Outlook
Outlook
Bildquelle: Ed Hardie, thx!, Lizenz

Microsoft Outlook: Fehler beim verschlüsselten Mailversand

Der verschlüsselte E-Mail Versand in Outlook per SMTP ist defekt. Die Verbindung zum Server wurde unterbrochen

Die Probleme bei der Mailsuite von Microsoft reißen nicht ab: Beim Microsoft Patch Tuesday hat der Redmonder Softwarehersteller vorgestern 85 Bugs geschlossen. Seitdem herrscht bei allen möglichen Webhostern ein regelrechter Ausnahmezustand. Wer das Windows 10 Sicherheitsupdate KB5018410 installiert hat, kann möglicherweise mittels Outlook keine E-Mails mehr versenden.

Es scheint ein durch Microsoft verursachtes Problem mit TLS 1.3 oder bestimmten Ciphern zu geben.

Die Problematik tritt seit dem Windows 10 Sicherheitsupdate KB5018410 auf und betrifft neben Outlook möglicherweise auch andere Anwendungen. Thunderbird hingegen ist von der Problematik zum Beispiel nicht betroffen.

Das betroffene Windows 10 Sicherheitsupdate KB5018410 wird seit dem 11.10.2022 durch Microsoft bereitgestellt.

Microsoft hat die Existenz des Fehlers bereits am 5. 10. im Support-Bereich beschrieben. Dort führt man aus:

Outlook stellt keine Verbindung mehr zu Ihrem E-Mail-Server her. Möglicherweise werden Fehler wie die folgenden angezeigt:

“Die Verbindung zum Server wurde unterbrochen.”

Die Aufgabe ‘Benutzername – Empfangen’ meldete den Fehler (0x800CCC0F): ‘Die Verbindung zum Server wurde unterbrochen. Wenn dieses Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator oder Internetdienstanbieter (ISP).”

support.microsoft.com

Workaround zum Versenden in Outlook

Doch zuständig für die Lösung des Problems sind keine Internet-Anbieter oder Webhoster, sondern Microsoft selbst. Bisher hat man den Fehler nicht behoben, der den Technikern und Anwendern so viele Sorgen bereitet.

Zur Lösung der Problematik empfiehlt es sich, das Update KB5018410 zunächst zu deinstallieren.
Auch im Service-Forum der Telekom tauscht man Tipps aus, wie man das Problem nach einem erfolgten Update des Betriebssystems beheben kann.

Tarnkappe.info

Kategorie: Internet
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.