FXP-Terminal.info: neues Forum sucht Community

Article by · 13. Februar 2016 ·

Kürzlich ging das neue Forum FXP-Terminal.info ans Netz. Das Forum soll sich auf Dauer zu einer einschlägigen Anlaufstelle für FXP-Crews, aber auch für Einsteiger von FTP- und SFDL-Downloads entwickeln.

In den letzten Monaten kamen einige Foren wieder zum Vorschein, die man zuvor geschlossen hatte. Im April 2015 feierte TraderZ.org sein Comeback, im Oktober letzten Jahres ging Back2Root entgegen der ursprünglichen Ankündigung wieder an’s Netz. Jetzt bemüht sich ein weiteres Forum um die deutschsprachigen Nutzer aus .de, .ch und Österreich.

Inhaltlich geht es dort ebenfalls um das FTP-Programm FlashFXP und alles rund um den Download Manager SFDL Loader. Transfers mit Hilfe von FlashFXP sind zumeist in der Releaser-Szene üblich. Wer dort aktiv werden will, braucht einen Account auf einem der FTP-Server der Szene. Der Zugang ist für Außenstehende schwer zu erlangen und erfordert in den meisten Fällen, dass die Neulinge eine monatliche Mindestmenge an Uploads hochladen können. Wer die monatliche Quota 10 GB nicht erfüllen kann, fliegt spätestens nach vier Wochen wieder raus.

ebooks torboox illegal downloadFür Anfänger ist es sehr viel einfacher, Downloads mittels SFDL Loader durchzuführen. Der Zugang ist leichter zu erhalten, außerdem muss dabei nichts hochgeladen werden. Zumeist werden die Dateien von gehackten Webservern bezogen, was für die Downloader ohne VPN mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Dem SFDL-Loader werden die Daten für den Transfer in einer speziellen Datei übermittelt. Diese Dateien (ähnlich wie ein Magnet-Link oder eine NZB-Datei) erhält man wiederum in ein einem der einschlägigen Foren. Für die Nutzer fallen keine Gebühren an, was den Download klar von den meisten Sharehostern unterscheidet. Die Transfergeschwindigkeit ist von den Gegebenheiten der gehackten Webserver abhängig.

Nach eigenem Bekunden sind Neulinge bei FXP-Terminal.info herzlich willkommen. Zudem sind kleinere Schulungen geplant, um Neueinsteiger auf einen aktuellen Stand zu bringen. Künftig möchte man eine Anlaufstelle für FXP-Crews werden, wo entsprechende Race-Statistiken veröffentlicht werden. Grundsätzlich soll laut Speedy2008 der Communitygedanke im Vordergrund stehen. Er schrieb uns:

Auch an Projektneulinge und gestandene Webmaster wurde in einem Extra-Bereich gedacht, um ihre Erfahrungen austauschen zu können. Es sind alle herzlich willkommen, egal ob Einzelgänger, Crews oder Teamis aus anderen Boards. Wir wollen für jeden, der neu oder alt ist, in der FXP-Szene eine Anlaufstelle sein. Sei es Upper, Scanner, Haxxor oder einfach nur Leecher.“

Foto: Sören @ Flickr, thx! (CC BY-SA 2.0)

Mehr zu diesem Thema:

1 Comment


Leave a comment