezogen. Genau wie der Mist hier auf Tarnkappe. Glaub es oder nicht. Ich
              kann dir sagen das es zwei verschiedene Personen sind :)”

              Aber NiLUX und PöserHacker?

            • Anonymus sagt:

              Das kann ich sogar bestätigen. Ich habe damals beide in den internen Foren der Börse gelesen. Das waren 2 verschiedene – falls nicht, sehr sehr gut verstellt und das in allen Postings über Jahre hinweg (man liest natürlich auch mal die alten Einträge in den internen ;) )

          • Sam KL sagt:

            Glaub was du willst, es steht dir frei. Ich habe keinen Grund zu lügen.

            • Anonymous sagt:

              “Glaub was du willst, es steht dir frei. Ich habe keinen Grund zu lügen.”

              Du weichst der Frage aus. Das kann nur bedeuten NiLUX und PöserHacker sind die gleiche Person.

              • Sam KL sagt:

                Sagen wir so, ich habe “PöserHacker” geholfen mit der SQL-Injection und wurde am Ende dafür verantwortlich gemacht. Die Person “PöserHacker” war jedoch jemand anderes.

                • Anonymous sagt:

                  “Sagen wir so, ich habe “PöserHacker” geholfen mit der SQL-Injection und
                  wurde am Ende dafür verantwortlich gemacht. Die Person “PöserHacker” war
                  jedoch jemand anderes.”

                  Kennst du seinen Klarnamen?

      • Anonymus sagt:

        Ja sowas in der Art habe ich damals auch mitbekommen gehabt …. schade drum … war nen Guter …. und immer den besten Stuff gehabt …. aber da war anscheinend auch er zu unvorsichtig …. wenn jemand meine russische Mailaddy knacken würde (naja soll man erstmal versuchen nen russichen Mailanbieter zu knacken) hätte er halt ein Teil meiner Accounts …. aber mehr auch nicht … weder realdaten noch sonst was ….

        Von daher …. VPN … russische Mailaddys im Überfluss …. und die Kohle immer schön in Gutscheinen auszahlen lassen … damit Apple Sachen kaufen … an ne “gecrackte” Packstation liefern lassen …. und dann einfach so verhökern …. Geldwäsche is was feines xD

  15. Anonymus sagt:

    Also das man ohne VPN nicht bei nem deutschen Mailanbieter reinkommt, halte ich fürn Gerücht.

    Ich bin zu 90% im Netz unterwegs mit nem VPN – normalerweise mit ner deutschen VPN IP.

    Ohne bin ich nur u.a. bei Paypal unterwegs, weil die sperren da gern mal Konten, wenn man mit VPN einloggt, aber meine Mails bei web.de, GMX, Mail.de, usw kann ich problemlos abrufen über Outlook und auch versenden.

    Wobei ich sagen muss, dass ich ne russische Mailadresse für meine Accounts genommen hatte … und generell, sogar das VPN, über ne russische Mailadresse laufen habe …. mit google-translate ist es heutzutage kindereinfach sich dort ne Mailadresse zuzulegen …

  16. Sam KL sagt:

    So Freunde… ich verfolge den Mist hier ja schon lange, und werde mich auch nicht in den Kommentaren zu den Dingen äußern. Eines ist klar: Ist wisst einfach nicht was Sache ist. Ich werde mit Lars die nächsten Tage sprechen und euch Klarheit verschaffen. Außerdem werde ich alles mal in einem Blog-Artikel selbst zusammenfassen. Was hier zur Zeit los ist, grenzt an Wahnsinn.

    Eines kann ich euch sagen: Keine eurer Vermutungen trifft zu. Keine. Und das meine ich ernst. Damit wir hier endlich mal aufräumen können, kommen demnächst Infos von mir und Sebastian. So kann es hier ja nicht weitergehen.

    Das hier Bilder meines schwerkranken Onkels (aus dem Facebook Profil) verbreitet werden – der überhaupt nichts mit der Sache zutun und hat und Dank seiner Krankenversicherung gut versorgt wird – übertrifft wirklich alles. Geht es noch? Jeder hatte jetzt seinen Spaß, aber irgendwo muss es dann auch mal aufhören. Absoluter Kinderkram. Unterste Schublade. Schämt euch.

    • Anonymous sagt:

      So Freunde… ich verfolge den Mist hier ja schon lange, und werde
      mich auch nicht in den Kommentaren zu den Dingen äußern. Eines ist klar:
      Ist wisst einfach nicht was Sache ist. Ich werde mit Lars die nächsten
      Tage sprechen und euch Klarheit verschaffen. Außerdem werde ich alles
      mal in einem Blog-Artikel selbst zusammenfassen. Was hier zur Zeit los
      ist, grenzt an Wahnsinn.

      Eines kann ich euch sagen: Keine eurer
      Vermutungen trifft zu. Keine. Und das meine ich ernst. Damit wir hier
      endlich mal aufräumen können, kommen demnächst Infos von mir und
      Sebastian. So kann es hier ja nicht weitergehen.

      Das hier Bilder
      meines schwerkranken Onkels (aus dem Facebook Profil) verbreitet werden –
      der überhaupt nichts mit der Sache zutun und hat und Dank seiner
      Krankenversicherung gut versorgt wird – übertrifft wirklich alles. Geht
      es noch? Jeder hatte jetzt seinen Spaß, aber irgendwo muss es dann auch
      mal aufhören. Absoluter Kinderkram. Unterste Schublade. Schämt euch.”

      Damit hast du die Echtheit des Bildes bestätigt.

      Sam KL = Samuel David Klyk aka PöserHacker aka jOker

      • Sam KL sagt:

        Warum sollte ich damit ein Problem haben? Nein, nicht Joker. Aber NiLUX.
        Hör mal, du hast überhaupt keine Ahnung. Warte einfach auf den Artikel, von mir mit Lars. Ich werde euch entsprechend aufklären. Ich kann diesen Mist hier nicht mehr lesen. Alles Unfug.

        • Anonymus sagt:

          Hey KoOoL – der Nilux … der lebt noch ;) …..

          Grüße nach auch wo immer du bist …. ;)

          • Sam KL sagt:

            Malaysia. Ist auch kein Geheimnis.

            • Anonymus sagt:

              Achso … na ich seh hier grad nicht mehr so durch …. wer grad wo und wie ist ….

              Aber ist das so toll da? Ich kann mir das ja irgendwie nicht so vorstellen ….

              Fahr doch nach Neuseeland und verbünde dich mit Kim? :)())))

              • Sam KL sagt:

                Neuseeland ist geil, aber leider zu weit. Muss regelmäßig nach Deutschland/Europa. Außerdem hat Malaysia viel mehr für Startups zu bieten.

                • Anonymus sagt:

                  Start Ups? Für boerse.bz ? Naaaaaaaaajaaaaaaaaaaaa …. also musst dich mal entscheiden … legal oder illegal nach deutschem Recht …. Mittelweg gibts da nicht xD ….

                  • Sam KL sagt:

                    Das ist eine andere Geschichte, dazu werde ich noch kommen wenn die Zeit reif ist. Und ja: Auch hier in Malaysia ist solch eine Website illegal. Die Börse gehört schon seit Ewigkeiten nicht mehr mir, deshalb ist mir das auch alles Wurscht. Was mir nicht egal ist, wenn jemand so armselig ist und Bilder von einem kranken Familienmitglied hier veröffentlich. Das ist gerade mein Thema. Und es zeigt ganz deutlich, welche Art von Leuten hier unterwegs sind. Arm!

                    • Anonymous sagt:

                      “Das ist eine andere Geschichte, dazu werde ich noch kommen wenn die Zeit
                      reif ist. Und ja: Auch hier in Malaysia ist solch eine Website illegal.
                      Die Börse gehört schon seit Ewigkeiten nicht mehr mir, deshalb ist mir
                      das auch alles Wurscht. Was mir nicht egal ist, wenn jemand so armselig
                      ist und Bilder von einem kranken Familienmitglied hier veröffentlich.
                      Das ist gerade mein Thema. Und es Zeig ganz deutlich, welche Leute hier
                      unterwegs sind. Arm!”

                      Damit bestätigst du das die boerse dir gehört hat.

                    • Anonymus sagt:

                      Naja …. bisher sind alles nur Gerüchte …. es gibt keine Beweise … und in Deutschland gilt noch immer die Unschuldsvermutung, bis diese widerlegt ist ….

                      Das posten hingegen der Fotos von Familienmitgliedern ist unter aller Kanone … da muss ich Nilux recht geben …

                    • Sam KL sagt:

                      Danke, wenigstens einer der es hier auch so sieht.

                    • Anonymus sagt:

                      Erzählen kann hier jeder viel. Beweise gibts kaum. Von daher muss jeder selbst wissen was er denkt. Und ich bin jemand, der sich an Fakten hält.

                      Ja ist schon alles komisch um deine Person und boerse – aber Beweise habe ich bisher nicht gesehen, außer den Durchsuchungsbeschluss vom Gericht – obwohl man auch den fälschen könnte ;)

                    • Sam KL sagt:

                      Erzählen kann jeder viel. Und genau deshalb existiert so jemand wie SpiegelBest.
                      Wirklich Leute, was ich hier die letzten Wochen gelesen habe… Mindblowing. Absolut. Ich weiß nicht wie man sich so einen Schwachsinn ausdenken kann – es sei denn es sind eigene Interessen im Spiel.

                      Und was SpiegelBest angeht, naja, da besteht definitiv ein Interessenkonflikt hier.
                      Der größte Gauner von allen zieht über den Rest “Szene” her. Lächerlich. Aber was soll’s, ist schon lange nicht mehr mein Bier.

                      Der Grund warum ich mich hier heute zu Wort gemeldet habe war, dass ein Bild von meinem kranken Onkel gepostet wurde. Da ist mir der Kragen geplatzt. Veröffentlicht meinentwegen Screenshots von Einnahmen, leaked meine privaten Sextapes (geil!), macht was ihr wollt, aber lasst meine Familie aus dem Spiel. Vor allem einem Familienmitglied dem es so schlecht geht, dass wünscht ihr nicht mal eurem ärgsten Feind.

                      Bleibt locker. Alles hat eine Grenze.

                    • Finde-Anna-Toll sagt:

                      Viele Posts&Kommentare hier sind Ganz einfach mit dem Ziel abgesetzt worden, um Unsicherheit und Angst zu streuen, damit das nicht ganz so auffällt kommt noch ein kleiner Teil Pseudoberichterstattung mit hinzu.

                    • Anonymus sagt:

                      Ist Dir mal der Gedanke gekommen, dass das Bild Deines Familienmitglieds gezielt gepostet wurde?

                      Catchword: bait ;)

                    • Sam KL sagt:

                      Ich habe ich kein Problem damit mich hier zu Wort zu melden. Mir war es vorher nur zu blöd. Mit diesem Kindergarten bin ich fertig. Dieser Bait war von dieser heruntergekommenen Gemeinschaft zu erwarten. Des weiteren erzähle ich eh nur, was sowieso schon jeder weiß, der nicht nur auf Tarnkappe sein Wissen bezieht.

                      Wollte einfach mal ausdrücken was für ein Kleingeist dieser Thomas Elbel ist. Aber darüber spreche ich mit ihm demnächst noch wenn ich in Deutschland bin persönlich. Sowas muss man nicht über das Internet machen.

                      Nach einigen Jahren in Asien, muss ich wirklich mal loswerden wie heruntergekommen die Deutschen mittlerweile sind. Ihr habt hier einfach keine Probleme.

                    • Elangs sagt:

                      “Heruntergekommene Deutsche”.
                      Das aus dem Munde eines Betreibers eines kriminellen Warez Boards, eines überflüssigen und überteuerten VPN Dienstes mit dem derjenige viel Geld verdient hat.

                    • Anonymus sagt:

                      Zweierlei Mass?

                      Einer, der genauso “kriminell” ist wie Sam KL, postet hier als Autor. Ich komm grad nicht auf den Namen.

                    • Anonymus sagt:

                      Ja, die deutsche Diskussionskultur ist eher gewöhnungsbedürftig. Genau wie die
                      Spekulationen hier. Es gibt Blogs, wo es gesitteter zugeht. Manche Poster von hier kommentieren auch anderswo, Mehr Info, weníger Müll.

                      Und vor allem: kein Spiegelbest Spekulationsmist. Den gibt es nur hier in Hülle und Fülle. Warum, das weiss nur Lars.

                      Zu Deinem Onkel: erfreulich, daß er gut versorgt wird, All the best!

                    • Psychotikus sagt:

                      Naja mich interessiert euer Privatkram ja herzlich wenig. Und ich bin auch erst seit ein paar Tagen hier gelandet weil sich eine Seite immer auf Tarnkappe bezieht. Mir gehen diese einseitigen, verdamm schlecht recherchierten (wenn überhaupt was recherchiert ist) Artikel aber genauso auf die Nerven. Ist letztenendes Bildniveau. Angst verbreiten, Gerüchte verstreuen und über Menschen herziehen… also falls du da bessere Infoquellen empfehlen kannst wäre ich dir sehr dankbar.

                    • Anonymus sagt:

                      “Und was SpiegelBest angeht, naja, da besteht definitiv ein Interessenkonflikt hier.Der größte Gauner von allen zieht über den Rest “Szene” her. Lächerlich. Aber was soll’s, ist schon lange nicht mehr mein Bier.”

                      Viele denken so. Noch mehr würden sich über ein paar Fakten freuen.

                    • Poxi sagt:

                      Ehrlich gesagt versteh ich nichtmal was hier alles los ist, du bist also nicht der Inhaber?
                      Kannste kurz mal erklären was Los ist ? Ich blick nicht mehr durch!

                    • Elangs sagt:

                      Ein Leak, wer Spiegelbest real ist von Deiner Seite würde doch schon reichen.
                      Dann könnte man den Interessenkonflikt auch besser verstehen.

                    • PhistO sagt:

                      Die deutsche Justiz brauch jetzt gaaanz dringend Opfer. Nur so lässt sich jetzt ein 400 Bullen Event auch als Erfolg präsentieren. Denkst du allen Ernstes das sich da jemand auf der Unschuldsvermutung ausruht ?

                    • Anonymus sagt:

                      Wenn man beschuldigt wird und einen guten Anwalt hat (ich erinnere mich da an den, der den tollen Law-Blog hat – komm nur grad nicht auf den Namen) und an die Öffentlichkeit geht, wie GVU & Co – würde ich mir nicht so große Sorgen machen, da dann auch die Gerichte öffentlichen Druck haben.

                      Und mal ehrlich. Klar verdien ich mit meinem Stuff auch ein wenig, aber nicht wirklich viel. Durch die Geldwäsche geht einiges verloren. Aber am Ende ist es für mich eher der Spaß, den achsogroßen und mächtigen Firmen eins reinzuwürgen für ihre unverschämten Preise. Und wenn ich eines Tages Hartz-IV Empfänger werde, mach ich das 24h rund um die Uhr :)

                    • OCH sagt:

                      “Aber am Ende ist es für mich eher der Spaß, den achsogroßen und mächtigen Firmen eins reinzuwürgen für ihre unverschämten Preise. ”

                      Als ob Du Trottel jeden Upload kontrollieren würdest, ob der von einer großen oder kleinen Firma ist…

                    • Sam KL sagt:

                      Hat sie auch. Und das ist kein Geheimnis. So what? Das ist nicht dein Problem.

                      An eurer Stelle würde ich mich fragen wem sie danach gehört hat…

                    • PhistO sagt:

                      Plauzi alias ZX80….

                    • Sam KL sagt:

                      Nein, das kann ich dir zu 110% versichern. Glaub diesen Mist nicht. Plauzi ist kein Administrator. Zumindest hat er nicht das technische Verständnis. Vergiss Plauz! Das ist alles nur Hetze.

                      Die Sache möchte ich wirklich noch mal hervorheben. Der Kerl hat es nicht verdient hier so bloßgestellt zu werden! Er war niemals Administrator (zu meiner Zeit).

                    • TuX sagt:

                      Bro ich bin ganz deiner Meinung das man nicht an den Pranger gestellt werden sollte vor alle fakten auf dem Tisch sind und ich meine auch Fakten und keine Spekulationen ;)

                      Von daher bin ich mal gespannt auf deinen Artikel und der Ansicht von deiner Seite zu der Sache.

                      Bro sich aber aufregen das jemand ein Bild von deinem kranken Onkel von Facebook hier postet ( was ich nicht für richtig halte ) ist aber auch mit deine eigene schuld. Jeder der mit dem Internet beruflich oder auch nur ein bischen Ahnung hat weis das man solche Bilder erst gar nicht in das Internet stellt. Alles was 1 mal im netzt ist ist auch nicht Privat das sollte allen mal klar sein.

                      TuX

                    • tarnkappe sagt:

                      Das Bild wurde aus den Kommentaren gelöscht. Das war tatsächlich nicht okay!

                    • Anonymous sagt:

                      Sam KL hat seinen Account hier gelöscht. Hast du alle Kommentare inklusive Avatare rechtzeitig gesichert?

                    • PhistO sagt:

                      Arm ist lediglich wie du/ihr oder sonstwer arglos Uploader ans Messer geliefert habt. Was sind für dich Ewigkeiten ? 4-5 monate ? oder länger ?

                    • Sam KL sagt:

                      “Sonstwer”… genau! Ich habe die Seite 2011 abgegeben. Danach hat sie mindestens noch einmal den Besitzer gewechselt. Beschuldige also bitte nicht mich. Und genau das ist hier bei Tarnkappe das Problem: Ihr habt keine Ahnung, aber macht das Maul so verdammt weit auf.

                    • Anonymous sagt:

                      “”Sonstwer”… genau! Ich habe die Seite 2011 abgegeben. Danach hat sie
                      mindestens noch einmal den Besitzer gewechselt. Beschuldige also bitte
                      nicht mich. Und genau das ist hier bei Tarnkappe das Problem: Ihr habt
                      keine Ahnung, aber macht das Maul so verdammt weit auf.”

                      Insiderinformationen zufolge haben die Behörden dich 2011 hochgenommen, du hast die boerse verkauft und bist ins Ausland geflüchtet.

                    • Sam KL sagt:

                      Alles genau so ein Bullshit wie der Rest auf der Seite. Ich habe einen 3-jähigen Sohn in Deutschland. Ich flüchte nirgendwo hin, und habe es auch nie versucht.

                    • Anonymous sagt:

                      Also hast Du die Seite von 2008 bis ca. zur Geburt Deines Sohnes im Jahre 2011 betrieben. Das verjährt nach normalen Regeln in 5 Jahren, also frühestens 2016. Wie kommt es, dass Du in D keine Angst vor Verfolgung hast?
                      Kronzeugenregelung?
                      Falls ja: Welcherart waren die Informationen, die Du weitergegeben hast?

                    • Anonymous sagt:

                      Zwischen Deutschland und Malaysia gibt es kein Auslieferungsabkommen.

                      Internetbetrug: Keine Panik in Malaysia
                      https://www.fr-online.de/wiesbaden/wiesbaden-internetbetrug-keine-panik-in-malaysia,1472860,23934436.html

                    • Anonymous sagt:

                      Er behauptet ja, ohne das näher spezifiziert zu haben, auch zwischen 2011 und jetzt wegen seines Sohnes immer mal wieder hier gewesen zu sein.

                    • Anonymous sagt:

                      Solange in Deutschland kein Haftbefehl gegen ihn vorliegt problemlos.

                    • Anonymus sagt:

                      Was für Spezifizierungen erwartest Du denn von ihm? Wie oft er im fraglichen Zeitraum seinem Kind die Windeln gewechselt hat?

                    • Anonymous sagt:

                      Nein, mich interessiert lediglich, warum er in Deutschland nicht angeklagt wurde/wird, obwohl die Tat erst innert 5 Jahren verjährt. Da muss er der Polizei aber ein Uploaderchen und anderes an den Haken gehängt haben, oder? Nebenbei gesagt: Seinen frisch geborenen Sohn wegen der der malaiischen Ringitt in D sitzen lassen ist auch alles andere als ne Glanzleistung.

                    • OCH sagt:

                      “Ich habe die Seite 2011 abgegeben.” Beweise? :)

                    • Anonymous sagt:

                      Aussage Sam KL: “Ich habe die Seite 2011 abgegeben.”

                      https://tarnkappe.info/boerse-bz-busts-geruechtekueche-kocht-weiter/ und https://tarnkappe.info/meinung-wurde-die-boerse-bz-von-der-gvu-betrieben/ Absatz: Wenn die Behörden seit 2011 an Samuel David K. dran sind…

                    • Sam KL sagt:

                      Die Behörden haben leider – genau wie ich – keine Ahnung, durch wie viele Hände die Börse noch gegangen ist. Ab 2011 habe ich keinen Kontakt mehr zu neuen Inhabern gehabt. Da werden keine Kaufverträge gemacht, das lief alles anonym ab. Wem heute diese ganzen Ableger gehören: Ich habe absolut keine Ahnung.

                    • Anonymous sagt:

                      “Die Behörden haben leider – genau wie ich – keine Ahnung, durch wie
                      viele Hände die Börse noch gegangen ist. Ab 2011 habe ich keinen Kontakt
                      mehr zu neuen Inhabern gehabt. Da werden keine Kaufverträge gemacht,
                      das lief alles anonym ab. Wem heute diese ganzen Ableger gehören: Ich
                      habe absolut keine Ahnung.”

                      Von wem hast du die boerse gekauft?

                    • Sam KL sagt:

                      Ich habe sie 2008 damals aus dem gulli.com Backup aufgezogen.

                    • Anonymous sagt:

                      “Ich habe sie 2008 damals aus dem gulli.com Backup aufgezogen.”

                      https://tarnkappe.info/boerse-bz-busts-geruechtekueche-kocht-weiter/
                      Der Leverkusener Internet-Unternehmer tauchte aber auch noch in anderen
                      Zusammenhängen auf. So soll er in der Webwarez-Szene bei Boerse.bz als
                      PöserHacker, NiLUX oder joKER unterwegs gewesen sein. Im August 2010
                      soll diese Person auch am Hack von MyGully beteiligt gewesen sein.
                      Ein endgültiges Statement von Boerse.bz, deren Betreiber angeblich am
                      Hack beteiligt waren oder zumindest davon profitiert haben, blieb aus.
                      Auch bei MyGully wurde der Vorfall nie endgültig aufgeklärt. Man hörte
                      später, es sei mit dem Hacker zu einer Einigung unbekannten Inhalts gekommen.
                      Leider sind mehrere Quellen dieses Vorfalls nicht mehr online. So auch
                      ein Blog, der Samuel K. seiner Taten überführen wollte. Ob Samuel K.
                      wirklich dieses ganz hohe Tier ist, darüber kann nur spekuliert werden.
                      Sein ehemaliger Wohnort Leverkusen würde dafür sprechen, denn es ist die
                      Staatsanwaltschaft Köln, die die Ermittlungen jetzt führt.

                      Einigung unbekannten Inhalts. Was sagst du dazu?

                    • Sam KL sagt:

                      Ebenfalls kein Kommentar.

                    • Anonymous sagt:

                      Woher weißt Du, was die Behörden wissen bzw. nicht wissen?
                      Wie kommt es, dass die neuen Besitzer für das Produkt Deines Unternehmens Hide.me geworben haben?

                    • Anonymous sagt:

                      “Das ist eine andere Geschichte, dazu werde ich noch kommen wenn die Zeit
                      reif ist. Und ja: Auch hier in Malaysia ist solch eine Website illegal.
                      Die Börse gehört schon seit Ewigkeiten nicht mehr mir, deshalb ist mir
                      das auch alles Wurscht. Was mir nicht egal ist, wenn jemand so armselig
                      ist und Bilder von einem kranken Familienmitglied hier veröffentlich.
                      Das ist gerade mein Thema. Und es zeigt ganz deutlich, welche Art von
                      Leuten hier unterwegs sind. Arm!”

                      Wenn es dir Wurscht ist warum schreibst du dann zum Zeitpunkt der Busts „There are times when you notice that something is seriously fucked up and you have to change it once and forever. Today is such a day. Time has come to move on, leave memories behind and focus on whats ahead. — //angefressen.“

                      https://tarnkappe.info/boerse-bz-busts-geruechtekueche-kocht-weiter/

                    • Sam KL sagt:

                      Ich habe mit meiner Ex Schluss gemacht, und sie ging mir auf die Nerven. Wenn man unbedingt in meinem Privatleben stöbern muss, naja… Das ich euch das hier jetzt auch noch erzählen muss ist schon ziemlich weird. Ich hab zu viel zu tun, zu viele Leute zu managen, ich hatte keine Zeit mehr für sie.

                      Und genau da seht ihr schon, was für ein Schwachsinn aus solchen Sachen gedreht wird! Genau deshalb musst ich mich heute hier äußern… dieser ganze Bullshit war einfach zu viel!

                    • PhistO sagt:

                      Angriff ist bekanntlich die beste Verteidigung !

                    • OCH sagt:

                      jaja dein onkel ist jetzt wieder wichtiger als alles andere. immer schön vom thema ablenken.

                    • Badewannenpirat sagt:

                      Denke das sind schon zwei Paar Schuhe. Das eine ist Beruflich das andere Privat und ich glaub da ist Sam nicht der einzige hier, der das gerne getrennt hätte. Aber wie er schon weiter unten schrieb, ganz schön Mies wie hier vorgeführt wird und man am digitalen Pranger gestellt wird und einen regelmäßig das Wort im Munde umgedreht wird. Ich glaube sowas ist typisch für Leute der Szene die sich nur am Rande aufhalten und für nen Leech Account auf einer ordentlichen Site über (digitale) Leichen gehen.

                      Wäre ich einer bei der GVU würde ich auch weiter so für Unsicherheit sorgen und für Spekulationen sorgen, aber Fotos von Angehörigen ist unfair und geht unter die Gürtellinie.

                      Just my 5 Cent…

                    • OCH sagt:

                      Jaja, Datenschutz und Privatsphäre sind extreeeem wichtig. Insbesondere für TÄTER!

                    • Badewannenpirat sagt:

                      DAS wären das dritte und vierte paar Schuhe…

                    • Anonymus sagt:

                      Entschuldige bitte, aber bei mir ist in der Familie auch vor kurzem jemand verstorben nach langer Krankheit. Glaub es oder nicht: alles andere ist dann unwichtiger. Und mit der eigentlichen Geschichte wird er ja wohl nicht so lange warten, Das tippt man in ein paar Tagen zusammen. Er ist ja kein Analphabet.

                    • OCH sagt:

                      Bei ihm ist aber weder jemand gestorben noch totkrank.

                      Auf die eigentliche (Lügen-)Geschichte bin ich mal gespannt…

            • Anonymous sagt:

              “Malaysia. Ist auch kein Geheimnis.”

              https://tarnkappe.info/boerse-bz-busts-geruechtekueche-kocht-weiter/
              Mit Sebastian Jonas S. gründete Herr K. auch die eVenture Ltd. (ehemals
              eVenture FZ-LLC), die für die Dienste hide.io und hide.me verantwortlich
              ist. Der Sitz wurde nach Malaysia verlegt. Malaysia liefert angeblich
              nicht nach Deutschland aus.

              Bist du deshalb in Malaysia?

              • Sam KL sagt:

                Wie gesagt, niemand von uns ist oder war je auf der Flucht. Ich habe einen Sohn in Deutschland und bin regelmäßig dort.

                Ein paar Dinge zu Malaysia:
                – Es ist Steuerfrei.
                – Die Regierung investiert jedes Jahr 100 – 500 Millionen Ringgit in IT Startups. Hast du eine gute Idee und einen tollen Business Plan, bekommst du ganz leicht funding. Ähnlich wie die EU Subventionen.
                – Asien ist der Hammer zu Leben. Es ist günstig. Das Essen ist genial. Es gibt so viel zu sehen hier.
                – Wir sind Mitte 20, für uns war Europa einfach zu langweilig.

                Wir haben uns niemals versteckt. In Deutschland habe ich mich abgemeldet und meine Adresse in Malaysia ist bekannt.

      • sirnobody sagt:

        Das hat überhaupt nichts mit Mist zu tun. Es ist einfach eine inteligente und schlüssige Schlußfolgerung. BoerseBZ war längst unterwandert und überwacht-BoerseTO wird jetzt die nötigen Daten der Up-undf vieleicht Downloader in Hände der GVU bringen.Ich halte
        sogar den OCH Oboom für eine Kreation der GVU. Einfach weil es super billig ist, und du
        eine möglichst deutsche E-Mailadresse angeben musst. Mit einer anonymen funktioniert es nicht. Hab noch nie gehört, das die Betreiber von Filehostern wegen einer nicht genehmen E-Mail Adresse auf Geld verzichten. Das ist ein Honeypot der GVU ! Ihr werdet es sehen….

    • Älljh5554 sagt:

      Endlich hören diese Gerüchte auf…
      Ich jogge du schaust wirklich regelmäßig mach deinen Sohn…. Malaysia ist von Germany nen ganzes Stück entfernt.

    • tempuser11 sagt:

      Ich kenn zwar weder Sam noch die restlichen Charaktere, aber Sam, 2 Dinge, die mir auffallen beim lesen:
      – Du regst dich auf, dass irgendwas verbreitet wird, was auf Facebook gepostet wurde. Da würde ich erstmal auf die Person zugehen, die den Post verfasst hat, gewisse Dinge gehören nicht ins Internet, Facebook ist keine private Familienrunde.
      Du versuchst hier ernst genommen zu werden und sprichst von der grossen Wahrheit, weichst aber auf unangenehme Fragen komplett aus. Was der Ankündigung deines Artikels sämtliche Luft aus den Segeln nimmt, da sie ja, du hast es deutlich gemacht, bloss aus Fakten bestehen wird, welche du darlegen möchtest. Dies sehe ich als eine etwa gleich wertvolle Info wie die ganzen restlichen Dinge, welche die Aluhelme Fraktion hier so zum besten gibt.

      Dies soll kein Vorwurf sein, lediglich eine Beobachtung eines Lesers.

      • Anonymous sagt:

        Samuel David Klyk weicht den Fragen aus weil er tiefer in der Scene steckt als er zugeben will.

        https://tarnkappe.info/boerse-bz-busts-geruechtekueche-kocht-weiter/
        Mit Sebastian Jonas S. gründete Herr K. auch die eVenture Ltd. (ehemals eVenture FZ-LLC), die für die Dienste hide.io und hide.me verantwortlich ist. Der Sitz wurde nach Malaysia verlegt. Malaysia liefert angeblich nicht nach Deutschland aus.

        A: Betreibst du oder deine Firmen hide.me?
        B: Kein Kommentar.
        A: “Kein Kommentar.” Auf deutsch: Du bist der Betreiber von hide.me
        B: Nein, aber es gibt so etwas wie einen NDA. Und an diesen muss ich mich halten.

    • FTB sagt:

      Der Herr Samuel K. höchst persönlich, es ist mir eine Ehre ;)

      Ich habe eine Frage an dich, die mir bisher noch nicht zu Ohren gekommen ist.
      Inwiefern hat der Versuch der Übernahme von BBZ zu Boerse.SX etwas mit der Fahndung der Mygully Brüder zu tun?

  17. PhistO sagt:

    Wie,Wo,Was,Warum sind alles reine Spekulationen. Fakt ist das 121 Uploader durch irgend einen dreckigen Verräter ans Messer geliefert worden ist. Jetzt gilt es diesen ausfindig zu machen und entsprechend zu bestrafen.

    • Karl Kani sagt:

      Mag sein. Vielleicht hat aber auch NIEMAND “gesungen”, sondern die Bedarfsträger in den USA, UK und der BRD (ugs. auch Geheimdienste genannt) haben ausnahmsweise mal Ihren Job vernüftig gemacht.

      Wenn die “Leaks” von Snowden auch nur ANSATZWEISE stimmen, sind die genannten Regierungen und Behörden definitiv nicht auf szeneinterne Informationen angewiesen. Vielmehr wird der Traffic an entsprechenden Punkten abgefischt und mitgeschnitten und dann hat sich die Sache.

      Spekulationen helfen niemendem (!) weiter. Vielmehr seid IHR es, die die “Szene” mit Euren Vermutungen weiter spaltet und nachhaltig schädigt.

      Kommt einfach klar !

  18. OCH sagt:

    “In der Szene wird momentan eine andere Möglichkeit für sehr viel wahrscheinlicher gehalten.”

    In welcher “Szene”? Ist doch nur wieder eine (tägliche) Verschwörungstheorie von Watchdog :-)

    “Die angegebene Mailadresse dürfte in den meisten Fällen seit längerem nicht mehr im Gebrauch gewesen sein, da sie nur für die Registrierung gebraucht wurde.”

    Was für eine Logik….

    “Wir wollen an dieser Stelle nicht spekulieren, welchen Personen oder welcher Personengruppe Planung und Ausführung zuzuordnen ist.”

    Vielleicht solltest ihr bei dem Thema überhaupt nicht mehr spekulieren! :-)

  19. Watchdog sagt:

    @Fuszpilz: Wir hatten am 25-07-2014 den Beitrag drin: https://tarnkappe.info/eilmeldung-boerse-bz-ist-jetzt-boerse. Da wurde die Boerse.to intern bereits bezogen. Das passt haargenau!

  20. Fuszpilz sagt:

    Schwachfug! Am 22.07.2014 gab es die Boerse.to noch gar nicht, also konnte es dort auch kein Login geben. Die offizielle Mail, dass es Boerse.to gibt kam aber am 22.08.2014 an alle Boesre.bz Members.

    • Watchdog sagt:

      @Fuszpilz: Wir hatten am 25-07-2014 den Beitrag: https://tarnkappe.info/eilmeldung-boerse-bz-ist-jetzt-boerse. Da wurde die Boerse.to intern bereits bezogen. Das passt haargenau!

      • Fuszpilz sagt:

        Nein passt nicht, weil sich da noch keiner einloggen konnte.

        • Watchdog sagt:

          Du hast einen Punkt. Ich werde rückfragen. Die Abläufe passen bis auf die Woche genau. Jetzt müssen wir sehen, wie wir die Stunden zur Deckung bringen.

        • Watchdog sagt:

          Okay, hab mich geschaltet. In den HDs wurde der 22-07-2014 (beiläufig, und auch nur vereinzelt) erwähnt. Es ist dabei nicht klar, worauf sich das Datum bezieht. Wir haben ganz wenige Rückmeldungen von den HDs vorliegen, versteht sich. Ich denke, da kommt noch was.

          In jedem Fall wurden die Mailaccounts zeitnah zum Boerese.to-Umzug wieder in Betrieb genommen, und damit konnten die IPs von den Behörden mit guter Aussicht auf Erfolg abgefragt werden. Die bisherige Version ist ja, dass sie in 01-2014 bis 03-2014 abgefragt wurden. Das wären in vielen Fällen aber tote Mailaccs gewesen.

          Das Problem ist, dass sie nicht nur Idioten erwischt haben, die ihren täglich benutzten Mailacc angegeben haben. Darüber haben einige die ganze Zeit nachgegrübelt. Es hat echte Schwergewichte erwischt. Wie kann das sein?

          Ich hatte ja geschrieben: Es gibt zwei Versionen (erst gab es nur eine!). Dass die IPs im Zusammenhang mit dem Umzug zur Boerse.to abgefragt wurden, wird in der Szene für die sehr viel wahrscheinlichere Version gehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.