Vavoo halbiert Provision für Werbepartner

Vavoo führte kürzlich Veränderungen beim eigenen Partnerprogramm durch. Die Provision für eine verkaufte Vavoo Box beträgt nun 25 statt 50 EUR. Doch auch bei der Konkurrenz hat sich einiges getan, wir haben uns beim Wettbewerb einmal kurz umgesehen.

Für Webseitenbetreiber war Vavoo bisher so etwas wie ein goldenes Kalb. Satte 50 Euro Provision wurden für die Vermittlung einer TV-Box namens Vavoo ausgezahlt. Schon vor längerem reduzierte man für die Endkunden den Preis von knapp 200 auf 99.99 EUR.

Doch jetzt müssen auch die Webseitenbetreiber Federn lassen. Bei einer Mindestauszahlungsgrenze von 200 EUR und nur noch 25 EUR pro verkaufter Box, sehen die Aussichten tatsächlich etwas trüber aus. In manchen Foren wie der Szenebox liest man von Verzögerungen bei der Auszahlung. Im Fall von Tarnkappe.info hat Vavoo zwar in Einzelfällen nur nach Nachfrage gezahlt, dafür aber die gesamte ausstehende Provision. Wie das Schweizer Unternehmen dies bei anderen Werbepartnern handhabt, wissen wir nicht. Wer Probleme bei der Auszahlung hat, sollte sich dazu samt Screenshots in unserem Forum äußern.

kovoo

Kovoo Logo

Nach Aussagen eines Sprechers wird die nächste Auszahlung am kommenden Montag vorgenommen, und das dann für wirklich alle Werbepartner, wie es hieß. Außerdem plant man ein neues Verfahren, bei dem bei Erreichen der Mindestgrenze automatisch alle 7 Tage ausgezahlt werden soll. Fairerweise muss man auch zugestehen, dass wir schon mehrere Partnerprogramme ausprobiert haben. Wir mussten leider immer wieder feststellen, dass sie für uns kaum bis gar nichts unter dem Strich gebracht haben. Das war bei Vavoo bisher ganz anders.

 

vavoo

Buildstuben.tv gehackt?

Vor wenigen Tagen wurden mehrere Videos bei YouTube veröffentlicht, die übereinstimmend von einem Hack der Webseite der Kodi-Abwandlung Buildstuben.tv berichten. Angeblich hätten die Betreiber aufgrund dessen spontan das Handtuch geworfen. Die Wettbewerber Kovoo und Buildstuben waren auch schon Thema bei uns im Forum. Der kostenlose weil illegale Genuss von illegalen Quellen soll bei Kovoo nur in der Anfangsphase funktioniert haben, später ging in Bezug auf Internet Protocol Television (IPTV), also den illegalen Empfang von Streams von Pay-TV-Sendern nichts mehr. Immerhin ist das Support-Forum von Kovoo noch unter der Adresse https://kovoo.info online. Bei Buildstuben.tv sind derzeit lediglich ein paar Archive mit Repositories verfügbar und kein Ansprechpartner mehr für jeglichen Support.

 

Beitragsbild von Pepi Stojanovski @ Unsplash, thx! (CC0 1.0)

 

 

"Vavoo halbiert Provision für Werbepartner", 1 out of 5 based on 5 ratings.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

Kommentare

    1. scholle schreibt:

      Du solltest dir zu diesem Thema auch mal Smoozed anschauen, die ja zusammen gehören, alles von Deniz. Beweise gibtg es genug, aber die kennst du wahrscheinlich schon.
      Kurzversion: es wurde monatelang nicht ausgezahlt, nach 3 Monaten wurden dann alle beantragen Auszahlungen getätigt (Ende September glaube ich?) und danach wurde die Auszahlungsfunktion auf “clevere” Art und weise gesperrt, der Button zum Auszahlen funktioniert nämlich einfach nicht mehr. Wenn man ihn drückt kommt nur ein Bad Gateway Error, was natürlich kein Zufall ist. Das geht schon seit weiteren 2 Monaten so. Alleine das ist ein Skandal und wäre ein Artikel wert, schau mal hier in der Szenebox, da kotzen sie auch schon über den Laden ab: https://www.szenebox.org/21-geld-verdienen-mit-traffic/9308-smoozed-rocks-auszahlung/

    2. Ghandy schreibt:

      Danke, das ist in der Tat sehr interessant, ich schaue mir das nächste Woche in Ruhe an und werde mal ein paar Leute in der Szenebox kontaktieren.

    3. scholle schreibt:

      dazu hätte ich noch dieses interessante bild für dich, texte wurden inzwischen leider geändert. sonderlich mühe hat man sich zu anfangs auf jeden fall nicht gemacht, zu verbergen dass die projekte ein und den selben betreiber haben. somit gibt es jetzt auch bei den finanziellen schwierigkeiten eine parallele, man munkelt ja u.a. deniz hat sich mit btc verspekuliert…

    4. lars_betszer schreibt:

      Hallo zusammen,

      Ich warte jetzt schon seit über 7 Monaten auf meine Auszahlung, außerdem habe ich zusätzlich 800 euro offen.
      Nach mehreren Support Anfragen wurde mir nur gesagt ich soll mich noch ein wenig gedulden bzw es wird ab nähste woche ausbezahlt.

    5. Ghandy schreibt:

      Vavoo oder Smoozed? Ich habe mal in der Szenebox herumgefragt, da kam jetzt auch endlich mal eine Reaktion auf meine Anfrage.

    6. Cortana85 schreibt:

      Seit Wochen keine vernünftige/glaubwürdige Antwort erhalten. Die letzte Ausage der “Geschäftsleitung”, alle Auszahlungen werden am Montag getätigt, hat sich mal wieder als Unwahr erwiesen. Der Account meines Geschäftspartners ist sogar aktuell im Minus ?!

    7. lars_betszer schreibt:

      Genau die selben Aussagen haben Sie bei mir auch gemacht, es würde an der Auszahlungsart liegen mit Paypal würde es schneller gehn etc.

    8. Cortana85 schreibt:

      Bei PayPal werden dann noch Gebühren abgezogen …

    9. Cortana85 schreibt:

      Habe einen alten Screenshoot dazu bekommen, zuerst wurde der Account deaktiviert und dann plötzlich über 1000€ im Minus …

    10. Ghandy schreibt:

      Mir wurde per E-Mail vom Sprecher mitgeteilt, die Überweisungen würden alle an dem Montag nach dem Artikel getätigt werden. Tut mir leid, wenn sich das als Fake herausgestellt hat. Ich habe mein Geld überwiesen bekommen.

    11. Abzockervav schreibt:

      4 Freunde und ich warten auch auf Auszahlung zwischen 200 und 1500 Eur. Beantragt Anfang bis Mitte November. (Screenshots kann ich nachreichen) Mein Account wurde sogar einfach gesperrt. Vermutlich weil dort über 2000 Eur Guthaben drauf waren. Ich habe seit dem keine Antwort mehr vom Support bekommen. Alles wird gekonnt ignoriert.
      Im neuen Jahr wird dann eine Sammelklage durch meinem Anwalt eingereicht, wenn bis dahin keine Auszahlung getätigt wurde.

    12. Cortana85 schreibt:

      Servus, ich waret noch auf 300€, falls ich mich an eure Sammelklage anhängen kann, bitte mal melden. Auch bei mir meldet sich der “Support” schon seit Wochen nicht mehr !!! Egal auf welche Adresse (support@vavoo.tv, ceo@vavoo.tv etc. Über die normale Funktion kommt zumindest eine Eingangsbestätigung …

      Wenn dein Account gesperrt wurde, ist er später wahrscheinlich auch plötzlich im Minus …

    13. MEGA schreibt:

      Ist es nicht so, das die ursprüngliche Provision (50,00 Euro) nicht viel zu hoch angesetzt war. Kommt mir irgendwie wie ein “Schneeballsystem” vor…, wobei die Absicht dahinter steht, viele Neukunden schnell zu generieren. Selbst die Hälfte von 50,00 Euro naja 25,00 € sind als Provision nicht wenig!
      Das einige noch über 2000 € offen haben…, ist mir gelinde gesagt sehr verwunderlich!
      Diese müssten ja mindestens 40 Kunden animiert haben, das diese Boxen bestellt wurden.
      Mit der “Gewinnausschüttung” hapert es ja wohl schon länger…, das kann auf Dauer so nicht funktionieren, da man zwar Gelder einnimmt aber für Provisionen wieder zurücklegen muss.
      Mit “Rückstellungen” tut sich jede Firma schwer…
      Das zumindest Lars seine “Ausschüttung” erhalten hat, düfte jedem einleuchten, da er hier ja
      eine Sonderangebot von denen exklusiv anbietet…

    14. Abzockervav schreibt:

      Ich nutze das Partnerprogramm seit über einem Jahr. Anfangs lief es sehr gut mit der Auszahlung, aber mit der Zeit hat es dann immer länger gedauert. In den AGBs war von 14 Tagen die Rede. Mittlerweile wurden die AGBs für das Partnerprogramm einfach gelöscht und zwischendurch abgeändert. Somit natürlich nicht rechtlich!
      Ich verkaufe im Monat ca. 50 Boxen durch IG, GB usw. Da waren 2T im Monat kein Problem. Deniz hat sich verzockt und zahlt deswegen bei smoozed und vavoo nicht mehr an alle aus. Er denkt sich, dass keiner ihn anzeigen wird. Falsch gedacht. Ich hab zum Glück alle AGBs stets protokolliert und auch Video Aufnahmen von den Einnahmen usw.

    15. MEGA schreibt:

      Das ist ja ganz schön dreist, die AGB`s einfach zu verändern bzw. zu löschen. Der “Deniz” ist das auch der Gründer / Besitzer von Uploaded . Net ? Also Geschäftssinn hat der ja…, aber an deiner Stelle würde Ich auch klagen, zumal du ja Beweismittel gesichert hast. So einer darf sich auch nicht alles erlauben!
      Habe gerade noch eine interessante Info über Uploaded gefunden (Stand 2016).
      https://blog.tagesanzeiger.ch/datenblog/index.php/13055/die-koenigin-der-internetpiraterie-residiert-zug
      Trotzdem sehr interessant und aufschlussreich. Ja, @Abzockerav , vielleicht könnt ihr ja eine
      Sammelklage forcieren…, Viel Glück dabei.

    16. Ghandy schreibt:

      Ich lasse mich überraschen, wie das bei mir weitergehen wird. Wenn geklagt wird, meldet Euch bitte bei mir, das Thema finde ich spannend.

    17. Abzockervav schreibt:

      Naja, ihr bekommt sogar Sonderkonditionen durch die ihr noch mehr verkaufen solltet. Ich bezweifle, dass Vavoo aufhört euch auszuzahlen. Wobei ich zusammen mit meinen Freunden wohl auch für guten Umsatz sorge.

    18. TheTiirex schreibt:

      Ich hatte etwa 3000€ akzeptiertes Guthaben auf meinem Account. Vor ein paar Wochen wache ich auf und sehe in meinen E-Mails “Auszahlung storniert” bei einer Auszahlung in Höhe von 900€, die ich eigentlich schon vor 2 Monaten beantragt habe.

      Ich will mich also einloggen in meinen VAVOO Account und was sehe ich? Mein Account wurde gelöscht.
      Absolut lächerlich - werde wahrscheinlich bald zum Anwalt gehen.

    19. Abzockervav schreibt:

      Mittlerweile ist die Seite auch nicht mehr erreichbar - Fehler 503. Wer weiß. Vielleicht wurden die auch mittlerweile hochgenommen, wobei deren Service an sich legal war. Was der Nutzer wiederum mit der Box macht, ist was anderes. Deswegen ist für mich das bewerben der Box auch nichts illegales. Aber immerhin schein ich nicht der einzige mit gelöschten Account zu sein.

    20. MEGA schreibt:

      @Abzockervav - Frage welche Seite ist nicht mehr erreichbar ? Die von Vavoo ist soeben
      noch erreichbar. Die stehen lt. Alexa Ranking in Deutschland / Österreich auf Platz ca. 600-700,
      was ein beachtlich guter Wert ist…, aber mit den Auszahlungen häufen sich wohl vermehrt die Probleme in den letzten Wochen.

      Wenn tatsächlich “AGBs” nach deren “Ermessen” geändert werden bzw.
      gelöscht werden, ist das nicht in Ordnung und muss gemeldet werden. Mann kann heute
      jedem nur empfehlen, von jeder Transaktion / Versprechen “Screenshots” zu tätigen, am
      besten noch mit “Zeugen”. Die Beweislage ist trotz evtl. Screenshot sicher nicht einfach…

    21. Abzockervav schreibt:

      Ist alles wieder erreichbar.
      Ja es gibt bezüglich des Partnerprogrammes gar keine Inhalte mehr in den AGBs. Da waren zb die Auszahlzeiten drin. (14 Tage und dann waren es 14-35 Tage). Zudem war geregelt wie und was man bewerben darf. Das gibt es alles einfach nicht mehr. Es gab nie eine Information. Kenne die Rechte für AGBs und deren Änderungen ganz gut.
      Ich habe zum Glück von ALLEN Freunden und meinem Account Screenshots und auch Videos.

    22. Abzockervav schreibt:

      Vavoo scheint auch aus Google verbannt zu sein. Man kann die Adresse nicht mehr finden. Zwar findet man noch Seiten mit site:vavoo.tv aber auf den ersten Seiten ist der Eintrag verschwunden.
      Denke mal, dass es das dann auch somit war.

    23. Ghandy schreibt:

      Ich erkundige mich mal, das ist ja sehr merkwürdig.

    24. Abzockervav schreibt:

      Es war doch schon bei Denniz anderen Projekten das gleiche.
      Oboom zahlte nicht mehr aus. Das Geld wurde für die Erstellung von Smoozed genutzt.
      Smoozed zahlt nicht mehr aus. Das Geld wurde teilweise für Vavoo genutzt.
      Vavoo zahlt nicht mehr aus. Gelder kommen nur noch durch Partner rein, da Vavoo in Google nicht mehr zu finden ist. Das Geld wird nun für unbekannte neue Projekte genutzt.
      Bei Oboom und smoozed konnte keiner Anzeige erstatten, da dies häufig Uploader waren.
      Hierbei haben die Partner aber nichts zu befürchten und es geht teilweise um mehrere tausend Euro. Mahnung ist raus.

    25. Ghandy schreibt:

      Ich habe Bescheid gesagt, die Sache wird untersucht. Du hast völlig recht, Vavoo ist komplett aus den Suchergebnissen verschwunden, das muss jemand beantragt haben.

    26. Abzockervav schreibt:

      Ich würde mich freuen, wenn du bescheid sagen könntest, wenn du generell von Vavoo eine Antwort bekommst. Der Support ignoriert scheinbar alle anderen konsequent.

    27. Ghandy schreibt:

      Ich kommuniziere mit einem Pressesprecher. Ich habe das letzte Mal Anfang Dezember eine Nachricht an den Support geschickt, zu dem Zeitpunkt haben sie auch direkt reagiert, zumindest auf mich.

    28. Abzockervav schreibt:

      Ich würde mal behaupten, dass da ein und die selbe Person schreibt. Sowohl der Support, wie auch der “CEO” und Pressesprecher, es wird vermutlich die selbe Person sein. Einen Pressesprecher für ein solches Projekt benötigt man nicht. Für den Versand werden die vielleicht 2 Leute haben, aber das war es dann auch.
      Bin mal gespannt, ob sie dir antworten.

    29. Ghandy schreibt:

      Wir sind wieder ausgezahlt worden, ohne große Verzögerung im vollen Umfang.

    30. Abzockervav schreibt:

      Alles klar. Dann gehe ich die Tage zum Anwalt. Vielen Dank für die Rückmeldung.

    31. Kartoffelsalat schreibt:

      Ghandy.

      Natürlich zahlt er dich aus …

      Weil du darüber schreibst und “Reichweite” hast … Und ich denke mal trustet bist.
      Wenn du den Bums bewirbst dann glauben Leute dir das es sauber ist …

      Ich hab jetzt sicher von 5 Webmastern gehört die abgezockt werden.

      6 -. 8 Monate warten finde ich auch nicht so sauber. (nen kollege von mir)

      Ich würds halt verstehen wenn die / er seine kleinen Affiliates scammed mit 2k umsatz oder so ^^ nicht umgekehrt…

      Deniz ist halt ein sikr(e|i)m … Der wird halt nie erwachsen. Ja er macht irgendwas illegales und verpackt es als was “sauberes” … Normal sollte man mit +30 mal überlegen seriös zu werden (ich meine nicht dieses oh ich mach einen auf buisness mann aber im endeffekt bin ich nen krimineller *)

      Seine Produkte sind wie Döner. Schmecken zwar lecker * aber im Endeffekt ist es Abfall

    32. Abzockervav schreibt:

      Naja, ein Freund von mir bewirbt das Produkt auch mit hoher Reichweite und ihm wird auch vertraut. Er hat sehr hohe Verkaufszahlen und dennoch wird er nun einfach nicht mehr ausgezahlt. Ich verstehe den Sinn auch nicht dahinter. Er nimmt durch die Verkäufe meines Freundes mehr ein und nun bewirbt dieser das Produkt nicht mehr. Das heisst seine Einnahmen sinken stärker als die Ausgaben für einen Affiliate. Das ist einfach nur dumm.

      Traurig genug, dass so viele Leute das Produkt kaufen. 100 eur für Schrott mit Schrott Kodi Software. Vor allem als es 150 bzw 200 eur gekostet hat, hab ich sogar noch mehr davon verkauft bekommen.

    33. aposter2010 schreibt:

      Hallo bin neu hier!

      Um auch was bei zu steuern bin aus Österreich.

      Habe das selbe Problem.
      Vavoo zahlt nicht überlege auch schon RA einzuschalten sammelklage bin dabei!

      Mein Screenshot:
      https://i.imgur.com/mn3MRBb.png

    34. Abzockervav schreibt:

      Hi, willkommen im Club.
      Von einem Freund wurde gerade eben der Account gelöscht, nachdem er dem Support geschrieben hat. Wird immer besser.
      Nimm am besten auch ein Video auf und nicht nur Screenshots. Diese werden bei einer Anklage mehr bringen.

    35. Cortana85 schreibt:

      Nach Anfrage diese Mail bekommen;

      Sehr geehrter Kunde,

      Deine Auszahling in Höhe von 300.00 € via Bank wurde storniert.

      Viele Grüße,
      Dein VAVOO-Team


      VAVOO AG
      Morgartenstrasse 3
      CH-6003 Luzern

      Und der Account wurde gelöscht …

    36. scholle schreibt:

      Mir schuldet der liebe Türke auch über 4000€ durch Smoozed. Lars hat natürlich kein Bock darüber zu schreiben, weil befangen. Ist klar dass er weiterhin ausgezahlt wied. Mir ist das Geld inzwischen egal, ich werde das auf dem kleinen Amtsweg klären. Deniz ist oft bei mir in der Gegend unterwegs, habe ihn auch schon öfter gesehen. Er ist ein kleiner Fettsack mit 0 Muskelmasse, ich bin zwei Köpfe größer und doppelt so breit. Ich werde einfach die Frontscheibe seines Lambos einschlagen. Mit seinem Schädel. Wird Zeit dass er die Konsequenzen seines Handelns zu spüren bekommt, über fie bisherigen Gerichtsurteile konnte er ja (zu Recht) nur lachen. Halte euch weiter aufm Laufenden

    37. Cortana85 schreibt:

      Tja, die Hand die einen füttert …

      Verpass dem von mir direkt eine mit :wink:

    38. Cortana85 schreibt:

      Schon früher haben die einfach mal die Provision gekürzt. Außerdem auch mal gerne die Versandadresse selber geändert. Ein Bekannter hatte sich eine Box bestellt, die aber nie bekommen, laut “Support” wurde die Adresse von ihm geändert ^^ Wahrscheinlich antwortet dort sowieso nur die Putzfrau, zumindest ist nicht viel Kompetenz zu erwarten xD

    39. Kartoffelsalat schreibt:

      Leute wir wissen seit 15 Jahren wie er agiert. Trotzdem machen genug immer wieder mit.

      So am Rand. Ich frag mich wie man so nen Käse an den Mann bekommt? Wenn ich sehe das manche 10.000 mit dem Spaß gemacht haben?

      “amk ihr götverens, kommst du, hier gibt’s beste kodi iptv box! Siktir”

      oder was?

    40. ThisOrder schreibt:

      Hallo allerseits,

      bei mir hat Anfangs alles mit niedrigeren Beträgen geklappt. Nun wurde seit 2 Monaten nicht mehr ausgezahlt, die Begründung “SEO ist nicht erlaubt”. Nicht erlaubt in Nutzungsbedinungen die man willkürlich selbst festlegt.

      Nun habe ich alles gesichert und werde das ganze die Tage anwaltlich übergeen. Von mir aus kanns mir ein paar Tausend kosten, haben Rechtsschutz und bin da relativ schmerzfrei. Ist jemand von euch schon mal vor Gericht gezogen, oder sind die Aussichten in diesem Fall nicht gut?

      Natürlich läuft der Typ langsam Gefahr, dass der ein oder andere das mit ihm demnächst “persönlich” ohne Anwalt “klärt”…

    41. Abzockervav schreibt:

      Bei mir heißt es auch, SEO sei nicht erlaubt. Die Sache ist: Das steht nirgends, da die Pfosten ihre AGBs halb gelöscht haben. Früher stand dort nämlich, dass man lediglich keine Werbung über FB oder Google schalten darf. Da stand nie etwas mit SEO. Dementsprechend ist es nicht rechtens. Es hätte vorher angekündigt werden müssen.

      Wie man die Box verkauft? Du glaubst nicht wie einfach das ist und was für Leute die teilweise gekauft haben

    42. Kartoffelsalat schreibt:

      Nein. Ich kann mir nicht vorstellen wie man sowas verkauft. Ich hab die Erfahrung gemacht das verkaufen sehr schwer ist. Besonders im Internet wo alle immer alles umsonst haben wollen.

    43. Abzockervav schreibt:

      Hab da schon Jahre Erfahrung und bin auch im Marketing tätig. Du kannst heutzutage den Leuten alles verkaufen - finde das Problem und biete die Lösung an.
      Kino, Netflix, sky usw ist sehr teuer. Vavoo löst das Problem und man muss sich nicht mit kodi auseinandersetzen.

    44. ThisOrder schreibt:

      Hat jemand von euch die alten AGBs und Nutzungsbedinungen irgendwo zufällig gecrawlt?

      Ansonsten will hier niemand ebenfalls rechtlich gegen diesen Typen vorgehen? Bzw. hat es schon mal jemand gemacht? Ich von meiner Seite werde jetzt 100% gegen ihn vorgehen, solchen Typen gehört einfach das Handwerk gelegt.

    45. Ghandy schreibt:

      @Abzockervav Netflix ist teuer? Knapp 8 EUR für den vollen Zugang auf alle Filme und TV-Serien ist wirklich nicht viel! Gut, ich brauche auch keine Live-Fußballübertragungen, weil ich mich 0 dafür interessiere, zugegeben, dann wird’s bei Sky schon deutlich teurer.

    46. daghy schreibt:

      Hallo,

      also ich warte nun seit zwei Monaten auf meine Auszahlung. Die Telefonnummer gibt es nicht, auf Mails wird sporadisch und unzureichend geantwortet - ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ist ja klar, dass Leute wie @Ghandy ausbezahlt werden. Normale Webseitenbetreiber, die Projekte finanzieren müssen, schauen in die Röhre. Was kann man nun tun?

    47. Ghandy schreibt:

      Gehe zu einem Anwalt. Schon aus Prinzip würde ich das machen.

    48. daghy schreibt:

      Alles klar, das ist so oder so geplant gewesen. Habe nur gelesen, dass du @Ghandy irgendwie Kontakt zu dem Betreiber hast, der ja auch die Affiliate Programme von Smoozed etc. verbrochen hat.

    49. Ghandy schreibt:

      Ich bin kein Freund von Abmahnungen oder sonstigen juristischen Schritten, alles andere als das. Aber in dem Fall haste eh keine andere Möglichkeit mehr. Wenn die hätten reagieren wollen, hätten sie es längst getan, oder?

    50. daghy schreibt:

      @Ghandy Ja, definitiv. Mittlerweile kommen auch schon gar keine Eingangsbestätigungen mehr, dass an den Support geschrieben wurde. Wirklich nervig und ärgerlich.

    51. herryxxx schreibt:

      Ist echt eine menschliche Enttäuschung was du hier ablieferst Lars. Aber man lernt ja bekanntermaßen nie aus.

      Wir sind jetzt eine Gruppe von 6 Leuten die gegen Deniz sammeln, wir haben bisher 4300€ zusammen. Wer sich beteiligen will meldet sich bitte bei mir, je höher der Betrag kommt, desto mehr Schaden wird natürlich angerichtet. Uns fehlen 700€ damit er einen ordentlichen Denkzettel bekommt, nach oben sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt.

    52. Jonny_Be schreibt:

      Hey guys,
      Mein Account wurde einfach gesperrt/gelöscht mit mehr als 500€. Eine Auszahlung habe ich nie bekommen. Vavoo rockt :joy::+1:

    53. Abzockervav schreibt:

      Also ich kann nochmal ca. 5000eur dazu steuern.

      Habt ihr alle SEO betrieben und das auch als Grund genannt bekommen?

    54. Jonny_Be schreibt:

      Ich habe kein SEO betrieben und nicht mal informiert wieso und weshalb mein Account gelöscht wurde.
      Bei mir war es soweit, stand die Auszahlung ist in Bearbeitung.

    55. Abzockervav schreibt:

      Also wie angenommen. Die Betrüger wollen einfach nicht mehr auszahlen. Dürfte man wissen, wie du die Boxen beworben hast, wenn nicht per SEO?

      Lars steht ja in besonderer Beziehung zu denen und hatte sogar ein “Weihnachtsangebot” und somit spezielle Konditionen.

    56. Jonny_Be schreibt:

      Habe in sozialen Medien damit geworben. Auf der Arbeit, Nachbarschaft, Verwandte, selbst gekauft, und so weiter und so fort.

    57. Jonny_Be schreibt:

      Account gesperrt, kommt mir bekannt vor :smile:
      Ist bei mir auch passiert.

    58. Ghandy schreibt:

      Kannste das mal bitte begründen? Ich habe Transparenz hergestellt und alle kritischen/negativen Kommentare sind stehen geblieben. Was soll denn jetzt bitte so derbe enttäuschend sein, bitte? Dir ist evtl. klar, dass ich mich mit meinem Verhalten nicht gerade beliebt mache, oder?

    59. Jonny_Be schreibt:

      Hoffentlich nicht nur Worte, die Taten sollten folgen.

    60. ThisOrder schreibt:

      @herryxxx Was heißt sammeln? Sammelt ihr die offenen Beträge oder Geld für “weitere Schritte”. Denn ich will die Tage auch einen Anwalt einschalten. Bei mir sind über 4.000 € bestätigt und werden nicht bezahlt. Würde mich natürlich auch beteiligen, wenn ich nähere Infos dazu bekomme was geplant ist…ansonsten muss ich selbst tätig werden.

      Was zu beachten ist, es gibt ja keinen Vertrag bzw. keinen festgeschriebene Gerichtsstand. Man muss also mit Schweizer Recht rechnen.

    61. ThisOrder schreibt:

      @Jonny_Be SEO wird in deren Augen theoretisch schon betrieben, wenn die Seite durch Google auffindbar ist bzw. indexiert werden kann. In keinen Nutzungsbedinungen wurde das aber jemals untersagt. Es ist nur ein sehr einfaches Argument sich jetzt um Zahlungen zu drücken. Morgen heißt es Online-Werbung sei nicht erlaubt gewesen…

    62. d.busch schreibt:

      ja, der will die kohle selbst behalten… hab mich eh schon gewundert, dass es so eine hohe provision gibt.

    63. Kartoffelsalat schreibt:

      @Ghandy

      Mir ist klar das du Einnahmen erzeugen musst & willst.

      Aufgrund der Kritik zu Vavoo kann ich auch wenn du keine Probleme mit denen hast nicht verstehen das du weiter für die wirbst.

      lg

    64. Clemens schreibt:

      Naja, ich kann mir gut vorstellen das viele lieber rechts diese kleine Vavoo Anzeige sehen statt Werbung von google oder anderen.

    65. Kartoffelsalat schreibt:

      Kann durchaus sein.

      Aber irgendwo kann ich auch verstehen das andere Vavoo Affilates ein wenig schlecht drauf sind wenn Vavoo diese nicht bezahlt aber hier weiter geworben wird.

      Es wäre wenigsten gut wenn in den “Werbe Postings” auch dazu geschrieben wird das Vavoo andere Webmaster “betrügt”

      der Transparenz wegen

    66. Ghandy schreibt:

      Ja, die schlechte Stimmung ist für mich absolut verständlich. Dann müssen sie - so wie ich das auch mache, wenn ich leer ausgehen soll - Druck aufbauen.

      Stell Dir vor, eine große Webwarez-Seite würde ganz klar schreiben, was da läuft, das kann sich niemand auf Dauer leisten, weil sich das schnell herumsprechen würde.

    67. Kartoffelsalat schreibt:

      tarnkappe ist aber keine Warezseite :wink:

      Ein paar Affiliates haben ja mitgeteilt was Druck aufbauen bringt. (Konto Sperre / Löschung)

      Du bekommst dein Geld vermutlich nur weil du in irgend ner Form nützlich für die bist. System Relevant halt ^^

    68. Kartoffelsalat schreibt:

      Die meisten Warezseiten berieseln ihre User auch mit total tollen Popups und teilweise Malware / Abofallen ^^ nur so am Rand ^^

    69. Ghandy schreibt:

      Wenn ich mir die neueste Warez-Liste ansehe, wird es immer schlimmer und schlimmer, was das betrifft. Ich habe ja mal einen der Betreiber eines Streaming-Hosters gefragt, warum er das so macht.

      Der Administrator findet die Situation zwar ungünstig. Er ist aber gleichzeitig der Meinung, er könne dagegen nicht viel unternehmen. Vor der Razzia von Megaupload Anfang 2012 sei alles einfacher gewesen. Heutzutage wäre kaum noch jemand bereit, für einen Premium-Zugang Geld zu bezahlen. Wenn man die User dazu zwingen würde, für ihren Filmkonsum zu bezahlen, so werfe dies ebenfalls ein schlechtes Bild auf seine Firma. Megavideo (ebenfalls von Kim Dotcom) hat vielfach den Stream nach rund einer Stunde abgebrochen, um die Zuschauer zur Kasse zu bitten. Wer nichts bezahlen wollte, musste eine weitere Stunde warten. Wahrscheinlich hat das oft genug geklappt.

      Im Chat folgten weitere Rechtfertigungen vom Admin, wie etwa, die Konkurrenz würde es ja auch so handhaben. Und ohne dem käme bei der restlichen Werbung nicht viel Geld rein. Wir finden dieses Vorgehen inakzeptabel, respektieren aber die Privatsphäre des Betreibers und seines Unternehmens, weswegen wir den Namen seines Online-Dienstes nicht aufdecken.

    70. Kartoffelsalat schreibt:

      Meinst du jetzt die tollen Popups oder die Malware?

      Ich werden auf keiner Seite die ich Zukunft betreiben werde mehr Popups schalten. Es lohnt sich einfach nicht User mit Pops zu berieseln bei 1 Euro TKP. (Wenn es dann 1 Euro sind. Bei popads.net ist die TKP zum Beispiel dynamisch die kann auch mal drastisch fallen)

    71. Ghandy schreibt:

      Abzocke & Malware ist am schlimmsten. Die Popups kann ich noch verschmerzen.

    72. lars_betszer schreibt:

      Heute wieder eine Auszahlung von Vavoo bekommen !
      So kann es gerne weitergehen.
      :yum:

    73. BigWolf schreibt:

      Schönen guten Abend,

      ich habe mich vor knapp zwei Monaten mit dem Vertrieb der Boxen versucht, hat auch ganz gut geklappt(siehe BildUnbenannt-2 )

      Die Auszahlung (Paypal) ist jetzt leider seit 17 Werktagen in Bearbeitung…

      Auf technische Anfragen gibt es fast sofort Antwort, sobald in der eMail “Auszahlung” steht kommt keine Antwort…

      Werde es mir noch ein paar Tage anschauen und dann meinen Anwalt informieren…
      Wie sieht es mit den Auszahlungen bei Euch aus?

      Schönen Gruß

    74. BigWolf schreibt:

      Hey, meine erste Auszahlung ist auch noch offen und überfällig (siehe Post 75), habe wiederholt eine Email an den Support gesendet…Sollte es in der nähsten Tagen keine Antwot geben, gehe ich zu Anwalt. Sind schon andere Klagen am laufen?

      Schönen Gruß

    75. BigWolf schreibt:

      So, heute ist die erste Auszahlung doch angekommen!!

    76. Ghandy schreibt:

      Bei mir ist gestern auch die Auszahlung pünktlich angekommen.

    77. volume schreibt:

      einen schönen guten morgen euch wenn ich mir das so alles an gucke haben die wo angst bekommen das der anwalt klopft swnn mit ein mal habet ihr alle eure Auszahlung bekommen lg volume

    78. JanaMaria schreibt:

      Wo bewerbt ihr das eigentlich das ihr soviele Verkäufe habt?
      Hatte Werbung auf Instragram und Onlinetvrecorder geschalten, jewals mitn Budget von 200€, hatte 3 Verkäufe dadurch. Also nen absolutes Minusgeschäft.

    Kommentieren unter tarnkappe-forum.info