facepalm
facepalm
Bildquelle: piqsels.com

Siedler steckt wohl hinter dem Relaunch von usenet.WTF

Er kann es nicht lassen! Wie es aussieht, steckt Siedler trotz aller Verschleierungsmaßnahmen hinter dem geplanten Relaunch von usenet.WTF.

Wir haben aus zuverlässiger Quelle Hinweise erhalten, dass Sieder schon wieder unter fremden Namen versucht, eines seiner früheren Usenet-Foren, usenet.WTF, wieder aufleben zu lassen.

Offiziell darf das natürlich niemand wissen, weil dann wäre das Projekt schon vom Tag der Eröffnung zum Scheitern verurteilt. Außerdem ist es von ihm wahrlich nicht der erste Versuch, ein Online-Projekt auf die Beine zu stellen. Geklappt hat das zwar, aber nie für lange.

Mich schrieb jemand bei Telegram an, das Board usenet.WTF befände sich derzeit in Vorbereitung. Die neuen Besitzer sollen angeblich die Personen hinter den Pseudonymen Whattheduck, Beasti und Stanleybarker sein.

usenet.WTF wird wohl erneut nur für kurze Zeit online sein!

Meine kritischen Rückfragen wertete man im Chat als Voreingenommenheit. Mehr in die persönlichen Details rund um die angeblichen Betreiber wollte man übrigens aus “Schutzgründen” nicht gehen. Siedler habe angeblich mit der Auferstehung von usenet.WTF nichts zu tun. Man wolle mit der investierten Arbeit die Szene bereichern, hieß es.

Warum man sich keinen anderen Namen dafür gesucht hat, die Frage stellt sich allerdings. Warum wählte man ausgerechnet einen Namen, den niemand im Usenet-Umfeld freiwillig in den Mund nehmen würde!?

usenet.WTF

Saugi Saugibär und Siedler machen die ganze Szene kaputt!

Die Liste der Boards, die ehemals Saugi Saugibär und unabhängig davon, Siedler, vor die Wand gefahren haben, ist lang. Der Schaden für die Usenet-Szene indes ist immens. Sobald in dem Bereich etwas Neues entsteht, haben viele User direkt die Namen dieser beiden “Spezialisten” vor Augen.

usenet.WTF: Faktenlage höchst unübersichtlich

Natürlich können wir das Ganze nicht inhaltlich überprüfen. Aber nochmals im Ernst: Warum zum Henker sollte jemand so blöd sein und benutzt einen Namen, der vom Ruf her total verbrannt ist? Es hätte unzählige andere Bezeichnungen geben können, die Online-Lexika und Übersetzungs-Dienste sind voll davon. Warum ausgerechnet usenet.WTF?

Wenn man mich fragt, die Story mit dem Relaunch ist von vorne bis hinten gelogen. Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, sofern dies überhaupt möglich sein sollte. Und auch davon, dass es das Online-Projekt noch in einem Jahr geben wird. Aber darüber sprechen wir erst im Januar 2024, wenn das Forum so lange leben sollte, was ich ernsthaft in Frage stelle.

usenet.wtf
altes logo von usenet.WTF

Seid bitte vorsichtig, nutzt zwingend einen VPN, gebt keine privaten Daten preis und ansonsten gilt bei derartigen Voraussetzungen:

Finger weg!

Tarnkappe.info

Mehr zu dem Thema Usenet
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem brachte Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.