Facebook muss 5 Milliarden US-Dollar Strafe zahlen

Wegen Facebooks wiederholten Verletzungen der Privatsphäre der Nutzer, vor allem im Zusammenhang mit dem Cambridge-Analytica-Skandal, verhängte die US-Verbraucherschutzbehörde diesmal ihre bis jetzt höchste Strafe gegen Facebook.

Facebook wegen Cambridge Analytica wieder unter Beschuss

Die US-Verbraucherschutzbehörde Federal Trade Commission (kurz FTC) hat Facebook wegen wiederholter Verletzungen der Privatsphäre seiner Nutzer zu einer Strafe von rund fünf Milliarden Dollar verurteilt. Die Abstimmung sei allerdings mit drei zu zwei Stimmen recht knapp ausgefallen, berichtete das „Wall Street Journal“ am Freitag unter Berufung auf Insider-Quellen.


Die FTC-Untersuchung begann schon vor über einem Jahr. Damals sind Daten von Dutzenden Millionen von Facebook-Nutzern in die Hände von Cambridge Analytica gelangt. Millionen von Nutzerdaten wurden damals zu Gunsten von Donald Trumps Wahlkampf genutzt. Sie könnten das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen nachhaltig beeinflusst haben.

Die Untersuchung der Federal Trade Commission konzentrierte sich demnach auf die Frage, ob dieser Vorfall gegen eine Verordnung von 2012 der FTC verstieß. Schon damals hatte Facebook sich bereit erklärt, die Privatsphäre ihrer Nutzer besser schützen zu wollen.

Die bislang höchste Strafe gegen einen Tech-Riesen

Das jetzt im Raum stehende Bußgeld von umgerechnet 4,4 Milliarden Euro wäre das bislang höchste, was die FTC jemals gegen ein Technologieunternehmen verhängt hat. Die Angelegenheit wurde mittlerweile an die Zivilabteilung des Justizministeriums weitergeleitet. Diese Überprüfungen sind Teil des FTC-Verfahrens. Sie ändern aber normalerweise nicht das Ergebnis einer Entscheidung der Kommission.

Der Vergleichsbetrag beträgt immerhin 2 Milliarden Dollar mehr, als Facebook für den Vergleich reserviert hatte. Die Strafe entspricht nicht einmal einem Zehntel des Facebook-Gewinns von knapp 56 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr. Von Facebook gab es bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Stellungnahme.

Tarnkappe.info

 

Beitragsbild alexa, thx! (Pixabay Lizenz)

Vielleicht gefällt dir auch